Motraxx Model No. EA3514050012G

Reparaturtipps zum Fehler: Ladegerät defekt

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 22 7 2024  08:06:09      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Motraxx Model No. EA3514050012G --- Ladegerät defekt

    







BID = 1008187

Muehlental

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Ladegerät defekt
Hersteller : Motraxx
Gerätetyp : Model No. EA3514050012G
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

ich besitze eine Haarschneidemaschine.
Diese wird über einen NiMH-Akku gespeist.

Das Ladegerät zeigt folgende Daten:
Eingang: 230 V AC50 Hz
Ausgang: 5 V AC 120 mA (ich nehme an ebenfalls 50 Hz)
IP40


Problem:
das Ladegerät ist defekt. Nun scheint es so, dass aufgrund einer Änderung einer EU-Verordnung
kaum noch Ladegeräte dieser Größenordnung mit AC-Ausgang erhältlich sind.

Meines Wissens kann ein NiMH-Akku auch mit Gleichstrom geladen werden.
Ich habe versucht, an die genauen Daten des Akkus heranzukommen.
Dies ist aber nur möglich, wenn ich den Akku ausbaue.
Hierfür muss das gesamte Gerät eingeschickt werden (Spezialwerkzeug erforderlich).


Frage:
kann man über die verfügbaren Daten ein Netzgerät mit DC-Ausgang definieren,
das den gleichen Zweck erfüllt?
Wenn ja: wie lauten die Daten?

Danke schon jetzt und Grüße
Muehlental

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1008192

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Das "Ladegerät" ist dann nicht mehr als ein Trafo im Steckergehäuse. Die komplette Ladeelektronik, inkl. Gleichrichtung, sitzt dann in der Maschine.


Zitat :
Meines Wissens kann ein NiMH-Akku auch mit Gleichstrom geladen werden.

Nicht "auch" sondern ausschließlich.

Um das öffnen wirst du nicht herumkommen da niemand weiß, wie die Ladeelektronik aussieht. Im simpelsten Fall ist da nicht mehr drin als ein Gleichrichter und ein Widerstand.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181699212   Heute : 619    Gestern : 5370    Online : 512        22.7.2024    8:06
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0879681110382