Sartorius BP-210

Reparaturtipps zum Fehler: Display flackert

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  06:46:05      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige Sartorius BP-210 --- Display flackert
Suche nach Sartorius

    







BID = 1090731

Sartorius_BP-210

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Display flackert
Hersteller : Sartorius
Gerätetyp : BP-210
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

seit kurzem zittert bei meiner Laborwaage BP-210 von Sartorius (schon ein bisschen in die Jahre gekommen) das Display bzw. ist die Anzeige des Displays schwach bzw. geht das Display für einen Bruchteil einer Sekunde ganz aus. Danach kommt die Anzeige der Waage wieder ganz normal bzw. flackert weiter; die Waage "startet" aber nicht neu; wenn ich etwas wiege und ein Wiegeergebnis auf dem flackernden Display steht und das Display kurz weg ist, kommt das gleiche Ergebnis nach einem Sekundenbruchteil wieder. Das Phänomen kam über Nacht. Eine vergleichbare 230 V Waage funktioniert tadellos (wie vorher auch schon).

Probiert habe ich schon:

Kabel am Netzteil "geglättet", da dieses ein wenig vertüddelt war.
Andere Steckdose probiert.
Funkquellen (Handy, WLAN) aus der Reichweite entfernt.
Andere evtl. störende Geräte entfernt.

Brachte alles keinen Erfolg.
Was habt ihr noch für Ideen? Könnte das Netzteil insgesamt einen weg haben? Könnte ich das mit einem Multimeter messen?

Vielen Dank für eure Unterstützung.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1090732

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

 

  

Das könnte durchaus das Netzteil sein. Zeig doch mal Fotos von innen.
Vor Öffnen des Geräts Netzstecker ziehen !!!

Gruß
Bubu

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1090734

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13344
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Sartorius_BP-210 hat am 30 Nov 2021 21:03 geschrieben :



Was habt ihr noch für Ideen?

https://www.wehle-waegetechnik.de/

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1090743

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
wenn ich etwas wiege und ein Wiegeergebnis auf dem flackernden Display steht und das Display kurz weg ist, kommt das gleiche Ergebnis nach einem Sekundenbruchteil wiede
Klingt nach vertrockneten Elkos im Netzteil, wodurch eine Schwebung der verbrummten Versorgung und der Multiplex-Frequenz des Display entsteht.


Zitat :
Das Phänomen kam über Nacht.

Die Waage hat ein externes Netzteil?
Dann wärme das doch mal auf ca. 30°C an, und schau ob der Fehler dadurch verschwindet.


Zitat :
Könnte ich das mit einem Multimeter messen?
Wenn du keinen Schaltplan mit den Sollwerten hast, wird das nicht viel nützen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1090962

Sartorius_BP-210

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Hi, vielen Dank für eure Antworten bisher.


Zitat :
Bubu83 hat am 30 Nov 2021 21:10 geschrieben :

Das könnte durchaus das Netzteil sein. Zeig doch mal Fotos von innen.
Vor Öffnen des Geräts Netzstecker ziehen !!!

Gruß
Bubu


Das Öffnen der Waage möchte ich soweit es geht vermeiden.


Zitat :
perl hat am  1 Dez 2021 03:12 geschrieben :


Zitat :
wenn ich etwas wiege und ein Wiegeergebnis auf dem flackernden Display steht und das Display kurz weg ist, kommt das gleiche Ergebnis nach einem Sekundenbruchteil wiede
Klingt nach vertrockneten Elkos im Netzteil, wodurch eine Schwebung der verbrummten Versorgung und der Multiplex-Frequenz des Display entsteht.


Zitat :
Das Phänomen kam über Nacht.

Die Waage hat ein externes Netzteil?
Dann wärme das doch mal auf ca. 30°C an, und schau ob der Fehler dadurch verschwindet.


Zitat :
Könnte ich das mit einem Multimeter messen?
Wenn du keinen Schaltplan mit den Sollwerten hast, wird das nicht viel nützen.


