NV-8200 Panasonic

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Reagiert nicht

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 4 2024  20:28:00      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
Panasonic NV-8200 --- Reagiert nicht

    







BID = 1074877

dec3000

Neu hier



Beiträge: 38
 

  


Geräteart : VHS Videorecorder
Defekt : Reagiert nicht
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : NV-8200
Chassis : ?
Messgeräte : Oszilloskop
______________________

Hallo Leute,

zuletzt habe Ich zum Hitachi VM-200E Camcorder ein Thema eröffnet, aber jetzt habe Ich was Neues. Den Panasonic NV-8200 aus dem Jahr 1978.

Hier sieht man viele Bilder des Recorders:
https://oldcrap.org/2020/06/18/panasonic-nv-8200-vcr/

Der Recoder ist gebaut wie ein Panzer und wiegt ca. 15 Kilo.

Das Problem ist folgendes:

Ich kann eine Kassette einlegen und der Recorder zieht das Band mit einem rechten "loading arm" bis an die Kopftrommel ran (siehe Bild), aber nichts weiter passiert. Ausserdem wird die Kopftrommel beim Auswerfen der Kassette kurz in Bewegung versetzt.

Die Einzige LED die reagiert ist die vom Eject-Knopf. Alle anderen LEDs für die anderen Knöpfe reagieren nicht und es gibt keine Reaktion wenn die Knöpfe drücke. Kein Play, Rewind, ... nur Eject.

Ich habe mir auch auf der Unterseite die ganzen Riemen und Räder angeschaut. Sie reagieren kein bischen, wenn Ich auf Play drücke - der Recorder scheint bis auf den sich bewegenden Arm und die drehende Kopftrommel völlig tot.

Es gibt auch eine Moist LED, aber die ist ebenfalls aus.

Kennt jemand diesen Recorder oder hat gar ein Service Manual? Genauere Informationen zu diesem Gerät habe Ich nirgendwo im Internet gefunden. Ich danke schon mal für eure Hilfe.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: dec3000 am  7 Dez 2020 22:44 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: dec3000 am  7 Dez 2020 22:44 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: dec3000 am  7 Dez 2020 22:57 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1074987

videoschrauber

Gesprächig



Beiträge: 165
Wohnort: Nürnberg

 

  

Hallo,

was ich herausfinden konnte, er hat noch eine Lampe im Kassettenschacht, die mittig in die Kassette eintaucht für die Endabschaltung. Ist die Lampe defekt, führt der Recorder keine Funktion aus.

Viele Grüße
Videoschrauber

_________________
Ich übernehme keinerlei Verantwortung für die Umsetzung meiner Tipps! Jeder,der an einem Gerät arbeitet,muss sich bewusst sein,was er tut.

(VCR,VCR-LP,SVR,Video2000,Betamax,VHS,U-Matic,Betacam-SP,DVCAM,HDCAM,MII,D1,D2,1"B&C-Format,Laserdisc

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1075001

dec3000

Neu hier



Beiträge: 38

Das könnte es sein! Sie leuchtet auch nicht im Betrieb.

Habe es auch in dieser Repair-FAQ gefunden : https://www.repairfaq.org/sam/vcrfaq.htm

Bisher habe Ich keine Hinweise gefunden was für eine Lampe das genau ist. Mitlerweile habe Ich mir sogar das Service-Manual gekauft, für 15 Euro, aber da wird die Lampe nicht beschrieben.
Sie sitzt bombenfest in ihrem Sockel, vielleicht festgelötet. Kennt jemand eine Adresse wo man diese lampen bestellen kann? Oder gibt es LED Alternativen?



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1075057

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Ich mir sogar das Service-Manual gekauft, für 15 Euro, aber da wird die Lampe nicht beschrieben.
Aber aus dem Schaltplan sollten sich die Betriebsdaten ermitteln lassen.
Vermutlich wird die Lampe aber unterheizt, z.B. mit halber Nennspannung, damit sie lange hält.

Ob man eine LED verwenden kann, hängt von der Art des Empfängers ab.
Si-Dioden und Transistoren haben ihr Empfindlichkeitsmaximum im nahen Infrarot, da sind Glühlampen ganz gut und einfach zu kontrollieren.

CdS-Photowiderstände gibt es als orange und grünempfindlich.
Da sollte eine entsprechende LED gut funktionieren, zumal moderne LED auch mit geringem Strom in diesen Spektralbereichen weitaus heller sind als kleine Glühlampen.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1075145

dec3000

Neu hier



Beiträge: 38

Ich kenne mich mit Elektrotechnik leider nicht genug aus. Das Service-Manual hat fast 300 Seitung und ist nicht maschinenlesbar (OCR).

Die Lampe war festgelötet und ist auf jeden Fall kaputt - der Glühdraht ist gerissen.

Ausgerechnet jetzt geht meine ’LUX-Tools LST 55’ Lötstation kaputt und Ich muss mir noch ein Multimeter besorgen.

Naja, bald kann Ich wieder weitermachen.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1075235

dec3000

Neu hier



Beiträge: 38

Ich habe provisorisch diese Lampe in den Recorder gelötet:

https://www.ebay.de/itm/Miniaturlam.....l2649

... und jetzt bewegt der Recorder sich wieder! Vielen dank für die Hilfe. Hat jemand einen ungefähren Tip welche Lampe genau Ich brauche? Es wird mir aus dem Service-Manual nicht klar. Ich habe für dieses mittelmäßig eingescannte Manuel 15 Euro bezahlt und Ich denke, dass Ich es nicht teilen kann.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: dec3000 am 17 Dez 2020 10:58 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1075236

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Welche Spannung liegt an der Lampe an?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1075267

videoschrauber

Gesprächig



Beiträge: 165
Wohnort: Nürnberg

Hallo zusammen,

ich habe hier noch eine neue Lampe liegen und habe diese soeben gemessen. Ich komme bei 6V auf ca. 150mA. Vielleicht hilft das weiter.

Viele Grüße
Videoschrauber

_________________
Ich übernehme keinerlei Verantwortung für die Umsetzung meiner Tipps! Jeder,der an einem Gerät arbeitet,muss sich bewusst sein,was er tut.

(VCR,VCR-LP,SVR,Video2000,Betamax,VHS,U-Matic,Betacam-SP,DVCAM,HDCAM,MII,D1,D2,1"B&C-Format,Laserdisc

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1075285

dec3000

Neu hier



Beiträge: 38

Mein Multimeter ist noch unterwegs, so kann Ich die Spannung nicht messen. Aber Ich habe die Spannung wohl durch die Teilenummer (xamv0019) im Service-Manual herausgefunden:

http://www.telespares.com.au/index......26459

Es sind tatsächlich 6V bei 150ma. Hätte Ich nicht vermutet, dass man die noch bekommen kann. Aber eigentlich brauche Ich ja nur die Daten und nur diese Seite hat sie auch genannt.

Hab mir jetzt andere 6V 120ma Lämpchen bei ebay bestellt. Jetzt müssen noch diverse Riemen getauscht werden und wer weiss was für schreckliche Probleme mich noch erwarten.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: dec3000 am 18 Dez 2020 21:14 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077120

dec3000

Neu hier



Beiträge: 38

Die neue Glühbirne hat den Recorder wieder zum laufen gebracht! Es gab noch andere Probleme, aber die konnte Ich noch beheben.

Mitlerweile habe Ich ein Youtube-Video darüber gemacht:
https://www.youtube.com/watch?v=lNHrK0x1mf8&t=156s

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180913697   Heute : 7826    Gestern : 10707    Online : 398        17.4.2024    20:28
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.193758010864