Rapid Kreissäge

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Motorwicklung defekt ?

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Rapid Kreissäge --- Motorwicklung defekt ?
Suche nach Rapid

    










BID = 681944

awaxi

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: Gladbeck
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Motorwicklung defekt ?
Hersteller : Rapid
Gerätetyp : Kreissäge
______________________



Hallo zusammen,

ich habe eine Kreissäge, welche bis vor einer Stunde noch lief.
Sie lief ca. über eine Stunde durchweg, bis die Sicherung abschaltete. Nochmal Sicherung rein, nochmal Sicherung raus...jetzt hab ich in Erfahrung gebracht, das höchstwahrscheinlich (Diagnose erstmal per Telefon ) eventuell die Wicklung des Motors einen Kurzen hat, durch Überhitzung und die Rede ist von einer neuen Motorwicklung. Das scheint ja nicht so ungewöhnlich zu sein, bei älteren Maschinen.
Mit welchen Kosten kann man rechnen für solch eine Motorwicklung.
der Motor ist übrigens von Bauknecht 380 Volt,2,2 KW, Drehstrom.

Danke.
awaxi

Erklärung von Abkürzungen

BID = 681981

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Welche Sicherung hat ausgelöst?
Die Stromkreissicherung der speisenden Steckdose oder eine an der Säge selbst (Motorschutzschalter)?
Was steht drauf?

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen








BID = 682004

awaxi

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: Gladbeck

Ich weiss nicht wo an der Maschine eine Sicherung ist, auf jeden Fall hat die Sicherung des Sicherungskastens ( also allgemeine Stromversorgung ) reagiert, sobald ich sie wieder umgelegt hatte und die Maschine wieder angemacht habe, gleiches Spiel, Sicherung raus.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 682006

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Oft haben solche Amateurgeräte leider keine zusätzliche Absicherung am Gerät.

Dann weiter:
Gibt es außer jener Stromkreissicherung einen Fehlerstrom-Schutzschalter (FI/RCD) auch für diesen Stromkreis?

Hast Du Rauchentwicklung oder sSchmorgeruch aus dem Motor bemerkt?

Wurde die Maschine vor dem Ausfall stärker/länger belastet als üblich (hohes Sägeaufkommen oder z.B. stumpfes Sägeblatt)?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 682030

awaxi

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: Gladbeck

Hi,
von Amateurgerät würd ich nicht gerade sprechen, das Teil ist schon für den Profi und liegt preislich schon deutlich jenseits der 7.000 Euro,ist kein Baumarktschrott... ist allerdings auch schon ein paar Jährchen alt, also so ca. aus den 80ern...wer weiss wer da schon alles an der Elektrik geschraubt hat...bei den Maschinen ist nicht immer alles im Originalzustand, aber die Sicherung die herasugesprungen ist, ist doch der FI-Schalter oder nicht ?
Also Qualm gabs keinen,ich hab aufjeden Fall keinen gesehen und die Belastung war wohl das dauerhafte laufenlassen,über ne Stunde hinweg dabei muss der Motor ja auch ackern und wird wohl ordentlich heiss.....
ist das wahrscheinlich das die Wicklung durchgebrannt ist und einen Kurzen verursacht hat ? Kannst du mal einen Tipp geben was sowas kosten kann ?? Ich möchte nicht so auf doof zum Elekriker, der erzählt mir dann...jau, war kaputt,jetzt fertig, macht 500 Euro ....na suuuuper

Erklärung von Abkürzungen

BID = 682040

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Leider ist immer noch nicht klar, ob es eher ein Kurz- oder nicht vielleicht doch ein Erdschluß ist.

Daher bitte man abschreiben (oder fotografieren), was aus der "Sicherung", die ausgelöst hat, draufsteht.

