Hanseatic DVD_REC DVDR1000S/00

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: FET in Schaltnetzteil defekt

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
DVD_REC Hanseatic DVDR1000S/00 --- FET in Schaltnetzteil defekt
Suche nach Hanseatic

    










BID = 619557

DG1DES

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Möhnesee
Zur Homepage von DG1DES ICQ Status  
 

  


Geräteart : DVD-Recorder
Defekt : FET in Schaltnetzteil defekt
Hersteller : Hanseatic
Gerätetyp : DVDR1000S/00
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo!

Ich habe von einem Bekannten diesen DVD-Recorder bekommen. Die Sicherung im Primärkreis löst immer aus und nach grobem Messen habe ich den durchgebrannten FET gefunden.
Mein Problem ist, daß der Typ nicht mehr lesbar ist da durchgebrannt. Er ist auf jeden Fall von ST Microelectronic und irgendwas mit CHN ??5.

Meine Kenntnisse in Schaltnetzteilen sind eher rudimentär. Ich weiß grob, wie sie funktionieren, aber typische Fehler kenne ich, außer defekten Halbleitern und Kondensatoren, nicht.

Was ist zu tun? Wird das Steuer-IC auch einen abbekommen haben? Es ist eine 2,5A-träge-Sicherung also wird da schon ein bißchen was an Leistung drüber gehen.

Gibt es eine Möglichkeit, den FET rauszufinden?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar!

LG
Stefan

Erklärung von Abkürzungen

BID = 620085

Anno1960

Neu hier



Beiträge: 42
Wohnort: Bremen

 

  

...das Oszilator IC solte besser gleich mit ersetzt werden, mit etwas glück befindet sich auf dessen Datenblatt sogar eine Muster-Schaltung mit passendem FET dazu abgebildet...mindestens 600 V solte der jedenfalls abkönnen, an vergleichbarer stelle hab ich schon öfters nen 8N60C ausgemacht.

Desweiteren solte auch noch der Brückengleichrichter oder entsprechende Diodenschaltung auf möglichen durchschlag hin geprüft werden, es muss ja einen Grund gehabt haben wiso der FET da überfordert war.

Um den Sicherungsverbrauch zu beschränken ließe sich eine Normale Glühlampe in reihe zum verbraucher schalten, falls die dann dauerhaft hell aufleuchtet besteht wahrscheinlich noch überstrom in der Schaltung, nur geht dann nicht mehr soviel kaputt....eine 60 W /230 V Glühlampe läßt bspw. sobald sie leuchtet nur ca 250 mA Stromfluß zu.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 620197

DG1DES

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Möhnesee
Zur Homepage von DG1DES ICQ Status  

Hallo!

Danke werde ich mal testen!

LG
Stefan

Erklärung von Abkürzungen

BID = 620491

DG1DES

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Möhnesee
Zur Homepage von DG1DES ICQ Status  

Ich habe noch ergänzende Informationen:

Der Steuer-IC ist ein TEA1507P. Optokoppler 817B. Ich habe schon ein wenig nachgeforscht und auch Beispielapplikationen gefunden von Philips, jedoch ist der dort verwendete MOSFET nicht zu bekommen für mich.

Vielleicht kann mir jetzt noch jemand einen Tip geben. Ich habe mal ein Foto von dem Netzteil angehängt.

LG
Stefan



Erklärung von Abkürzungen

BID = 624336

DG1DES

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Möhnesee
Zur Homepage von DG1DES ICQ Status  

Hallo!

Ich habe einen Schaltplan gefunden. Das Ding ist quasi baugleich mit dem DVDR615/640 von Philips. Selbst das Platinenlayout ist zu 99% gleich.

Demnach ist der verbaute FET ein STP8NC50FP - 500V, 8A, 0.7 Ohm.

Kann ich dafür wohl einen BUZ91 einsetzen (800V, 8.5A, 0.9 Ohm)?

LG und Danke im Voraus!
Stefan

Erklärung von Abkürzungen

BID = 624669

Anno1960

Neu hier



Beiträge: 42
Wohnort: Bremen

...Nach BUZ-91 einbau, mag's zwar wieder funktionieren sofern die umliegenden Bauteile auch intakt sind, nur könnte das laut Produkthaftungsgesetz als eigenmächtige Schaltungsänderung ausgelegt werden, die Haftlast würde im Katastrophenfall also auf dich übergehen...meine Bekannte wären mir solch Risiko nicht wert.

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 43 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154654540   Heute : 1284    Gestern : 20284    Online : 238        26.10.2020    4:42
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.59732103348