Unbekannt Liftsessel

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Bruch in Steckverbindung

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Unbekannt Liftsessel --- Bruch in Steckverbindung

    










BID = 1077086

LiLuBe

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Bruch in Steckverbindung
Hersteller : Unbekannt
Gerätetyp : Liftsessel
______________________

Hallo,

ich habe mich grade erst registriert, weil ich mich mit einem Problem konfrontiert sehe, dass mir grade unlösbar erscheint.

Ich habe mir der Bequemlichkeit halber einen Lift Sessel gekauft. Leider habe ich beim herunterfahren eine Steckverbindung im Gestell eingeklemmt. Nun funktioniert das Bedienteil nicht mehr 😭 ein Ersatzteil konnte ich in der Form nicht finden. Weiß jemand wie ich das Problem lösen kann ohne wirklich überragend viel Ahnung von Elektronik zu haben?

Aus dem 5 pin Stecker kommen hinten zwei Kabel heraus, von denen einer direkt zum Motor geht und einer wird zu einem 2 pin Stecker welcher ins Netzteil geht - über eine weitere Steckverbindung.

Bilder habe ich angehängt. Wenn das Forum falsch ist, tut es mir leid.

Herzliche Grüße und vielen Dank schon mal

Steffi







Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077089

LiLuBe

Gerade angekommen


Beiträge: 7

 

  

Kann ich so einen da zwischen bauen, wenn ich die cinch Stecker abschneide und dann mit Isolierband abkleben?







Erklärung von Abkürzungen








BID = 1077090

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34699
Wohnort: Recklinghausen

Auf dem Foto kann man leider nicht viel erkennen. Ist da jetzt nur der Haltbügel abgebrochen oder wie sah das Teil vorher aus?
Ist da die 5pol Kupplung rausgerissen?

Der 2 polige Stecker ist leider auch aus einem denkbar schlechten Winkel fotografiert.

Deinen Cinch-Adapter mußte ich löschen da das Bild aus einem Shop geklaut war. Bitte keine weiteren Urheberrechtsverletzungen hochladen, das Internet ist kein rechtsfreier Raum und Bilderklau ist strafbar.

Das was du da vorhattest funktioniert eh nicht, du brauchst schon die passende Belegung, bei einem Fehlanschluss zerstörst du noch mehr.
Außerdem sind die Adern darin zu dünn, es besteht Überhitzungsgefahr.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 19 Jan 2021 22:59 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077091

LiLuBe

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Entschuldigung vielmals 😢

Die Bilder dze ich hochladen kann, Müssen leider extrem klein sein. Hab noch mal versucht bessere zu machen...

Da es dann ja eh nicht mehr funktionierte, hab ich den Stecker aufgeschnitten und letztendlich wohl noch mehr kaputt gemacht 😭😭




Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077098

LiLuBe

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Wie heißt denn so ein Kabel bzw so ein Stecker? Ich weiß nicht mal genau wonach ich bei google suchen muss. 😢 Ein 180 grad 5 pin Weiblein mit 2 Ein- bzw Ausgängen. Hat das eine bestimmte Bezeichnung?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077100

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3773

Das 5-Polige ist ein DIN Stecker bzw. Kupplung
Das 2-Polige ist ein Lautsprecherstecker, wie er früher mal gebraucht wurde - ebenfalls DIN.
Wenn du es nicht schaffst herauszufinden welche Ader an welchem Pin der Stecker angelötet war, dann ist ein Reparaturversuch aussichtslos.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077103

LiLuBe

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Wie soll ich DAS denn herausfinden 😭😭😭😭😭😭

Ich brauche also eine 5 polige DIN Kupplung - wo hinten zwei Kabel rein gehen. Optisch wie ein Cinch Stecker. Praktisch wohl so nicht machbar?! Wenn die genormt sind, müssen dann nicht iwie alle gleich sein?

