Panasonic Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  NV-HD 670EG

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Mode Select Switch Problem?

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 11 2023  00:01:03      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
Videorecorder Panasonic NV-HD 670EG --- Mode Select Switch Problem?
Suche nach Videorecorder Panasonic

    










BID = 924085

sven.luebke

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Braunschweig
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : Mode Switch Problem
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : NV-HD 670EG
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Mitglieder!

Ich wollte zu Ostern ein paar VHS-Bänder digitalisieren. Dafür wollte ich einen nahezu nie genutzten Panasonic NV-HD670EG von meiner Mutter verwenden. Das Teil stand seit knapp 15 Jahren ungenutzt herum und davor haben wir ihn max. 5 Stunden genutzt.

Nun wollte ich ein Band einlegen, das wird auch komplett eingezogen, der Kopf wird beschleunigt, das Band über den Kopf gelegt und nach knapp 5 Sekunden wird die Cassette wieder herausgeschmissen. Ein Fehler wurde nicht angezeigt. Ein Bild des OSDs kann ich kurz herauskitzeln, indem ich ohne Band einfach irgendwelche Tasten drücken ("Bitte zuerst Band einlegen"). Netzteil und Bild scheinen also zu funktionieren.

Weil der Rekorder noch naheuzu ungenutzt ist, möchte ich mir nicht einfach einen neuen kaufen, sondern diesen reparieren, wenn möglich. Ich habe hier im Forum gelesen, dass der Mode Select Switch evtl. an dem Problem schuld sein könnte. Also habe ich den Recorder aufgeschraubt, das Chassis entfernt und die Kontakte zum Mainboard mit Spiritus (zu unrein??) gesäubert. Die Kontakte waren fast schwarz und sahen sehr schlecht aus. Damit ich besser herankam, habe ich den Switch entfernt...ja...und dabei leider vergessen, die genaue Position anzuschauen. Erst später habe ich gemerkt, dass ein Pfeil auf dem weißen Plastikrad zu sehen ist. Mist!

Ich habe nun gelesen, dass der Pfeil auf eine Kerbe zeigen muss. An dem Switch sind mehrere Kerben! Welche davon ist es? Oder gar keine Kerbe auf dem Schalter, sondern irgendwo anders? Ich habe bereits ein paar Stellungen auprrobiert, aber die Reaktion ist immer gleich: Nach dem Einschalten wird - ohne ein eingelegtes Band - sofort der Kopf beschleunigt und er versucht den Cassetten-Schlitten einzuziehen. Da kein Band eingelegt ist, klappt das nicht, der Motor kann nicht weiter drehen und er hört damit auf und zeigt den Fehler F04 an. Selbst mit eingelegtem Band zieht er die Cassette komplett ein, kommt dann aber aus irgendeinem Grund auch nicht weiter, schmeißt das Band wieder aus und dann wird wieder Fehler F04 angezeigt.

Habe ich den Videorekorder jetzt komplett getötet oder liegt das nur an der falschen Stellung des Switches? Oder könnte es noch ein anderes Problem sein? Für eine einfachere Darstellung habe ich ein Foto vom Mode Switch gemacht und diesem Beitrag angehängt (Unterseite des Chassis, Videocassette wird auf dem Bild rechts eingelegt)

Für jede Hilfe bin ich sehr dankbar! Ich wünsche Euch allen schöne Ostern!





[ Diese Nachricht wurde geändert von: sven.luebke am 19 Apr 2014 20:01 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 924106

felina

Gelegenheitsposter



Beiträge: 70
Wohnort: Hilden

 

  

Du wirst nicht umhin kommen, die Mechanik neu einzurichten.
Das Fiese ist, der bei ET hinterlegte Plan für den NV-HD670 zeigt das Z-Deck.
Das Foto ist aber definitiv ein K-Deck.
http://fileshare.eshop.bg/downloadsm/9064/Panasonic_K-Mech.html

Kontrolliere damit die Ausrichtung der Mechanik (Section 4) für/vor/bei Einbau des MSS.
F04 kann erst dann angegangen werden, wenn die Mechanik 100% stimmt und es danach immer noch nicht passt.