Ein Erwärmen des Netzteils über mehrere Tage auf der Heizung hatte keinen Einfluss. Die Waage flackert nach wie vor

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1090968

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Ein Erwärmen des Netzteils über mehrere Tage auf der Heizung hatte keinen Einfluss. Die Waage flackert nach wie vor
Schade!
Das wäre ja auch zu einfach gewesen.
Ein passendes Netzteil zur Prüfung kannst du nicht irgendwo ausleihen?

Dann kannst du ja mal in Göttingen anfragen, was die zu dem Thema zu sagen haben.
Ich fürchte aber, dass eine Reparatur im Werk unwirtschaftlich ist.
Natürlich spielt es auch eine Rolle, ob die Waage nur fürs Hobby ist, oder ob sie Geld verdienen muss und evtl. sogar eichpflichtig ist.

Sartorius hat in der Vergangenheit manchmal Serviceunterlagen und Schaltpläne herausgerückt, wenn man freundlich gefragt hat, aber für eine Selbstreparatur brauchst du dann noch jemanden, der die Pläne auch versteht und etwas Ahnung von Waagen hat.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1090978

Sartorius_BP-210

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Hi, guten Morgen,

habe mir mal ein Multimeter ausgeliehen und siehe da, das Netzteil, was nach Aufschrift auf dem Multimeter 13,5 V 0,5 A haben sollte, hat 17,1 V

Das kann doch auch nicht normal sein, oder?!

Könnte das der Fehler sein?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1090993

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Da müsste man reinschauen.
Die auf dem Netzteil angegebene Nennspannung ist (mit einiger Toleranz) bei Belastung mit dem Nennstrom zu erwarten.
Bei einfachen, nicht stabilisierten, Netzteilen ist die Ausgangsspannung im Leerlauf meist erheblich höher. 50% mehr ist nicht selten.

Generell sollte man die Spannungen aber nicht im Leerlauf sondern im normalen Betrieb messen.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1091005

Sartorius_BP-210

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
perl hat am  5 Dez 2021 14:41 geschrieben :

Da müsste man reinschauen.
Die auf dem Netzteil angegebene Nennspannung ist (mit einiger Toleranz) bei Belastung mit dem Nennstrom zu erwarten.
Bei einfachen, nicht stabilisierten, Netzteilen ist die Ausgangsspannung im Leerlauf meist erheblich höher. 50% mehr ist nicht selten.

Generell sollte man die Spannungen aber nicht im Leerlauf sondern im normalen Betrieb messen.





Hi perl,
okay, das ist interessant, das wusste ich nicht. Das Netzteil ist übrigens sehr schwer - hatte ich so auch noch nicht... fast so schwer wie ein Laptop-Netzteil.

Wie würdest du die Spannung im Betrieb messen?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1091058

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2475

War nicht OTiffany früher in diesem Bereich tätig? Versuchs mal über PN, vielleicht kann er dir helfen.

Onra

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1091071

Sartorius_BP-210

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
Onra hat am  6 Dez 2021 17:08 geschrieben :

War nicht OTiffany früher in diesem Bereich tätig? Versuchs mal über PN, vielleicht kann er dir helfen.

Onra


Danke,
ich werde es mal probieren

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1091089

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36062
Wohnort: Recklinghausen

Das hohe Gewicht deutet auf ein Trafonetzteil hin. Ungeregelt hast du da genau dieses verhalten. Du könntest ein anderes passendes Netzteil testen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1091135

Sartorius_BP-210

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Hallo zusammen,

auch mit einem neuen Universal-Netzteil (zwischen 5 V und 15 V umschaltbar, auch auf 13,5 V) flackert das Display nach wie vor

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1091137

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36062
Wohnort: Recklinghausen

Dann kannst du das Netzteil ausschließen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1091138

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7090


Zitat :
Das Öffnen der Waage möchte ich soweit es geht vermeiden.

Aber ohne dies wird eine Hilfe sehr schwer. Das drausen rum passt ja.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181371572   Heute : 775    Gestern : 5462    Online : 379        29.5.2024    6:46
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.286707878113