NV-HS900 Panasonic Bildstörung (VHS)

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
Panasonic NV-HS900 Bildstörung (VHS)

    










BID = 578254

nigzak

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: calw
 

  


Geräteart : Videorecorder
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : NV-HS900
Chassis : geschlossen
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

Ich besitze einen Videorekorder der Marke Panasonic (NV-HS900).

Das Problem: Er gibt kein korrektes Bild wieder. Wenn eine Orginal-VHS-kasette eingelegt wird, ist der Ton da (dieser Funktioniert), das Bild ist nur Schnee (querstreifen über das gesamte bild, im Hintergrund flimmert ganz leicht das Video (nur schwarz/weis) und bei aktiver TV-Kanalanzeige flimmert diese mit hoch und runter) und man erkennt wirklich kaum etwas; wenn man spult sieht man das Bild vorbeiflitzen und wenn man den Spullauf abbricht, ist Kurz das Bild zu sehen (1s) befor das Bild wieder den vorhergehenden Zustand einnimmt.

Nun das Kuriose:
Wenn man mit dem Rekorder aufnimmt und die Aufnahme abspielt funktioniert alles Tadellos, Bild und Ton sind da (keinerlei Flimmern). (jedoch nicht bei älteren, mit dem Rekorder aufgenommenen VHS-Kasetten, damit ist wieder kein bild zu sehen)

Woran kann es liegen? Wiedergabe/Aufnahmegeschwindigkeit falsch?

Kopf ist gereinigt worden (Seit dem geht wenigstens der Ton, vorher war der Ton immer etwas verzerrt, brachte aber zwecks Bild keine Besserung)

P.S.: Gibt es irgendwo einen Sensor damit das Chassi geschlossen sein muss? Der Deckel muss zur Zeit immer falsch herum draufgelegt werden, gibt es eine einfache möglichkeit (Klebeband ect.) diesen vorübergehend zu deaktivieren?

Testbild i.O., Menü funktioniert (flakert NICHT, gehe ich raus flakert das Video wieder wie oben beschrieben)

Meine "Erfahrung" sind eine Ausbildung zum Mechatroniker (=> Keine TV-Kentnisse) Lötkolben und Digitalmessgerät vorhanden.

Vielen Dank für Eure Mühe =)
MFG
Stefan



[ Diese Nachricht wurde geändert von: nigzak am  7 Jan 2009 14:04 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 578425

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf

 

  


Zitat :
Wenn man mit dem Rekorder aufnimmt und die Aufnahme abspielt funktioniert alles Tadellos,


Probiere mal alte Aufnahmen auf einem anderen Gerät.

Wenn die dort ok sind, ergibt sich ein neues Fehlerbild.

Mit freundlichen technischen Grüßen

Varaktor


Erklärung von Abkürzungen








BID = 578554

Murray

Inventar



Beiträge: 4009


Zitat :

P.S.: Gibt es irgendwo einen Sensor damit das Chassi geschlossen sein muss? Der Deckel muss zur Zeit immer falsch herum draufgelegt werden, gibt es eine einfache möglichkeit (Klebeband ect.) diesen vorübergehend zu deaktivieren?


Das Problem ist das Licht was reinstrahlt und dadurch die Lichtschranken "durcheinander bringt". Wenn du das Chassis nicht direkt beleuchtest sollte es meistens klappen.

So einen ähnlichen Fehler hatte ich auch mal, allerdings hatte ich dann bei Aufnahmen oft auch oben oder unten einen Störstreifen. Da war es der Kopftrommelmotor (höchstwahrscheinlich Windungsschluß).


Erklärung von Abkürzungen

BID = 579052

nigzak

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: calw

Hallo nochmals,

Danke für eure Zeit die Ihr euch nehmt =)))

ich denke das die Videos in anderen Geräten gehen MÜSSTEN, ansonnsten wären auf einen Schlag an die 40 Videos defekt (gingen noch vor ca. 1/2 Jahr, jetzt geht kein einziges mehr).

Kann aber noch bei einem Kollegen ein Video mal austesten, denke aber das diese gehen MÜSSTEN, da wie gesagt - habe 40 verschiedene videos (KAUFVIDEOS) getestet, kein einziges geht!!

gehen nur die, wo ich unmittelbar vorher mit dem Gerät aufnehme.

werde zur sicherheit nochmal bei einem anderen gerät testen, melde mich dann wieder.

MFG
Stefan

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161817538   Heute : 14174    Gestern : 18111    Online : 476        28.10.2021    20:15
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0265111923218