Westfalia Weidezaungerät

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Keine Funken

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Westfalia Weidezaungerät --- Keine Funken
Suche nach Westfalia

    










BID = 925723

Eierschale

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: Salzgitter
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Keine Funken
Hersteller : Westfalia
Gerätetyp : Weidezaungerät
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Trafo defekt!

Vor mir liegt ein defektes Weidezaun Netzgerät. Auch ohne Schaltplan ist die Funktion recht überschaubar. Ein Kondensatornetzteil versorgt den NE555, der taktet dann einen Thyristor und der schaltet dann einen Transformator parallel zum inzwischen auf 300V geladenen 30uF Kondensator. Leider hat der Trafo Primärseitig eine Unterbrechung. Dann kommt natürlich sekundär auch nichts raus. Was für einen Trafo kann man da als Ersatz verwenden? Die Ausgangsspannung ist mit 8200V angegeben. Der vollvergossene Trafo ist keineswegs klein, er hat 85x70mm Aussenmaß und 6cm Höhe und wiegt 1172g. Leider gibt es keine Angaben ausser der Nummer KWB BV:999/0128 KW:14/04

Hat jemand eine Idee, welchen Ersatztrafo ich nehmen könnte?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 925729

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17198

 

  

Da diese Geräte mit Hochspannung arbeiten und für die Reparatur nur Originalersatzteile verwendet werden dürfen gibt es hier keine Hilfe dazu. Aus diesem Grund wird wohl auch bald der Schlosser kommen und hier dicht machen.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

Erklärung von Abkürzungen








BID = 925751

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Leider hat der Trafo Primärseitig eine Unterbrechung.
Das wäre allerdings sehr ungewöhnlich, da die Primärseite ja aus relativ dickem Draht besteht. Eher eine kalte Lötstelle.
Versuchs mal mit Nachlöten.


Zitat :
Ein Kondensatornetzteil versorgt den NE555
Wie das?
Das klingt ja lebensgefährlich.
Ich dachte, Weidezaungeräte werden mit Batterien betrieben.
Die Batterien könnte man natürlich ggfs. durch ein kleines Gleichspannungsnetzteil ersetzen.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 925850

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2779
Wohnort: Allgäu


Zitat :
perl hat am 10 Mai 2014 00:36 geschrieben :


Ich dachte, Weidezaungeräte werden mit Batterien betrieben.





Perl, es gibt tatsächlich Weidezaungeräte die mit Netzsspannung betrieben werden. Das macht natürlich nur Sinn wenn die Weide in Steckdosennähe ist. Viele Landwirte haben z.B. die Weide direkt am Stall und dann ist ein netzbetriebenes Gerät erste Wahl, weil man nicht ständig nach der Akkuladung schauen muss

Beispiel

Erklärung von Abkürzungen

BID = 925973

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8768
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Mich macht hier der Trafo-Aufdruck stutzig. "KW:14/04"
Das suggeriert doch, daß der Transformator Ende Januar 2014 hergestellt wurde.
Da er dann keinesfalls vorher in das Gerät hineinkommen konnte,
würde ich vermuten, da besteht noch Gewährleistung / Garantie auf das gesamte Weidezaungerät!
Und da Westfalia für ausgesprochen hohe Kulanz bekannt ist, würde ich gar nicht erst herumbasteln, sondern das Gerät reklamieren!

Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 925975

Sauwetter

Verwarnt

Könnte aber auch KW 14 aus anno 2004 sein?

Vieles ist möglich.

_________________
Es gibt nichts praktischeres, als eine gute Theorie.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 925981

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8768
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Stimmt latürnich...
Dennoch: Westfalia ist extrem kulant, vielleicht können die (falls also die -produktabhängige- 3 bis 10 Jahre Westfalia-Garantie abgelaufen ist) sogar bei der Beschaffung eines Ersatzteils helfen?

Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161815881   Heute : 12516    Gestern : 18111    Online : 411        28.10.2021    18:48
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.19551110268