Und so ne teure und relativ junge Profimaschine besitzt wirklich keinen Motorschutzschalter...?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 682048

awaxi

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: Gladbeck

Hi, das geht ja fix bei dir...
also auf dem Schalter (Fa.Doepke) steht FI-Schalter und dann noch
DFS 4R ( scheint die Modellnummer zu sein und dann noch zwei Kennzahlen irgendwas mit 40A und dann noch was mit 0.03 A...
Vielleicht hatte die Maschine mal einen, davon würd ich auch mal ausgehen, aber das war wohl mal...in längst vergangenen Zeiten...
aber nochmal zum Verständnis...ich arbeite schon länger mit der Maschine und normalerweise, anmachen, schneiden, ausmachen.....anmachen,schneiden,ausmachen, aber heute....anmachen,schneiden....laaaaaaaaaaufenlassen ( ohne zu schneiden...) kost ja nur ein bisschen Strom... dabei ist es passiert, also für mich das sinnigste die Überhitzung...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 682051

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Sehe ich nicht ganz so.
Leerlauf ist keine nennenswerte Belastung für den Motor.
Das muß er abkönnen. Zwischendurch Last (Sägegut) auch.

Es hat also nicht die Sicherung, sondern ein (ziemlich empfindlicher) FI ausgelöst.
Damit liegt also kein Kurzschluß vor, sondern ein (nicht zwingend heftiger) Isolationsfehler.

Der könnte nun zwar durchaus in der Motorwicklung stecken, aber ohne den typischen Schmorgeruch samt "Osterfeuer" (Rauchentwicklung) glaub ich das erstmal nicht.

Wahrscheinlicher ist, daß Du Glück hast und nur an anderer Stelle in der Maschine eine Aderisolation durchgescheuert oder eine Ader gebrochen oder lose ist und so das Gehäuse berührt.

Hole den Eli, der soll das durchmessen (Isolationswiderstandsmeßgerät gleich mitbringen)!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 682062

awaxi

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: Gladbeck

Das hört sich ja garnicht so schlecht an Sam2...vielen Dank für die Hilfe, das scheint einleuchtend was du schreibst....übrigens, was ich noch vergessen hatte...am An/Aus Schalter an der Maschine, hats gefunkt, als ich angeschaltet habe...wenn was lose ist, könnte es vielleicht auch dort sein ??
ich hab gerade mal mit dem Eli telefoniert ihm schon alles ein wenig beschrieben, der kommt dann gleich mal morgen rum , zum durchmessen...so ohne Säge gehts ja doch nicht ...also nochmal VVVVIIIIIIIEEEEELLLLLEEEENNNN DDDDAAAAANNNKKK für deine Hilfe...das ging superschnell und war sehr hilfreich !!

LG
Andreas

Erklärung von Abkürzungen

BID = 682276

awaxi

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: Gladbeck

Hallo Sam2,

ich wollte nochmal kurz einen Zwischenbericht abgeben..
alles super gelaufen. Deine Nachfragen waren genau die richtigen und der Fehler wurde schnell gefunden. Es war tatsächlich der An/Aus-Schalter, dort hatte sich ein Kabel gelockert und das hatte wohl einen Massekontakt. Hatte der befreundete Eli schnell herausgefunden und innerhalb von Minuten behoben...
Das war eine grosse Hilfe und ist ja nicht unbedingt selbstverständlich...
Was ich mal so überlegt habe...ich habe ja definitiv Geld dabei gespart ( ich hätte ansonsten in der Annahme, das der Motor durchgeschmort wäre, denselben ausgebaut und zu einer Fachwerkstatt gebracht zwecks Reparatur und seien wir mal ehrlich welche Werkstatt hätte den Auftrag abgelehnt unter dem Motto " hey, ist doch alles bestens" brauch nicht repariert zu werden...wohl die wenigsten...
also was ich mir mal überlegt habe....ich würd mich gerne revanchieren, im Sinne einer Win-to-Win Situation....undzwar gibts du mir einfach den Namen einer gemeinnützigen Organisation ( Kindernothilfe, oder,oder,oder.....) und ich werde dorthin ein paar Euros überweisen, die Summe leg ich selber fest ist das o.k. ?? Kann man das machen ? Ich fréu mich über die Hilfe und so kann man noch was Gutes tun und du oder jeder andere Helfende ist daran beteiligt, alles natürlich auf freiwilliger Basis...wär das was ?
Gruß
Raupenflüsterer

Erklärung von Abkürzungen

BID = 682283

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Das find ich ne super Idee und sag schonmal danke!
Auf jeden Fall viel besser als noch ne Flasche Alk, den ich eh kaum schätze...
Details schick ich Dir per pm.

Freut mich, geholfen zu haben!


Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 15 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 160231700   Heute : 5536    Gestern : 19700    Online : 553        4.8.2021    11:24
22 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.73 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0428469181061