PANASONIC Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  ???

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Errorcode E9

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 01 12 2023  10:45:47      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
Videorecorder PANASONIC ??? --- Errorcode E9
Suche nach Videorecorder PANASONIC

    










BID = 726691

NoNameNeeded

Gesprächig



Beiträge: 135
Wohnort: Wien
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : Errorcode E9
Hersteller : PANASONIC
Gerätetyp : NV-HS1000
______________________

Hallo!

Der o.g. Recorder hat irgendeine Macke (Fehlercode E9) und die äußert sich so:
Wenn man das Gerät ansteckt, dreht sich die Kopftrommel erst mal, allerdings nicht in normaler Weise sondern dabei entsteht ein ziemlich lautes, höher werdendes Geräusch.

Nach einigen Sekunden wird das Geräusch tiefer (die Kopftrommel dreht sich also langsamer) und man merkt, dass dieses laute Geräusch daher rührt, dass die Kopftrommel irgendwo schleift.
Je langsamer die Trommel also wird, umso länger werden auch die Intervalle in denen man dieses schleifende Geräusch vernimmt.
Nach einigen weiteren Sekunden bleibt die Kopftrommel stehen und die Fehlermeldung erlischt.
Wenn man dann aber eine Kassette einlegen will, wiederholt sich das Spiel.
Ab dem Moment wo man die Kassette soweit hineingeschoben hat, dass sie dann vom Gerät reingezogen werden würde (was aber nicht passiert) beginnt sich die Kopftrommel wieder zu drehen und dieses ziemlich laute Geräusch ertönt wieder.
Man kann das dann einige Male wiederholen (also Kassette bis zum "Ansaugpunkt" hineinschieben) und je öfter man das tut umso kürzer werden die Kopftrommel-"Anfälle".

Nach 4-5 Mal kann man dann die Kassette ganz normal hineinschieben und der Recorder verrichtet ordungsgemäß seinen Dienst.
Auch die Kopftrommel macht dann keine Mucken mehr, produziert also auch kein lautes, schleifendes Geräusch mehr.

Alles funktioniert ganz normal bis zum nächsten Einschalten oder anstecken des geräts.
Oder es funktioniert auch noch beim nächsten Einschalten alles wie gehabt, dafür tritt das Problem dann aber bein dritten Mal einschalten auf oder so....

Komische Sache, irgendwie.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: NoNameNeeded am 12 Nov 2010 22:05 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 178649247   Heute : 5899    Gestern : 22523    Online : 155        1.12.2023    10:45
22 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.73 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0830910205841