Reparieren im eigentlichen Sinne kann ich das wohl nicht, mein Plan war den Stecker an beiden Kabeln abzuschneiden und einen neuen mit Isolierband dran zu frickeln... Nur welchen? Woher? Habe die halbe Nacht schon Google bemüht und nichts gefunden. Oder kann man das iwie zusammen basteln und den Stecker komplett umgehen? Oder von dem Bedienteil ebenfalls den Stecker abschneiden und eine ganz andere Steckverbindung nehmen? Ich weiß auch nicht... 😭😭 Ich habe bisher nur einen kompletten Ersatzmotor gefunden, welcher aber - oh Wunder - nicht nach Deutschland geliefert wird. 😭

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077104

LiLuBe

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Ich bin echt total traurig über dieses Malheur, es wäre echt total toll wenn mir jemand helfen könnte und mir villt noch genau zeigt welches Teil ich da zwischen bauen kann. Wäre auch über eine komplett andere Verbindung erfreut, Hauptsache es funktioniert wieder 😭

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077108

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34699
Wohnort: Recklinghausen

[quote]
Die Bilder dze ich hochladen kann, Müssen leider extrem klein sein. Hab noch mal versucht bessere zu machen...

Falsch! Die 300kB reichen dicke für große und detailreiche Bilder aus. Statt vernünftige Bilder zu machen und passend zu verkleinern bzw. zu komprimieren, lädst du immer nur unscharfe Ausschnitte praktisch unkomprimiert hoch. Da sitzt der Fehler bei dir vor dem Computer.


Zitat :
Wie soll ich DAS denn herausfinden 😭😭😭😭😭😭

Messen, gucken? So läuft nunmal so eine Reparatur ab.
Man sieht doch das da einige Adern abgerissen sind, andere noch dran hängen.
Mach eine Zeichnung aus der hervorgeht, welche Ader an welche Pin geht.


Zitat :
Ich brauche also eine 5 polige DIN Kupplung - wo hinten zwei Kabel rein gehen. Optisch wie ein Cinch Stecker. Praktisch wohl so nicht machbar?! Wenn die genormt sind, müssen dann nicht iwie alle gleich sein?

Der reine Steckverbinder, ohne Leitung, ist genormt, aber doch nicht die Belegung. Die kann jeder frei festlegen.
Kannst du dir vorstellen, das es da einen Unterschied gibt, ob da nun ein Plattenspieler, das Diskettenlaufwerk vom C64 oder ein Sessel dran hängt?
Nur 3 Beispiele wo dieser Stecker genutzt wurde.
Der Stecker war ursprünglich für den Anschluss von Tonbandgeräte u.Ä. gedacht.


Zitat :
Reparieren im eigentlichen Sinne kann ich das wohl nicht, mein Plan war den Stecker an beiden Kabeln abzuschneiden und einen neuen mit Isolierband dran zu frickeln..

Das wird nichts. Suche dir jemanden der das reparieren kann oder kaufe dir ein passendes Ersatzteil.


Zitat :
Wäre auch über eine komplett andere Verbindung erfreut, Hauptsache es funktioniert wieder 😭

Und wie willst du da einen anderen Stecker dranbauen, wenn du schon bei der Belegung scheiterst?

Ansonsten mußt du dich an deinen Verkäufer wenden, wenn du schon nicht weißt wer der Hersteller ist.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077112

LiLuBe

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Für Messen und gucken reicht es bei mir leider nicht, ebenso die Belegung der Pole ist für mich böhmische Wälder. Ich dachte ich kann die jeweiligen beiden Kabelenden mit Kabelenden eines anderen Steckers wieder zusammen drehen und abkleben, das bekomme ich so grade eben noch hin. Ein Ersatzteil habe ich ja wie gesagt nicht gefunden. Ich schreibe vom Handy aus, daher Ist das mit den Bildern iwie auch gar nicht so einfach.

Das Kabel, das in den Motor geht hat zwei Adern. Ebenso wie das, welches auf der anderen Seite zu dem 2 pin Stecker wird. Ich brauche halt nun "nur" eine Art Dreieck...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077113

Ltof

Inventar



Beiträge: 8775
Wohnort: Hommingberg

Wieso hat der Sessel überhaupt einen Selbstzerstörungs-Modus?

