Panasonic DVD_REC Es-10

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Netzteil

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Autor
DVD_REC Panasonic Es-10 --- Netzteil
Suche nach Panasonic Netzteil

    










BID = 653986

Defaultuser

Gesprächig



Beiträge: 174
Wohnort: Stuttgart
 

  


Geräteart : DVD-Recorder
Defekt : Netzteil
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : Es-10
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

folgendes Problem:

Bei meinem DVD-Recorder ( Panasonic ES-10, keine Festplatte ), ist die innenliegende Feinsicherung ( 2A Träge ) durchgebrannt. Also habe ich diese ersetzt --> gleiches Problem.

Dann habe ich den Lade-Elko der Primärseite getauscht. Die Sicherung löst jetzt nicht mehr aus, aber das Gerät hat auch keine Funktion.

Der Gleichrichter ist in Ordnung, am Lade-Elko habe ich etwas um 300V, aber das wars auch schon.

Komme also gerade nicht weiter.

Achso, vorher ist der Recorder auch schon "aufgefallen", DVD-R wurden nur nach etwa 10 Versuchen erkannt, oder man musste den Rec. eine Stunde eingeschaltet lassen, dann hat es sofort geklappt.

Würde mich über Ratschläge freuen,

Mfg, Defaultuser

Erklärung von Abkürzungen

BID = 653988

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Würde mich über Ratschläge freuen,
Wirklich?

Auch über diesen: ?

Erklärung von Abkürzungen








BID = 653992

Defaultuser

Gesprächig



Beiträge: 174
Wohnort: Stuttgart

Nun, ich denke vielleicht lag das mit dem Ladefehlern auch schon am Netzteil.

Laufwerk glaub ich kaum, weil ich das Gerät sehr wenig genutzt habe. Vielleicht 5 DVDs aufgenommen / angeschaut in 2 Jahren. Und deshalb zum wegwerfen auch zu schade.

Einzig vielleicht bei Ebay ein Recorder mit defektem LW aber intaktem Netzteil besorgen...?

Is ja schon bissl schade, denn soo billig war das Gerät vor 2 Jahren auch nicht.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Defaultuser am  9 Dez 2009 15:53 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 653999

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34418
Wohnort: Recklinghausen

Wie oft du das Gerät benutzt hast ist dem Netzteil egal, das läuft immer.
Den Siebelko hättest du dir sparen können, der wird OK gewesen sein. Alle anderen Elkos im Netzteil sind da eher verdächtig, besonders die auf der Primärseite. Das Netzteil-IC kommt ebenfalls in Frage.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 654100

Defaultuser

Gesprächig



Beiträge: 174
Wohnort: Stuttgart


Zitat :
Wie oft du das Gerät benutzt hast ist dem Netzteil egal, das läuft immer.


Hallo,

danke für die Antwort.

Der Recorder war bei Nichtbenutzung ausgesteckt, also nicht mit dem Stromnetz verbunden. Deshalb wundert mich das ja.

Viellicht ein Montagsgerät erwischt

Werde mal schauen, ob ich aus einem Schrottgerät ( Bucht o.ä. ) das Netzteil nehme. Denn sonst ist der Recorder wie neu. Und ich wehre mich doch immer gegen die "Wegwerfgesellschaft".


Offtopic :
Hätte ich nicht gedacht, dass mein alter Videorecorder den DVD-Recorder um Längen überlebt... der VCR hat gut 20 Jahre auf dem Buckel, aber das Netzteil war noch nie problematisch ( Grundig VS220 Stereo ). Der läuft noch heute.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Defaultuser am  9 Dez 2009 21:29 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161815926   Heute : 12561    Gestern : 18111    Online : 559        28.10.2021    18:50
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.492003917694