Ryobi R18AG

Reparaturtipps zum Fehler: Defekter Microschalter

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 21 4 2024  00:36:36      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige Ryobi R18AG --- Defekter Microschalter
Suche nach Ryobi

Problem gelöst    







BID = 1121724

marconi84

Neu hier



Beiträge: 48
Wohnort: 22927 Großhansdorf
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Defekter Microschalter
Hersteller : Ryobi
Gerätetyp : R18AG
Chassis : -
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Tag zusammen,
ich habe hier einen Akku-Winkelschleifer (Ryobi Modell R18AG). Der Schleifer lies sich während der Nutzung plötzlich nicht mehr ausschalten.
Habe das Gerät zerlegt und festgestellt dass der verbaute Microschalter das Zeitliche gesegnet hat.
Ich habe den Schaltertyp bisher nicht im Internet gefunden; als Ryobi-Ersatzteil ist er zwar bei einigen Händlern gelistet aber nicht mehr lieferbar.
Hersteller: JIABEN
Typ: MSB-1125G
25A 36V DC
Gehäusemaße(ohne Anschlußfahnen): L 25mm B 16mm T 10mm

Hat evtl. Jemand noch andere Quellen wo man schauen könnte...?

Wäre eigentlich schade wenn das Gerät nur wegen diesem Schalter in die Mülle geht...

Grüße, marconi84







Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121732

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1929
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

 

  

Das sollte Massenware sein, versuch's mal über eine Bildersuche es muss ja nur die Bauform stimmen!


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121733

Murray

Inventar



Beiträge: 4691

naja mit 25A ist das eher keine Massenware.

Darum ist es wohl auch zerschmolzen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121734

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13330
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Goetz hat am  2 Feb 2024 21:55 geschrieben :

Das sollte Massenware sein,

Hab ich auch erst gedacht,aber ist es wahrscheinlich nicht.
Hast gesehen,dass das Dingens angeblich 25A Kontaktbelastbarkeit hat/haben soll?
Und da wirds dann schon dünn mit Standartteil und so...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121735

Murray

Inventar



Beiträge: 4691

Hätte gar nicht gedacht dass von Ryobi so Billigkram kommt.

Wer schaltet heutzutage den Betriebsstrom direkt?
Und wenn nicht mehr lieferbar wohl das typische Verschleissteil.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121736

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7077

Wer von euch glaubt an die 25A.. sollte eher 2,5A sein.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121737

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2347

Da der Taster für 36VDC und 25A ausgelegt ist, wird das schon passen.
Finde auch keinen Originalersatz, gibt es nur als Kabelbaum komplett original.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121738

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7077

900 Watt, auf keinen Fall.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121740

driver_2

Moderator

Beiträge: 11942
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Anlaufstrom berücksichtigt ? Aber warum 36V ???

In den GSP und WA sind die in den Schwimmerschaltern der Aquastopsystem zuhauf drin.

Ebenso in den Türschlössern der Miele TR Baureihen der letzten 40 Jahre

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121743

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1929
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

Stimmt, Massenware ist es wohl nicht, aber die ersten suchergebnisse in meinem obigen Link finden diesen Taster der sollte doch passen?!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121744

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2347


Zitat :
Jornbyte hat am  2 Feb 2024 23:31 geschrieben :

900 Watt, auf keinen Fall.


Warum gibt es dann Schalter mit 250VAC, 16A?


Zitat :
Stimmt, Massenware ist es wohl nicht, aber die ersten suchergebnisse in meinem obigen Link finden diesen Taster der sollte doch passen?!


Den fand ich auch, hat aber andere Maße und man muß den Hebel entfernen.
Vielleicht dort eine Anfrage stellen.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121747

silencer300

Moderator



Beiträge: 9646
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300


Zitat :
driver_2 hat am  3 Feb 2024 09:20 geschrieben :

In den GSP und WA sind die in den Schwimmerschaltern der Aquastopsystem zuhauf drin.


Da haben die Schalter auch nur max. 60W an der Backe, in Trocknern noch viel weniger, da wird meist nur ein Relais angesprochen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121763

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 900
Wohnort: Mosbach

Hallo,

mal so nebenbe erwähnt hat der Schalter <30mOhm und verbrät bei Nennstrom fast 20W, also weit entfernt von 900! Klar, beim abschalten halt, aber is ja nur kurz und bei 18V sins auch nur 450W.
Möglicherwiese trägt eine schlechte crimpung auch zu erhöhten Wärmeeintrag in den Schalter bei und zag schmilz...
Auch ist Kontaktverschleiß nicht zu unterschätzen, das treibt die mOhm in die höhe.

_________________
One Flash and you're Ash !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121765

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7077


Zitat :
Warum gibt es dann Schalter mit 250VAC, 16A?

Die Kontakte sind dicker ausgelegt und Strom maximal: 16A bei Ohmscher Last.
Hier ist es aber ein Motor, wobei der NC Kontakt beim gezeigten abgeschliffen wurde.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1121766

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2347

Demnach wären ja alle Schalter schrott, weil sie zweckentfremdet werden.
Das wäre ein ganz schöner Müllberg.
Warum sollte man Schalter oder Taster speziell für Niederspannung und höhere Ströme einsetzen, die nicht für diesen Zweck hergestellt wurden?

Eine totale Unterdimensionierung kann ich mir absolut nicht vorstellen - das hält nur von 12 bis Mittags.

Auch hier kann man die Komponenten für den Zweck anpassen.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180942020   Heute : 197    Gestern : 9174    Online : 423        21.4.2024    0:36
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0984790325165