Tevion DVD 3000

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 5 2024  20:36:14      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
DVD Tevion DVD 3000

Problem gelöst    







BID = 336146

Diodenmann

Neu hier



Beiträge: 46
Wohnort: Bodenkirchen
 

  



Geräteart : DVD-Player
Hersteller : Tevion
Gerätetyp : DVD 3000
______________________




Hi an alle

Ich habe nämlich das problem das es mir die Z-Diode zerissen hat und deswegen weiss ich jetzt keinen Typ damit ich sie austauschen kann ich kann euch nur noch die Positionsnummer der Diode geben ZD315 ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könnt

Vielen Dank schon mal

Erklärung von Abkürzungen

BID = 337206

Der Hi-Fi-Bastler

Schriftsteller



Beiträge: 517

 

  


Vielleicht hat Tevion extrem auf Preis gebaut.
Ich will damit sagen: Identifiziere doch mal die anderen Zenerdioden in derselben Platine, wo es die eine zerrissen hat. Wenn die alle identisch sind, würde ich wetten, dass die zerrissene auch von dieser Bauart war. Kommt ja schließlich sehr viel billiger, wenn man nur einen Typ Diode einbaut im Gegensatz dazu, wenn man auch noch darauf achten muss, wo man welche reinmacht.

Stellt sich allerdings dann die Frage, warum hat es die zerrissen. Vielleicht passt die Originale ja garnicht wirklich ideal. Wir reden hier ja immerhin von einem Tevion-Player. Da kommt es auf den Preis und den Massenabsatz an, nicht auf gute Verarbeitung. Aber wie will man das herausfinden ?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 337215

Schwaadlappe

Stammposter

Beiträge: 223
Wohnort: Geht niemanden etwas an


Zenerdioden werden heutzutage auch vielfach als billiger Überspannungsschutz eingesetzt, wo sie dann bei NT Fehlern abrauchen und kurzschließen. Sollten sie bei dieser Anwendung aber statt kurzzuschließen, platzen, ist das meist eh das Ende für alle Bauteile auf dieser Schiene.

Aber das alles ist ein unproduktives Rätselraten. Du musst erst einmal heraus finden wie und wozu die Zenerdiode eingestetzt wird; Im Rahmen einer Spannungsregelung, als Spannungsstabilisator oder als Überspannungsschutz auf einer Versorgungsleitung.

Und da es für diese Player keine Schaltbilder gibt, wird dir nichts übrig bleiben, als die Schaltung zurückzuverfolgen, oder jemanden zu finden, der einen Palyer mit dem exakt gleichen NT hat, der das dann für dich macht.


Zitat :
Kommt ja schließlich sehr viel billiger, wenn man nur einen Typ Diode einbaut im Gegensatz dazu, wenn man auch noch darauf achten muss, wo man welche reinmacht.


Und darum machen wir dann überall eine 12V Zener rein, selbst dort, wo eine 5V hingehört, weil es billiger ist, nur 12V Zener statt 5V und 12V Zener einzukaufen. Glückwunsch; Tolle Logik.

Zitat :
Vielleicht passt die Originale ja garnicht wirklich ideal.


Auch Humbug, denn dann wäre sie bereits in der Garantiezeit ausgefallen.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 337488

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


A propos Garantiezeit:
Wie alt ist das Gerät?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 337531

Der Hi-Fi-Bastler

Schriftsteller



Beiträge: 517


@"Schwaadlappe": Bei so großen Spannungsunterschieden hatte ich das nicht gemeint. Ich hatte eher an sowas gedacht: Eine 5V-Diode wird benötigt, es wäre aber die einzige. Es gibt aber eine Reihe 6V-Dioden. Also wird kurzerhand statt der 5V eine 6V eingebaut. Die erfüllt dann wohl kaum eine ordentliche Schutzfunktion, aber das ist dem Billighersteller ja egal.

Trotzdem gebe ich zu, dass die Idee, dass alle Zenerdioden gleich sein könnten wirklich Humbug ist. Von so einem NT werden ja schließlich verschiedene Spannungen geliefert.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 342426

Diodenmann

Neu hier



Beiträge: 46
Wohnort: Bodenkirchen





Hi alle zusammen ich konnte bis jetzt noch nicht feststellen welche Zenerdiode es ist. Ich kann aber eure fragen beantworten nämlich es ist nur noch eine zweite Zenerdiode eingebaut und die hat die Bezeichnung C25.
Das Gerät ist zwei Jahre alt. Die Zenerdiode war zwischen den Anschlüssen Ground und -24V angeschlossen Katode war an Ground und Anode an -24V vielleicht könnt ihr mir mit diesen infos weiter helfen danke

Erklärung von Abkürzungen

BID = 349072

Diodenmann

Neu hier



Beiträge: 46
Wohnort: Bodenkirchen


:super

Hi alle zusammen ich konnte den fehler beheben es handelte sich um eine 24V Z-Diode aber diese Diode war nur zur gering fügigen stabilisierung. Das Eigentliche Problem war der Optokoppler ich habe in ausgetauscht und jetzt läuft das Ding wieder. Vielen Dank für eure Tips

Gruss Diodenmann

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181339277   Heute : 4345    Gestern : 6767    Online : 592        23.5.2024    20:36
36 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0283789634705