Grundig Grundig 2080 2x4/2x8

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Ablaufsteuerung und ZF-Teil

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 4 2024  11:34:14      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
Grundig Grundig 2080 2x4/2x8 --- Ablaufsteuerung und ZF-Teil
Suche nach Grundig 2080 2x4 Grundig Grundig 2080

    







BID = 1103390

Samui67

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  


Geräteart : Grundig Video 2000 2x4/2x8
Defekt : Ablaufsteuerung und ZF-Teil
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Grundig 2080 2x4/2x8
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo miteinander und hallo Stego,

es ist schon einige Zeit vergangen, seitdem ich hier gewesen bin.
Gerade habe ich wieder ein wenig Zeit und wollte meinen alten 2080 wieder in Betrieb nehmen.

Der urspruengliche Fehler war, dass ich nur ein Bild am TV ueber den AV Ausgang bekommen habe. Keinerlei Anzeige ueber den Antennenausgang. Dies ist leider immer noch so.

Bei meinem Reparaturversuch habe ich natuerlich auch meine Ablaufsteuerung aus- und wieder eingebaut. Dabei habe ich Doedel einen verhaengnisvollen Fehler begangen.Ich habe den CP4 Stecker bloederweise falsch herum eingesteckt gehabt und eingeschalten. Gleich daraufhin fing der linke Wickelmotor an zu laufen und die Bremse zu rattern. Um den Fehler zu beheben habe ich vorsichtshalber beide TIP 125, den LM358 sowie den L293B ersetzt. Leider Fehlanzeige. Ich vermute, der TMS 3757 wurde ueber PIN23, den FIN Eingang, teilweise zerstoert, da der Kassettenauswurf und das ausfaedeln noch funktioniert. Auch die Anzeige ist in Ordnung, leider funktionieren die Bandlauffunktionstasten nicht mehr.

Hilfe !!!

Viele Gruesse

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Samui67 am 21 Okt 2022 15:36 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1103408

Samui67

Gerade angekommen


Beiträge: 9

 

  

[quote]
Samui67 schrieb am 2022-10-21 15:34 :
Geräteart : Grundig Video 2000 2x4/2x8
Defekt : Ablaufsteuerung und ZF-Teil
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Grundig 2080 2x4/2x8
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo miteinander und hallo Stego,

es ist schon einige Zeit vergangen, seitdem ich hier gewesen bin.
Gerade habe ich wieder ein wenig Zeit und wollte meinen alten 2080 wieder in Betrieb nehmen.

Der urspruengliche Fehler war, dass ich nur ein Bild am TV ueber den AV Ausgang bekommen habe. Keinerlei Anzeige ueber den Antennenausgang. Dies ist leider immer noch so.

Bei meinem Reparaturversuch habe ich natuerlich auch meine Ablaufsteuerung aus- und wieder eingebaut. Dabei habe ich Doedel einen verhaengnisvollen Fehler begangen.Ich habe den CP4 Stecker bloederweise falsch herum eingesteckt gehabt und eingeschalten. Gleich daraufhin fing der linke Wickelmotor an zu laufen und die Bremse zu rattern. Um den Fehler zu beheben habe ich vorsichtshalber beide TIP 125, den LM358 sowie den L293B ersetzt. Leider Fehlanzeige. Ich vermute, der TMS 3757 wurde ueber PIN23, den FIN Eingang, teilweise zerstoert, da der Kassettenauswurf und das ausfaedeln noch funktioniert. Auch die Anzeige ist in Ordnung, leider funktionieren die Bandlauffunktionstasten nicht mehr.

Hilfe !!!

Viele Gruesse

EDIT

Ich denke ich habe den Fehler bezueglich des linken Winkelmotors gefunden.
Der Keramikkondensator C1625 zwischen Basis und Emitter des TIP 125 hat Durchgang. Allerdings habe ich keinen zur Hand und musste nun erst welche bestellen.


EDIT 2

Trotzdem besteht natuerlich immer noch das Problem, dass keine Bild- und Tonausgabe ueber das Antennensignal erfolgt. Vielleicht kann mir ja hier ein erfahrener Benutzer einen Tip in die richtige Richtung geben.
Dafuer waere ich Euch wirklich sehr dankbar.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1103431

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2454

Servus!

Wenn Du einen der Flachstecker an der Ablaufsteuerung "verkehrt herum", also um 180° verdreht aufgesteckt hast, kann das eigentlich gar nichts auslösen, da sowohl die Stecker als auch die Kontakte am Modul nur einseitig ausgeführt sind. Werden die Stecker verdreht aufgesteckt, wird ganz einfach kein Kontakt zwischen Stecker und Modul hergestellt. Und in falscher Reihenfolge kann man die Stecker (fast) nicht einstecken, weil alle Stecker unterschiedliche Längen und z.T. auch Codierungen (durch Stege) haben. Lediglich die beiden Stecker für die zwei Wickelmotoren kann man vertauschen (sind gleich), das würdest Du aber gleich merken, weil die Motoren dann in die falsche Richtung losgehen.

