Solcon Softstarter RVS-AX44

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Thyristor verbrannt

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Solcon Softstarter RVS-AX44 --- Thyristor verbrannt

    










BID = 972388

wuffwuff2003

Stammposter



Beiträge: 332
Wohnort: Trier
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Thyristor verbrannt
Hersteller : Solcon
Gerätetyp : Softstarter RVS-AX44
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,
Ich bekam ein Softstarter zum reparieren von einem Kollegen. Es handelt sich um ein Solcon RVS-AX44. Nach dem Öffnen sah ich dass Thyristor 2 komplett verbrannt war, also hab ich ihn gewechselt, mitsamt seinen Vorwiderständen, (Lastwiderstände), Optokoppler, Varistoren, Dioden. Das Gerät zeigt wieder Bereitschaft an, beim Starten brummte das Gerät aber nur und es tat sich sonst nix. Nun kann ich aber nicht jedes Mal zum Kollegen rennen und das Gerät am Motor testen. Ich habe mir nun einen 3 Phasenmotor besorgt, aber dabei kam mir die Idee, kann ich das nicht anders testen, kann ich mir kein Gerät aufbauen, mit dem ich den Motor einfach simulieren kann, gibt es so was? Oder wird das unmöglich, und sollte ich so was immer mit Motor testen?
Ausserdem kann ich Tips zur Reparatur selbst gebrauchen.
Vielen Dank
Mfg


PDF anzeigen



_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 972401

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Nach dem Öffnen sah ich dass Thyristor 2 komplett verbrannt war, also hab ich ihn gewechselt, mitsamt seinen Vorwiderständen, (Lastwiderstände), Optokoppler, Varistoren, Dioden. Das Gerät zeigt wieder Bereitschaft an, beim Starten brummte das Gerät aber nur und es tat sich sonst nix.
Also hat die Reparatur nach Sicht und das planlose Auswechseln von Teilen nicht funktioniert.
Bist du sicher, dass du über genügend Kenntnisse verfügst um die Schaltung zu verstehen und eine solche Reparatur durchzuführen?



Zitat :
kann ich mir kein Gerät aufbauen, mit dem ich den Motor einfach simulieren kann,
"Einfach" wohl nicht, aber wozu soll das überhaupt gut sein, wenn du den Motor schon hast?
Einfacher geht es doch nicht.

Hätt ich keinen Motor, dann würde ich es mit einer Ersatzlast aus drei 100W Glühlampen versuchen, aber natürlich kann man damit nicht die volle Funktionalität der Schaltung prüfen.


Du solltest den Motor noch mit einem thermischen Motorschutzschalter versehen, damit er dir nicht auch noch abbrennt, wenn die Thyristorschaltung spinnt.


Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 160231179   Heute : 5013    Gestern : 19700    Online : 495        4.8.2021    10:57
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0428149700165