Elektra SONS Beckum CO2 145/30 T

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige SONS Elektra Beckum CO2 145/30 T

Problem gelöst    










BID = 407959

kaiwe34

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Krefeld
 

  


Geräteart : Sonstige
Hersteller : Elektra Beckum
Gerätetyp : CO2 145/30 T
______________________

Hallo,
ich habe in der Garage meines Vaters ein altes Schutzgasschweißgerät von Elektra Beckum (co2 145/30 T) gefunden. Scheint alles zu funktionieren. Nur im Schlauchpaket hackt der Draht, es ist wohl der innere Schlauch für die Drahtführung kaputt. Kann man da was machen? Gibt es den Innenschlauch? Gibt es ein neues Schlauchpaket? Wo?
Wäre toll, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

Grüße
kaiwe34

Erklärung von Abkürzungen

BID = 407986

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

ElBe wurde von METABO übernommen.
Fragst Du beim dortigen KD: http://www.metabo.de/Ersatzteilservice.111.0.html

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen








BID = 408055

laurel1

Aus Forum ausgetreten

Hallo,
mögliche Fehlerquellen:

1. Draht alt und angerostet
2. Drahttransportrolle zu stramm, oder zu lose eingestellt
3. Drahttransportrolle verschlissen (eher selten)
4. Drahttransportrolle evtl. verkehrtherum eingebaut
4.1. je Nach Drahtdurchmesser muß diese ggf. gedreht werden
5. Stromdüse verschlissen (passiert öffter) ich habe immer ein paar in Reserve
6. Drahtführung im Schlauchpaket defekt

Fehlerbehebung:

zu 1. Draht wechseln
zu 2. Stellschraube der Transportrolle lösen. Dann soweit eindrehen, das der Draht gerade berührt wird und dann eine volle Umdrehung strammer drehen
zu 3. kann man eigentlich fast ausschliessen, insofern erstmal kein Kommentar
zu 4. ein vernünftiges Bild könnte da weiterhelfen
zu 5. einfacher Test. Gasdüse abziehen, bzw. -schrauben (je nach verbautem Brenner. Stromdüse herausschrauben und mal testen ob der Draht besser läuft (nur testen, nicht schweißen!!!). Wenn ja Stromdüse defekt, wenn nein Draht führung im Schlauchpaket (aber auch recht selten)
zu 6. habe ich in 5 schon mit eingefügt

Gasdüsen, Stromdüsen, Draht und auch die Drahtführung (eingeschränkt) kriegst Du eigentlich in fast jedem Baumarkt. Hagebau vermutlich! erste Wahl (ist halt schon ein bisserl her. Nimm auf jeden Fall die defekten Teile mit, es gibt ingesamt drei verschiedene Brenner (davon sind allerdings nur zwei recht gängig).

Komplette Schlauchpakete gibt es auch im Autozubehör, wobei hier mit angegeben werden muß, fest eingebautes Paket, oder mit Überwurfmutter am Gerät (da genormt passt da alles kreuz und quer).

Beste Grüße
Peter





Erklärung von Abkürzungen

BID = 408161

henniee

Schriftsteller



Beiträge: 888
Wohnort: Schmallenberg

Ganz so einfach ist leider nicht - aber in diesem Fall schon.
Es wäre hilfreich zu beschreiben, ob das Schlauchpaket fest installiert ist oder durch Zentralanschluss trennbar ist. Aber so weit ich es weiss, ist es bei diesem Gerät ein Euro Zentralanschluss (es gibt noch viele weitere wie Dinse usw). Dann würde ich Dir empfehlen sofort ein neues Schlauchpaket zu erwerben. Nur bitte nicht zu lang! (max. 3m) - Binzel sei hier wohl als Refrenz genannt. (Binzel MB 15 mal suchen - z.B. Bucht).
Wenn der Draht rostig sein sollte, bitte vorher wechseln.

Der Support von Metabo ist zwar prima (falls Führungsrollen verschlissen), aber ein gescheites, modulares Schlauchpaket will eigentlich sowieso jeder haben.

Die Schlauchpakte von EB sind m.E. nicht so drollig...
Grüße

[ Diese Nachricht wurde geändert von: henniee am 20 Feb 2007  0:30 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 408251

laurel1

Aus Forum ausgetreten

Gemeint habe ich das Gleiche wie Du geschrieben hast, nur die Formulierung in meinem letzten Satz ist wirklich leicht mißzuverstehen.

Sorry und beste Grüße

Peter

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 48 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 170389909   Heute : 12930    Gestern : 19814    Online : 504        1.12.2022    17:59
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0200788974762