Wenn die Tasten auch nicht mehr funktionieren, wirst Du den zentralen Ablaufrechner auf irgend eine Weise geschrottet haben (IC1610).

Wegen des HF-Ausganges: Da wird der Modulator (Hinterer Teil am Tuner-Blechkasten) defekt sein. Der war ab Werk nur zum Austausch vorgesehen (lt. Servicemanual "wegen umfangreicher Abgleicharbeiten"), nicht zur Reparatur. Am Besten wäre ein Ausschlachtgerät, aus dem Du das Modulatorkästchen heraus nehmen kannst.

Gruß,
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1103434

Samui67

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Hallo Stego,

ist ja mittlerweile schon lange her... Vielen herzlichen Dank für Deine rasche Antwort.

Leider war der einzige Stecker welchen ich verpolt aufgesteckt hatte CP4. Dieser kommt vom Tuner mit ca. 5V und Masse und wird auf 2 Kontaktstifte direkt aufgesteckt. Somit ist genau bei dieser Verbindung die einzige Verpolung an der Ablaufsteuerung möglich.
Ich hoffe ja immer noch, dass es nur der Keramikkondensator ist.

Bezüglich des Tuners. Waren die wirklich quasi von Werk aus schon mängelbehaftet?
Besteht da wirklich keine Chance den wieder instandzusetzen?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1103489

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2454

Servus!


Zitat :
Bezüglich des Tuners. Waren die wirklich quasi von Werk aus schon mängelbehaftet?

Auch nicht mehr, als bei anderen Herstellern bzw. Geräten. Sicherlich gab es mal den einen oder anderen Defekt, aber der Tuner bzw. der Modulator verhalten sich bei den Grundig V-2000 genauso unauffällig wie bei anderen VCRs auch. Natürlich kann man den reparieren, wenn man das entsprechende Equipment hat zum Abgleichen, Abstimmen usw. Nachdem das die meisten Reparaturwerkstätten eben nicht hatten, weil diese Meß- und Abgleichgeräte ein Schweinegeld kosten bzw. kosteten, wurden die Tuner- und Modulatorbausteine fertig abgeglichen vom Zentralkundendienst im Austausch an die Werkstätten geliefert, sodass die Werkstatt das ausgetauschte Modul komplett eingebaut hat. Außerdem war der Abgleich eine zeitintensive Angelegenheit, welche die üblichen Reparaturwerkstätten nicht aufwenden konnten oder wollten.

Gruß,
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1103494

Samui67

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Hallo Stego,

vielen herzlichen Dank für Deine ausführliche Erklärung. Nun möchte ich Rückmeldung geben.

Nachdem ich gestern Abend Zeit hatte, habe ich mich dem Patienten nochmals ausgiebig gewidmet. Um es vorwegzunehmen, er läuft wieder einwandrei - inklusive dem ZF-Tuner!

Wie kam ich dem Problem auf die Spur?
Als ich den Kondensator ersetzt hatte, hatte ich mit einem Mal einen komplett neuen Fehler, welcher mit Logik nichts mehr zu tun hatte. Beim bestätigen des Kassettenfachkontakts fuhr dieser anstatt nach unten plötzlich nach oben, obwohl er da schon war. Da kam mir der Gedanke, dass hier an irgendeiner Stelle irgendwo ein Kontaktproblem vorliegen musste. Deshalb habe ich jede einzige Steckerverbindung auf Durchgang getestet. Das gemeine daran, alle waren einwandfrei. Dann nahm ich eine Lupe und habe mir jeden Stecker ganz genau angeschaut. Siehe da, einige der Kontaktfedern in den verschiedenen Steckern waren viel zu weit eingedrückt. Dies hatte zur Folge, dass nicht überall ein Kontakt vorhanden war, auch nicht zum ZF-Tuner Deshalb habe ich jede einzelne Kontaktfeder in jedem Stecker weiter heraus gebogen. Resultat, alles funktioniert wieder einwandfrei!

Vielen Dank für Deine Hilfe Stego. Ich hoffe ich darf mich auch zukünftig bei Problemen hier melden.

Viele Grüsse

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1103543

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2454

Servus,

das ist das Gemeine an so alten Geräten, nicht nur an den Grundig V-2000: Kontaktprobleme da und dort. Ich glaube, dass ich meinen V-2000 nun auch endgültig wieder zum Laufen bewegen konnte, weil in den letzten vielen Monaten ständig ein Ausfall der 12-Volt-Spannung den Recorder in die Knie zwang. Am Ende war es der Spannungsregler am Kühlkörper, der einen ganz winzigen Haarriss an einer Lötstelle hatte. Seitdem setzt die 12-Volt-Spannung nicht mehr aus.

Gerne darfst Du hier im Forum bei neuen Problemen fragen.

Gruß,
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180888775   Heute : 2745    Gestern : 8982    Online : 306        15.4.2024    11:34
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.121595859528