Mobotix-Webcam M 12

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Netzteil Defekt?

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 4 2024  05:46:51      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige Mobotix-Webcam M 12 --- Netzteil Defekt?

    







BID = 1113740

zante

Neu hier



Beiträge: 34
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Netzteil Defekt?
Hersteller : Mobotix-Webcam
Gerätetyp : M 12
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo, seit Jahren läuft meine Mobotix M12 brav, seit einigen Tagen habe ich ein Problem mit dem Netzteil zumindest vermute ich dies. Die Cam war nicht mehr erreichbar, die Leds welche normalerweise blinken waren auch nicht zu sehen. Ein Tausch des Netzteils von einer 2. Mobotix zeigte mir das danach meine Mobotix M 12 wieder “zugänglich” war und alles funktionierte, somit kann es ja nur das Netzteil Schuld sein? Ein Test mit einem Messgerät - Multimeter zeigte mir jedoch 30v an, auch beim Netzwerkkabel welches in die Cam (POE)geht. Somit bin ich irritiert…Die Cam macht auch so komische Geräusche, wie ein Maschinengewehr, ich hab ein kurzes Video davon erstellt, https://youtu.be/FQdtbF0NyxM Was könnte da die Ursache sein? Danke schon mal für die Hilfe und Eurer Zeit!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113744

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Ein Tausch des Netzteils von einer 2. Mobotix zeigte mir das danach meine Mobotix M 12 wieder “zugänglich” war und alles funktionierte, somit kann es ja nur das Netzteil Schuld sein?
Scheint so.


Zitat :
Ein Test mit einem Messgerät - Multimeter zeigte mir jedoch 30v an, auch beim Netzwerkkabel welches in die Cam (POE)geht. Somit bin ich irritiert
Wer misst, misst meistens Mist.
30V scheint mir viel zu hoch zu sein, und könnte auf einen defekten Spannungsregler hindeuten. Oder auf einen Messfehler.
Was steht denn auf dem Typenschild des Netzteils drauf?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113748

zante

Neu hier



Beiträge: 34

Die Spannung von 30V ist bei Mobotix ok.diese Spannung 30 v ist also in Ordnung.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113752

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36031
Wohnort: Recklinghausen

Ersetze das Netzteil. Du kannst zwar 30V messen, bei Belastung bricht die aber zusammen, daher auch das Geräusch aus dem Lautsprecher.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113757

zante

Neu hier



Beiträge: 34

Danke, da ich in Greece auf einer Insel sitze komme ich schwer an ein neues Ersatzteil, kann man das reparieren? Kenne einen guten Techniker....Kann ich ein anderes als Ersatz nehmen bzw. worauf muss ich achten? Auf den Netzteil steht output 30 V / 240mA




Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113759

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
kann man das reparieren? Kenne einen guten Techniker.
Vielleicht kann der nur Dieselmotore
Wenn er so gut in Elektronik ist, dürfte er auch Ersatzteile haben.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113760

zante

Neu hier



Beiträge: 34

Hallo again, habe gerade festgestellt das die Mobotix M10 betroffen ist und nicht die M12. Bei der M 12 könnte ich einen POE verwenden, bei der M 10 funktioniert das leider nicht. Kann ich den Betreff auf M 10 ändern? Jedoch denke ich das dies sowieso keinen Unterschied bei meinem Problem macht

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113761

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36031
Wohnort: Recklinghausen

Du kannst jedes Netzteil nehmen, das 30V und mindestens 240mA liefert.

Deine Kamera bekommt ihre Spannung über die ISDN Buchse. Das macht das ganze etwas schwerer. Die M10 hat kein POE.

Für modernere Kameras reichen 12V oder ein POE Netzteil.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 24 Jun 2023 15:18 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113776

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9093
Wohnort: Alpenrepublik

Das Friwo Netzteil sollte sich öffnen lassen.
Der gute Techniker kann den vermutlich defekten Elko ersetzen.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113779

zante

Neu hier



Beiträge: 34

Mr.ed, die cam M 10 bekommt den Strom über das Netwerkkabel, dazu gibt es dieses 30V Netzgerät in Verbindung mit einem PoE-Injektor Adapter. Es gibt auch die Möglichkeit der Stromzufuhr über ISDN, jedoch dies ist bei mir nicht möglich. In einem Forum habe ich jetzt von einem selben Problem gelesen, da sollte das Problem mit dem Ersatz von einem ELKO behoben worden sein. Auch nabruxas hat das ja beschrieben, somit ist die Hoffnung groß das ich dieses Teil zum laufen bringe Gibt es einen Tipp wie ich das Netzteil am besten öffnen kann, ich sehe solche Kerben, damit könnte ich den Gr. Techniker schon etwas helfen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: zante am 25 Jun 2023  8:27 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113781

zante

Neu hier



Beiträge: 34

[quote]
zante schrieb am 2023-06-25 08:20 :
Mr.ed, die cam M 10 bekommt den Strom über das Netwerkkabel, dazu gibt es dieses 30V Netzgerät in Verbindung mit einem PoE-Injektor Adapter. Es gibt auch die Möglichkeit der Stromzufuhr über ISDN, jedoch dies ist bei mir nicht möglich. In einem Forum habe ich jetzt von einem selben Problem gelesen, da sollte das Problem mit dem Ersatz von einem ELKO behoben worden sein. Auch nabruxas hat das ja beschrieben, somit ist die Hoffnung groß das ich dieses Teil zum laufen bringe Gibt es einen Tipp wie ich das Netzteil am besten öffnen kann, ich sehe solche Kerben, damit könnte ich den Gr. Techniker schon etwas helfen

Ps.: Das Netzteil ging leicht zu öffnen indem man mit dem Schraubenzieher in den Spalt vorsichtig hineindrückt und "aushebelt" Von der Kondensator Seite konnte ich keinen Fehler (Blick) erkennen, keiner davon ist gewölbt.....Bei einem meiner SAT Receiver führte ich schon mal solchen Wechsel erfolgreich durch,.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113794

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
habe gerade festgestellt das die Mobotix M10 betroffen ist und nicht die M12.
Klassischer Fall von Murphy's Law:
Wenn man von N Schrauben N-1 entfernt hat, stellt man fest, dass man das falsche Gerät geöffnet hat.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 25 Jun 2023 14:48 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113801

zante

Neu hier



Beiträge: 34

Nein, kein Problem, habe mich nur in der Bezeichnung geiiert:-) habe insgesamt 4 Mobotix cams. War der Meinung das die betroffene cam eine M12 ist :-), schaut ja so ähnlich aus....:-)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113820

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36031
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Von der Kondensator Seite konnte ich keinen Fehler (Blick) erkennen, keiner davon ist gewölbt.....Bei einem meiner SAT Receiver führte ich schon mal solchen Wechsel erfolgreich durch,.

Dann wechsel die aus, die defekt aber nicht gewölbt sind, was auf die meisten zutrifft.
Ich weiß nicht, woher das Gerücht stammt das alle defekten Elkos gewölbt sind






_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1113821

zante

Neu hier



Beiträge: 34

Danke Mr.Ed, also ist das nicht so das Elkos Defekt sind wenn sie gewölbt oder ausgelaufen sind? In den Foren wird darüber gesprochen, zumindest in denen die ich besuchte. Wie erkenne ich dann ob sie Defekt sind bzw wie stelle ich das fest ohne spezielle Kenntnisse? Die im Netzteil sehen alle wie neu aus Siehe Foto







Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180877780   Heute : 712    Gestern : 7752    Online : 395        14.4.2024    5:46
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.547060012817