JVC Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  HR-7700 und HR-7600

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
Videorecorder JVC HR-7700 und HR-7600

    










BID = 426348

Kurzschlus

Gesprächig



Beiträge: 192
Wohnort: Magdeburg
 

  


Geräteart : Videorecorder
Hersteller : JVC
Gerätetyp : HR-7700 und HR-7600
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hi Leute!

Habe überall herumgesucht und keine Informationen zu meinem Problem gefunden. Hoffe, daß jemand von Euch alten Hasen mir weiterhelfen kann.

Habe mehrere alte Videogeräte JVC HR-7700 und HR-7600 (und baugleiche Saba, TFK, Mende).
Diese funktionieren auch trotz ihres Alters (ca. 25 Jahre) noch gut, haben aber mit der Zeit alle den gleichen Fehler entwickelt.

Und zwar wird der Cassettenauswurf irgendwie immer schwächer, bis die Geräte nur noch mühsam ächzen und dann aufgeben.

Zwar läßt sich dem abhelfen, indem man den Motor durch Druck auf die Cassettenklappe in dem Moment, wo der Auswurf gestartet wird, nachhilft. Doch das ist eine lästige Fummelei.

Gründliche Reinigung brachte nur minimale (wahrscheinlich nur psychologische) Besserung.

Mir scheint so, daß das möglicherweise ein Standardfehler der ersten VHS-Frontlader-Generation gewesen sein könnte?

Weiß jemand Abhilfe?

Danke und Grüße

Erklärung von Abkürzungen

BID = 426493

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2289

 

  

Bei dem biblischen Alter der Geräte wäre es kein Wunder, wenn sämtliche Gummiteile (Riemen, Rollen, Reibräder) am Ende der Lebensdauer angelangt wären.
Früher wurde oft der Cassetteneinzug bzw. -auswurf über einen Riemen angetrieben. Dieser wird halt ausgeleiert sein.

Wie das konkret bei diesen beiden Geräten geht: bin ich leider überfragt, ich kenne diese speziellen Typen leider nicht, daher nur ein allgemeiner Hinweis.

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen








BID = 427209

Kurzschlus

Gesprächig



Beiträge: 192
Wohnort: Magdeburg

Hi, danke für die schnelle Antwort.

Daß die Riemen und anderen Gummis noch so gut funktionieren, staunt mich selbst. Selbst die Sonderfunktionen wie cue/review, Zeitlupe, Zeitraffer usw funktionieren noch ziemlich sauber, auch wenn manche Riemen sich mittlerweile schon ziemlich hart anfühlen.

Wo kauft man denn heutzutage Riemen? Als die Geräte neu waren, reichte ein Blick in den Anzeigenteil der Funkschau und man hatte die Qual der Wahl.

Der Cassetteneinzug/auswurf läuft aber anscheinend über eine kleine Kette und nicht über einen Riemen. Oder ich habe einen entsprechenden Riemen übersehen ?!?

Hoffe, Ihr alten Hasen könnt mir trotzdem weiterhelfen

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167890920   Heute : 1869    Gestern : 19865    Online : 332        8.8.2022    5:52
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.03639793396