General SONS Resistance Instrument Electronic Thermocouple ETS-15

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige SONS General Resistance Instrument Electronic Thermocouple ETS-15

    










BID = 64140

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle
 

  


Geräteart : Sonstige
Hersteller : General Resistance Instrument
Gerätetyp : Electronic Thermocouple ETS-15
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Miteinander

Ich hab ein Problem mit o.g. Gerät. (wer hätt's gedacht )

Das Gerät hat eine im Bereich von 1µV - 100µV einstellbare Ausgangsspannung. Diese driftet aber um ca 10mV im Zeitraum von etwa einer halben Stunde auf und ab. So dass eine Kalibrierung von Thermoelementeingängen unmöglich wird.
Ich habe im Moment keinen Schimmer wo ich beginnen könnte zu messen, vermute aber dass es vielleicht ein Kondensatorproblem ist.
Auf Netzteilplatine werden verschiedene Spannungen erzeugt die aber stabil zu sein scheinen. Es ist auch ein Aufwärtswandler eingebaut der die verschiedenen Spannungen aus einer 6V Bleibatterie erzeugt.
Hat mir denn vielleicht jemand einen Tip?

Danke schon mal im Voraus
Armin



Erklärung von Abkürzungen

BID = 64141

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle

 

  

Noch mal ein Bildle
Ich hab sie zu wenig komprimiert....

Armin



Erklärung von Abkürzungen








BID = 64142

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle

und das letzte...



Erklärung von Abkürzungen

BID = 64570

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle

Hallo Liebe Gemeinde

Ich weis, meine Informationen sind ein wenig dürftig :(
Was müsst Ihr noch wissen damit Ihr mir überhaupt helfen könnt?

Gruß Armin

Erklärung von Abkürzungen

BID = 64577

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Das Gerät hat eine im Bereich von 1µV - 100µV einstellbare Ausgangsspannung. Diese driftet aber um ca 10mV


Du meinst wirklich, daß die Drift 100x größer als die maximale Signalspannung ist ?
Dann würde ich mal nach kalten Lötstellen, oder defekten Relaiskontakten forschen.
Einen Schaltplan für diesen Kalibrator hast du vermutlich nicht ?



_________________
Haftungsausschluß:

Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.

Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.

Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 14 Apr 2004 23:16 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 64901

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle

Nein einen Schaltplan hab ich nicht!

Aaaber Du hast Recht . Ich hab einen kleinen Fehler in meiner Beschreibung! Das Gerät ist mittels 5 Dekadenschalter zwischen 1µV und 100 bzw. 99mV einstellbar.

Gruß Armin

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 46 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 12 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 149650172   Heute : 2073    Gestern : 14586    Online : 210        8.12.2019    9:27
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.160978078842