Normalerweise hätte man versucht herauszubekommen, welche Ader an welchen Pin geht/ging. Dazu popelt man den Stecker vorsichtig auseinander und sucht die Farben der Adern. Oder man schneidet die Leitung ein paar cm hinter dem Stecker ab, legt die Adern frei und misst, an welchen Pin jede Ader geht. Lass da jemanden drauf schauen, der sich damit auskennt und unterlasse jeden weiteren eigenen Versuch von irgendwas. Ferndiagnose geht mit solchen Fotos nicht. Mit ganz viel Glück kann man das noch irgendwie herausbekommen, wenn die Adern in der Vergussmasse noch die ursprüngliche Reihenfolge haben.

Es gibt keine vordefinierte oder genormte Belegung des Steckers beim Missbrauch für einen Sessel. Nicht mal einen Quasistandard. Das hat sich der Hersteller willkürlich ausgedacht. Es gibt 119 Möglichkeiten, es falsch anzuschließen und eine Richtige.


Zitat :
Mr.Ed hat am 20 Jan 2021 08:20 geschrieben :

...
Kannst du dir vorstellen, das es da einen Unterschied gibt, ob da nun ein Plattenspieler, das Diskettenlaufwerk vom C64 oder ein Sessel dran hängt?
Nur 3 Beispiele wo dieser Stecker genutzt wurde.
...

4: Meine selbstgebaute PWM-Steuerung der Autorennbahn.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 20 Jan 2021 15:26 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077116

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34699
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Ich schreibe vom Handy aus, daher Ist das mit den Bildern iwie auch gar nicht so einfach.

Auch für Smartphones gibt es Bildbearbeitungsprogramme.


Zitat :
Ich dachte ich kann die jeweiligen beiden Kabelenden mit Kabelenden eines anderen Steckers wieder zusammen drehen und abkleben,

Wenn du da irgendwas zusammendrehst, bastelst du u.U. einen Brandsatz. Sowas muß schon ordentlich gemacht werden.

Es muß doch einen Hersteller und Händler geben. Sowas materialisiert sich doch nicht plötzlich unter deinem Hintern.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077119

Murray

Inventar



Beiträge: 4086

Also der Sessel von meinen Nachbarn ist total billig gemacht.

In dem Bedienteil sind nur 2 Umschalt-Taster drin welche halt die Polarität der Spannung zum Motor jeweils tauschen.

Wer sich etwas auskennt bekommt das wieder hin.

Die meinten als der nicht mehr ging das Bedienteil wäre warm geworden. Schlecht möglich bei den 2 Tastern da drin.
Aber warm geworden war das Kabel was unten im Stuhl eingequetscht war. Auf 5 cm verschmolzen. Und als ich kam steckte natürlich schon tagelang das Netzteil in der Steckdose. Hätten da leicht ihr Haus damit abfackeln können

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077135

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1750
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

Was @Murray schreibt, wird auch hier zutreffen.
Zitat :
Das Kabel, das in den Motor geht hat zwei Adern. Ebenso wie das, welches auf der anderen Seite zu dem 2 pin Stecker
Dieser Lautsprecherstecker geht ans Netzteil (wird ja unterdessen gern für sowas verwendet), also gehen 4 Adern zu den Tastern im Bedienteil.
Das ganze nennt man, glaube ich, Polwendeschaltung.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goetz am 21 Jan 2021 13:58 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1077136

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1944

Man könnte auch mal messtechnisch herausfinden, ob bei Vertauschung der beiden Strippen lediglich der Motor falsch herum zum gedrücken Taster läuft.
Dann einfach dort anlöten, wo Lötzinn dran ist, und ggf. wieder umlöten, das es zur Bedienung passt.

Aber dazu wäre schon etwas Erfahrung nötig, vielleicht dann doch besser jemanden machen lassen.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 33 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163597964   Heute : 16561    Gestern : 25629    Online : 660        23.1.2022    16:22
30 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0396549701691