YOADA SKD-1 presscontrol

Reparaturtipps zum Fehler: schaltet dauernd durch

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 4 2024  20:54:11      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte


Autor
Sonstige YOADA SKD-1 presscontrol --- schaltet dauernd durch

    







BID = 966796

Deichamsel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 91
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : schaltet dauernd durch
Hersteller : YOADA
Gerätetyp : SKD-1 presscontrol
Chassis : noch nicht bekannt
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

unser Presscontrol (Pumpensteuerung) von YOADA SKD-1 schaltet nicht mehr ab, sodass die Pumpe dauernd läuft.

Ich habe den Deckel zur Elektronik geöffnet, aber leider ist eine Plastikabdeckung aufgeklemmt, sodass ich nur ein Relais erkennen kann.

Wenn ich die Steuerung ans Netz anschließe, hört und sieht man das Relais "langsam) schließen. Die LED "pump on" leuchtet. Nach einigen Sekunden ohne Durchfluss fällt das Relais sichtbar ab und die LED geht aus.
Trotzdem läuft die angeschlossene Pumpe weiter.

Wenn ich den Resetschalter drücke, schaltet das Relais wieder und die LED geht auch wieder an, bis ich den Druckknopf loslasse.


Ist das Relais nicht dazu da, um die Last zu schalten?

Was könnte die Ursache für dieses Fehlverhalten sein?

Hat jemand einen Schaltplan zu diesem Gerät?

Man kann nicht viel erkennen, aber so sieht es aus:
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - up.picr.de






Erklärung von Abkürzungen

BID = 966798

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17431

 

  

http://duggmbh.de/de/Wassertechnik/.....SKD-1
Da hilft nur ab in die und neu einbauen

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 966802

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36037
Wohnort: Recklinghausen

Ein Foto wäre hilfreich. Bitte hier hochladen, nicht auf irgendwelche dubiosen Hoster. Das klingt erstmal nach einem festgebrannten Relais.
Eventuelle Abdeckungen mußt du natürlich abnehmen, wir müssen schon was sehen können.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  3 Aug 2015 20:30 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 966809

Deichamsel

Gelegenheitsposter



Beiträge: 91

Oh Mann.
Die Pumpensteuerung hat sich seit mehreren Monaten immer wieder mal sporadisch nicht abgeschaltet. Sie war aber so unzugänglich im Pumpenschacht eingebaut, dass ich nicht mal die Status LEDs ablesen konnte. Inzwischen habe ich die Steuerung besser zugänglich eingebaut.

Damit die Pumpe nicht immer wieder unbemerkt läuft, ohne dass Wasser gezapft wird, habe ich außerdem ein Zeitrelais zwischengeschaltet, sodass die maximale Laufzeit der Pumpe begrenzt ist. Das Zeitrelais habe ich über Schukostecker und Steckdose eingeschleift. Als die Pumpe vorhin wieder dauernd lief, lag es nicht an der Steuerung, sondern daran, dass ich einen Schukostecker falsch herum eingesteckt hatte.

Oder anders gesagt: Die Steuerung läuft, wie sie laufen sollte.

Ich ziehe meine Frage deshalb zurück. Wenn die Steuerung wieder nicht abschalten sollte, obwohl die Stecker richtig eingesteckt sind, werde ich mich wieder melden.

Sorry für die gestiftete Verwirrung und Danke für eure Antworten.


Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 25 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180979867   Heute : 7680    Gestern : 9324    Online : 532        24.4.2024    20:54
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.354496955872