Steinel Sensor Leuchte L 850 S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Leuchte schaltet nicht mehr

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  08:47:42      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige Steinel Sensor Leuchte L 850 S --- Leuchte schaltet nicht mehr
Suche nach Steinel Sensor

    







BID = 869191

plappi1954

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Leuchte schaltet nicht mehr
Hersteller : Steinel Sensor Leuchte
Gerätetyp : L 850 S
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,


seit kurzem funktioniert meine Sensor-Leuchte von Steinel nicht mehr.
Die Leuchte hat zuletzt geflackert.

Wenn ich mit dem Multimeter Spannung messe habe ich 230 V, die Glühbirne glimmt manchmal kurz auf.....!

Kann mir Jemand weiterhelfe?

Ich denke, dass sich ein Bauteil verabschiedet hat, aber welches.....!



Vielen Danke


Martin


Erklärung von Abkürzungen

BID = 869216

RolandD

Schriftsteller



Beiträge: 601
Wohnort: Hessen

 

  

Hallo zusammen

Lt. Steinel Seite ist da keine "Glühlampe" drin, sondern
Zitat :
inkl. 2 x 9 W / 2G7 (Energiesparleuchtmittel)
also sog. Kompaktleuchtstofflampen.

Wechsle die Dinger mal aus, wenigstens eine um es zu testen. "blinken" ist bei denen Dingern ein typischer Fehler!

Wenn Du 230V mit einem Multimeter mißt müssen die auch gehen.
Wobei mich die Frage quält ob da eine Drossel als Vorschaltgerät drin ist, dann mißt man unbelastet auch 230V. Oder ein elektronisches Vorschaltgerät dann mißt man unbelastet (Röhren ausgebaut) vermutlich nichts oder "mißt".

Gruß

Roland

Erklärung von Abkürzungen

BID = 869380

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1620
Wohnort: Salzburg

Ist die Leuchte im Aussenbereich verbaut?

Wenn Ja; bei den niedrigen Temperaturen kann es sein, dass die Leuchtstofflampen nicht Zünden wollen, da der Gasdruck durch die niedrigen Temperaturen abfällt.

Was passiert, wenn die Leucht ca. 5 min zu Zünden versucht?

aber Leuchtmittel Tauschen sollte kein Fehler sein.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 869602

plappi1954

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,

also da ist keine Energiesparlampe drin.!

es ist diese Leuchte:

http://www.amazon.de/Steinel-Sensor-Leuchte-850-eds/dp/B000UXB49S

E 27 Gewinde und 40 Watt Leuchtmittel.

Leuchtmittel wurde schon getauscht!

Wenn ich die birne rausdrehe und wieder reindrehe dann leuchtet sie ganz kurz schwach auf und fertig, und das kann man dann wieder machen raus, rein und dann leuchtet sie wieder kurz und schwach auf!

Martin

Erklärung von Abkürzungen

BID = 869630

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13750
Wohnort: 37081 Göttingen

Es könnte der Triac den Geist aufgegeben haben, oder eine kalte Lötstelle die Ursache sein.

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 869695

plappi1954

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,

Triac wurde schon getauscht!

immernoch gleicher Fehler.


Martin

Erklärung von Abkürzungen

BID = 869745

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Ich hatte mal eine Steinel-Leuchte, da war der 100nF Folko defekt (Kondensatornetzteil).
Poste doch mal ein Foto von der Leiterplatte.

Viele Grüße
Bubu

Erklärung von Abkürzungen

BID = 870166

plappi1954

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,

hier die Bilder.
Hoffe man kann genug erkennen.


Martin






Erklärung von Abkürzungen

BID = 870219

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Ich würd mir mal den dicken Widerstand und den Elko genauer anschauen...

Viele Grüße
Bubu

Erklärung von Abkürzungen

BID = 870318

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1620
Wohnort: Salzburg

Also wenn ich mit das mal so ansehe:

Für die Einstellungen an den Potis -> alles unter Netzspannung

Wo sitzt eigentlich die Lampe?

Aber das mit dem Elko würde ich auch mal brobieren

Wenn das aber ncihts bringt

Da gibts für ein bisschen mehr Geld doch hoffentlich besseres.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 870364

plappi1954

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,

da über den potis is ja normal ne abdeckung drüber........!

ich probiere dass mit dem Elko wenn nicht, dann muss ne neue her!

is aber blöde, kauft mann steinel, meint man man hat was, was gut ist, aber anscheinend doch nicht so recht! ( is schon der dritte Bewegungsmelder von Steinel der bei mir defekt ist).


Naja

Dankeschön

Erklärung von Abkürzungen

BID = 870383

Pen-Pen

Achtung
Dieser user postet unter verschiedenen Namen

Beiträge: 37
ICQ Status  

Testweise den Fotowiderstand auslöten.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 870999

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1620
Wohnort: Salzburg

nichts geegen Steinel

aber wenn ich mir da so die Bilder anschaue:

keine vernünftige Stromversorgung

die Potentiometer liegen an Netzspannung (auch wenn Abdeckung darüber, aber was passiert wenn Wasser in der Leuchte ist und jemand will mit metallischem Schraubendreher die Einstellungen verändern ->

Wird die Last über Relais (oder Triac der gleiches kann) geschaltet (würde ich hier vorziehen, weil mann dadurch nach aussen offen ist (Prallelschaltung mehrer BW, Schalter, . . .

Das Ganze sieht eigentlch nach Chinaschrott aus

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871127

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ist auch Chinaschrott.
Manufacured for STEINEL...

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871716

RolandD

Schriftsteller



Beiträge: 601
Wohnort: Hessen

hallo zusammen

Meien alten Steinel BEwegunsgmelder sind noch made in germany. Die aktuellen sind meien ich aus Tschechien, aber nicht aus China.

Gruß

Roland

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180916559   Heute : 1454    Gestern : 9237    Online : 641        18.4.2024    8:47
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.236541986465