Wenn du schon den Mode-Switch verdächtigst, dann sind es die Schleifkontakte IN dem Schalter. Der müsste dazu, sofern möglich, zerlegt werden. Oft brechen dabei aber die Halteklammern die den weissen Drehteller in dem schwarzen Gehäuse halten, wodurch das ganze dann nicht mehr zentriert und ohne "Anpressdruck" läuft.
Ich würde daher die "russische Reparatur" bevorzugen; aus(!)gebauten MSS mit Kontakt 60 behandeln, nach 10 Minuten in Isoprop spülen und mit Ballistol fetten.
Das wird aber zu 99% nicht helfen, weil es nicht dein Problem ist,- zumindest wird es nicht das Hauptübel sein.

Ich tippe eher, dass die Schneckenwelle auf dem Fädelmotor (Bild rechts unten) rutscht und der darum nicht genug Kraft für die Endstellung hat. Passiert oft nach längeren Standpausen.
Schau mal ob es bei dem wie beim G-Deck auch einen Mini-Mitnehmer unter der Schneckenwelle hat, der bei Überlast (oder wenn das Plastik versprödet) bricht. Den bekam man für das G-Deck noch einzeln.
Dazu muss der Lademotor mitsamt Halter raus und dann weiter zerlegt werden (Section 2, Abs. 2-11)

Erklärung von Abkürzungen








BID = 924117

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7530
Wohnort: Wien

Mit Ballistol fetten?!? Dann kannst du die Kontakte auch gleich mit Streusalzlösung behandeln.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 924132

sven.luebke

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Braunschweig

Also mit dem Chassis hast Du Recht, ich habe mich schon gewundert, warum ich da nichts wiedererkenne. Ich habe mir mal das Manual heruntergeladen und bin beeindruckt davon, wie kompliziert allein die Mechanik ist. Wahnsinn! Ich habe Deinen Rat befolgt und den Mode Switch mit Kontaktspray gespült, aber das bringt leider keine Änderung, außer dass ich nun hin und wieder den Fehler F06 angezeigt bekomme. Ich glaube, die Lichtschranken haben vorher trotz andersherum aufgelegtem Deckel noch zu viel Licht bekommen. Als ich vor dem kompletten Demontieren immer an die vordere Lichtschranke gekommen bin, hat er daraufhin auch immer gleich das Band einziehen wollen. Das macht er jetzt nicht mehr! Dafür fährt der Kopf gleich nach dem Einstecken des Steckers auf Vollspeed, der Rekorder brummt und dann wird F06 oder F04 angezeigt.

Ich muss leider zugeben, dass ich mir das komplette Demontieren und Neujustieren des Gerätes nicht zutraue bzw. vielleicht einfach keine Lust dazu habe, weil ich leider nicht sicher sein kann, dass er anschließend wieder läuft. Wenn ich das schon ein paar Mal gemacht hätte, dann würde mir das einfacher von der Hand gehen, aber so muss ich leider aufgeben. Danke schön für Deine Antwort und sorry!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 924135

felina

Gelegenheitsposter



Beiträge: 70
Wohnort: Hilden


Zitat :
Mit Ballistol fetten?!? Dann kannst du die Kontakte auch gleich mit Streusalzlösung behandeln.

Dummfug! Wenn du es nicht anzuwenden weisst, dann ist das dein Problem, nicht meines.
Ich verwende es gerade um nach Reinigung mit Oxidlösenden Kontaktsprays und es hat NOCH NIE Probleme gemacht.


Zitat :
einfach keine Lust dazu habe

Danke dafür, dass du meine Zeit verschwendet hast.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 178599033   Heute : 4    Gestern : 22594    Online : 149        29.11.2023    0:01
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.229673862457