Misubishi VCR M18V

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 4 2024  07:31:05      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
VCR Misubishi M18V

Problem gelöst    







BID = 449054

Digifrosch

Neu hier



Beiträge: 39
 

  


Geräteart : Videorecorder
Hersteller : Misubishi
Gerätetyp : M18V
______________________

Hallo Zusammen,

habe ein Problem mit meinem Mitsubishi VCR M18V.Er zieht die Kassette nicht mehr ein.Wenn ich sie versuche einzuführen dann brummt unten Rechts ein Motor aber er zieht die Kassette nicht ein.Wenn ich nachhelfe dann bekomme ich sie eventuell nach unten aber es wird weder ein Band eingezogen noch macht der VCR den Anschein einen Betrieb aufzunehmen im Gegenteil er schaltet dann auf Standby.Die Kassette kommt dann nach betätigen der Ausschub-Taste auch nicht mehr von alleine hinaus.Nur mit meiner Hilfe bekomme ich sie dann wieder nach oben.

Was könnte dies eventuell für ein Problem sein und was könnte eventuell Defekt sein.
Was kann ich machen um den eventuellen Fehler festzustellen.

Wäre sehr schön wenn einer oder auch sehr gerne mehrere einen Tipp hätten.

DANKE

_________________
Vielen Dank !!!!

der

Digifrosch

Erklärung von Abkürzungen

BID = 449078

Elite1

Schriftsteller



Beiträge: 608
Wohnort: Germany

 

  

Standardfehler bei diesen Laufwerken!Erneuere den Antriebsgummi vom Lademotor,dann funzt der VCR wieder

Erklärung von Abkürzungen

BID = 449177

Digifrosch

Neu hier



Beiträge: 39

Hallo Elite1

ich habe mir sowas schon gedacht.Ich frage mal dumm es handelt sich doch um dieses Gummi was sich unten Rechts befindet an dem kleinen Motor der sichtbar ist.Wie bekomme ich dies denn am besten gewechselt??Muß ich dafür das ganze Laufwerk ausbauen oder komme ich da von unten heran?? Wie gehe ich da am besten vor ???


Vielen Dank für deine Antwort und Hilfe

_________________
Vielen Dank !!!!

der

Digifrosch

Erklärung von Abkürzungen

BID = 449181

Elite1

Schriftsteller



Beiträge: 608
Wohnort: Germany

Ja,dieses Teil meine ich.Um da ranzukommen,mußt du aber das Laufwerk ausbauen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 449213

Digifrosch

Neu hier



Beiträge: 39

Hallo nochmal Elite1,

jetzt habe ich den alten Gummi durch einen neuen ersetzt.Habe dabei direkt den Antriebsriemen getauscht.War ein Abwasch.Jetzt funktioniert der Kassettenéinzug wieder perfekt und auch das Band wird eingefädelt und auch die Displayanzeige stimmt.

ABER LEIDER gibt es doch noch ein Problem:

Wenn das Band eingefädelt wird steht im Display PLAY das ist ja auch eigentlich Richtig,aber leider brummt es nur und die Bandrollen bewegen sich nicht so das,das Band nicht abgespielt wird und der Recorder das Band wieder zurück in die Kassette führt.Ein erneuter Abspielversuch endet genauso.Es brummt nur und keine Bandrolle bewegt sich.
Das Problem liegt auch beim Spulen vor ich kann das Band weder VOR noch ZURÜCK spulen.

Hast du da vielleicht auch noch einen Vorschlag für mich was ich machen kann oder was da defekt sein kann????

SCH........ß Technik.

_________________
Vielen Dank !!!!

der

Digifrosch

Erklärung von Abkürzungen

BID = 449215

Elite1

Schriftsteller



Beiträge: 608
Wohnort: Germany

Dann hast du beim Wechsel der Antriebsriemen die Mechanik verstellt!!!
Überprüfe ALLE Markierungen an den Zahnrädern des LW!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 449219

Digifrosch

Neu hier



Beiträge: 39

Das habe ich mir dann auch schon gedacht.Aber leider ist es mir dann unbewusst passiert.Wie sehen denn die Makierungen aus an den Zahnrädern.Gibt es da ein Zeichen Merkmal wonach ich schauen muß.Wie sollten sie denn stehen ???

Na dann werde ich ihn wohl noch mal zerlegen !!!!

_________________
Vielen Dank !!!!

der

Digifrosch

Erklärung von Abkürzungen

BID = 449526

Digifrosch

Neu hier



Beiträge: 39

Hallo Elite1

es kann sein das doch nicht daran liegt das ich die Mechanik verstellt habe.Ich habe heute vom Händler einen Anruf erhalten der mir gestern die Antriebsgummis verkauft hat.Er teilte mir mit das er sich wohl aus Versehen vergriffen habe und mir die falschen Antriebsgummis verkauft hat.Leider hätte er die,die ich benötige zur Zeit nicht da.Er wird sie mir aber sofort bestellen.Ich sollte ihm dann die falschen zurück geben.

Kann es sein das der Fehler das er nicht 100% funktioniert daran liegt.Ich habe mal nachgesehen was er macht und dabei festgestellt,das wenn er die Kassette einzieht und das Band einfädelt,sich dabei die Flügelschraube wo der kleine Motor mit verbunden ist dreht und nach einer gringen zeit bleibt die Schraube stehen und der Motor arbeitet aber noch weiter.Daher kommt dann auch das von mir geschilderte Brummen.



_________________
Vielen Dank !!!!

der

Digifrosch

Erklärung von Abkürzungen

BID = 449543

Elite1

Schriftsteller



Beiträge: 608
Wohnort: Germany

Dann warte ab,bis du die neuen Antriebsgummis hast und melde dich wieder,wenn du sie eingebaut hast.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 451561

Digifrosch

Neu hier



Beiträge: 39

Hallo Elite1

ich habe jetzt die orig.Gummis bekommen und am Wochenende verbaut.Was soll ich sagen dein Tipp und Ratschlag war SPITZE und ich möchte mich bei dir ganz lieb bedanken

Er läuft wieder wie zu seiner Geburtsstunde und jetzt kann ich meine alten VHS noch mal ansehen

Vielen Dank für alles.

P.s wie kann ich denn jetzt vermerken das mein Problem behoben ist ???
Leider bin ich da noch nicht hintergestiegen wie ich da vorgehen muß.






_________________
Vielen Dank !!!!

der

Digifrosch

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180870306   Heute : 979    Gestern : 7955    Online : 100        13.4.2024    7:31
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0582389831543