und Zug Kappsäge

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Zug und Kappsäge

    










BID = 1093774

crazyhorse21

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Geroldswind
 

  


Hallo Gemeinde

ich habe ein Problem mit meiner Zug und Kappsäge Matrix 2200 SMS 340LL, die Säge schaltet nicht mehr ab, das heist sie läuft ununterbrochen, das einzige was ich schon gecheckt habe ist der rote Drücker am Handgriff zum einschalten dieser funktioniert einwandfrei also wenn ich loslasse geht er zurück, Säge läuft aber trotzdem weiter ich habe keine Ahnung sorry, bitten helft mir!!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093775

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12281
Wohnort: Cottbus

 

  

Dann werden die Kontakte im Schalter verschweißt sein.




_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 1093777

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3905


Zitat :
crazyhorse21 hat am  6 Feb 2022 09:40 geschrieben :

das einzige was ich schon gecheckt habe ist der rote Drücker am Handgriff zum einschalten dieser funktioniert einwandfrei

Wenn die Maschine ausgeschaltet werden sollte, wenn der rote Drücker losgelassen wird und es jetzt nicht passiert, dann kann man doch kaum sagen, dass er einwandfrei funktioniert.
Entweder sind, wie Offroad GTI schon schrieb, die Kontakte verschweißt, oder es liegt ein mechanischer Defekt innerhalb des Schalters/Drückers vor.

Auf jeden Fall wirst du die Maschine teilweise zerlegen müssen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093778

crazyhorse21

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Geroldswind

Danke erstmal für die schnellen Antworten also das bedeutet ich brauch einen neuen Schalter?
der rote Drücker ist rein mechanisch mit einer Feder, ich habe ihn nur getestet ob er komplett zurück in die Ausgangaposition geht also sprich sich nicht verklemmt oder verdreckt ist.
Wenn es nur der Schalter ist der kostet 9 € bei ebeay wäre cool

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093779

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
also das bedeutet ich brauch einen neuen Schalter?
Erstmal reinschauen und möglichst auch messen.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093780

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3905

Du musst noch den schwarzen, gekrümmten Hebel testen, der in die ovale Ausbuchtung rechts daneben eingreift, testen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093781

crazyhorse21

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Geroldswind

hab soeben diesen Schalter gecheckt wenn ich ihn drücke läuft sie auch weiter








Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093782

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3905

Erst mal ein Geschenk an dich: H , .

Und nun zeige uns endlich Bilder von DEINER Maschine.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093783

crazyhorse21

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Geroldswind

hier sind Fotos von meiner Maschine
















Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093785

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3905

Wird beim Anziehen der roten Wippe auch der kleine schwarze Stößel in den Schalter rein gedrückt und kommt dann wieder zurück? Oder ist er schon in seiner eingedrückten Position und kann gar nicht weiter rein?
Beim Reindrücken des Stößels sollte ein "Klick" zu hören sein.
Mit einem einfachen Multimeter kannst du den Schalter durchmessen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093787

crazyhorse21

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Geroldswind

also der kleine schwarze Stößel wird mit der roten Wippe betätigt ich kann ihn auchvon Hand drücken er klickt auch aber Maschine läuft trotzdem weiter, das mit dem Messen ist so ne Sache ich habe null Ahnung von Elektrik und Messen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093790

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3905

Ich verschenke wieder etwas: A

Zitat :
crazyhorse21 hat am  6 Feb 2022 20:08 geschrieben :

das mit dem Messen ist so ne Sache ich habe null Ahnung von Elektrik und Messen


Dann übergib die Maschine an eine Person mit ausreichenden Kenntnissen, damit die Reparatur sicher durchgeführt werden kann.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093791

crazyhorse21

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Geroldswind

Ok das werde ich tun danke
Gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093795

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Beim Reindrücken des Stößels sollte ein "Klick" zu hören sein.
Mit einem einfachen Multimeter kannst du den Schalter durchmessen.
Es sieht fast so aus, als ob der gelbe Kondensator die Schalterkontakte überbrückt.
Falls der Kondensator hin ist, läuft die Maschine auch, egal ob der Schalter betätigt ist oder nicht.

Zur Kontrolle könntest du mal einen der Anschlussdrähte des Kondensators durchzwicken. Am besten so, dass man ggfs die Stelle später wieder zusammenlöten kann.
Wenn die Maschine sich nach dieser Operation wieder gesittet verhält, ist nur der Kondensator defekt.
Für kurze Zeit kann man auch ohne ihn leben, aber zur Vermeidung von Funkstörungen und Kontaktverschleiss sollte man ihn baldmöglichst erneuern.




Erklärung von Abkürzungen

BID = 1093797

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3905


Zitat :
Es sieht fast so aus, als ob der gelbe Kondensator die Schalterkontakte überbrückt.
Falls der Kondensator hin ist, läuft die Maschine auch, egal ob der Schalter betätigt ist oder nicht.

Ich habe gerade versucht mir vorzustellen wie der Kondensator an einem Schalter angeschlossen sein müßte um den beschriebenen Fehler hervorzurufen.
Mir ist nichts sinnvolles eingefallen.
Selbst, wenn der Schalter nur eine einpolige Version wäre (nur so sehe ich eine theoretische Möglichkeit), dann würde durch den Kondensator (wenn er heile ist) ständig ein Strom fließen, bei ausgeschaltetem Schalter.

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 170310787   Heute : 18015    Gestern : 20980    Online : 442        27.11.2022    20:19
22 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.73 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.035236120224