Microsoft xbox one controller

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Platine verhunzt ?

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 17 4 2024  21:32:58      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige Microsoft xbox one controller --- Platine verhunzt ?
Suche nach Microsoft xbox controller

    







BID = 1115781

petersommer

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Platine verhunzt ?
Hersteller : Microsoft
Gerätetyp : xbox one controller
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

Ich habe vor einiger Zeit Equipment bestellt um bei 2 Xbox One Conrollern den Stickdrift zu beseitigen.

Dazu habe ich nur die Sensoren an der Seite des Sockels ausgetauscht.
Beim ersten klappte es ganz gut, beim zweiten blieb eine Seite inaktiv. Wahrscheinlich weil ich den Sensor aus Versehen eher rausgerupft hatte.

Neulich habe ich mir Hall Effekt Sensoren für PS4 billig aus dem Internet bestellt und wollte die mal testen. Es gab keine für meine Gamepads, aber die für PS4. Ich sah da auch kein Problem, da die originalen Sensoren die gleichen sind. außerdem hatte sich mittlerweile schon wieder Stickdrift eingeschlichen.

Das entlöten verlief einigermaßen, zumindest war keine Gewalt nötig. Ich löste erst die Sensoren und konnte dann einen Plastikspachtel unterschieben um dann Stück für Stück mir Hitze die Pinne aus dem Zinn rutschen zu lassen.

Die neuen Sensoren passten perfekt aber funktionierten nicht, außer der Knopf den man bedient, wenn man auf den Stick drückt. Ich war im Grunde froh dass überhaupt ne Antwort kam. Ich baute einen original Sensor ein, aber der wurde jetzt auch nicht mehr erkannt.

Je mehr ich machte desto schlimmer wurde es. Die Mini Steckdose in die das Kabel für Bluetooth kommt riss raus.
Komischerweise konnte ich das noch anlöten.
Ich denke das größere Problem sind die Lötstellen an den Seiten die die Signale der Knöpfe weiterleiten.

Ich musste da so oft die kleinen Kabel ab- und dranlöten, dass es da ziemlich zerrupft aussieht.

Wenn ich das Pad mit dem gamepad-tester im Netz prüfe, funktionieren alle Druckknöpfe, nur die sticks zeigen stetig nach schräg oben.

Ist da überhaupt was zu retten ?


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115785

driver_2

Moderator

Beiträge: 11932
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Bilder ?

Leiterbahn abgerissen ?

Multilayer Leiterbahn ?

Nimm mal eine Lupe und schaue Dir Dein Kunstwerk an.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115790

petersommer

Gerade angekommen


Beiträge: 6


Zitat :
driver_2 hat am 20 Aug 2023 10:46 geschrieben :

Bilder ?

Leiterbahn abgerissen ?

Multilayer Leiterbahn ?

Nimm mal eine Lupe und schaue Dir Dein Kunstwerk an.


Danke für die Rückmeldung, Fotos sind dabei.
Die ersten zwei Bilder zeigen das Gamepad das Ich damals retten konnte. Es ist jetzt das am schlimmsten aussehende. Hoffnung macht mir eigentlich das andere, wo aber nach wie vor der linke stick nicht antwortet.
Der rechte Stick ist unberührt und funktioniert, das Foto habe ich gespart.

Tut mir leid, aber ich bin totaler Noob was Elektronik angeht. Ich habe den Aufwand aus gutem Willen, Spaß an der Sache und Hoffnung angefangen.

Wenn jetzt gesagt wird, dass es sich nicht mehr lohne, dann hab ich mich wenigstens bemüht.


















Zitatende versetzt

[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am 20 Aug 2023 19:12 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115794

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4094

Ich sage mal: kaputtgebraten.
Hast du bis zu diesem Zeitpunkt schon mal an solchen Platinen gearbeitet/gelötet?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115796

petersommer

Gerade angekommen


Beiträge: 6


Zitat :
Rafikus hat am 20 Aug 2023 13:55 geschrieben :

Ich sage mal: kaputtgebraten.
Hast du bis zu diesem Zeitpunkt schon mal an solchen Platinen gearbeitet/gelötet?


Nein, ich habe mal an einer Aldi Wetterstation die ich nicht mehr umtauschen konnte ein Batteriekabel angelötet, oder besser geagt geklebt und war da mächtig Stolz

Das mit dem Stickdrift war Fummelig, aber mit viel verschnitt zu bewältigen.

Den Ganzen Sensor zu entfernen war echt ne Aufgabe für mich.
Hab das grundsätzliche übers Löten im Laufe erfahren.

Habe im Netz mal gesehen, wie jemand ne Leiterbahn mit nem mini Kupferdraht noch repariert hat.

Ich denke das werde ich wohl nicht hinbekommen...

hier noch mal ein Bild vom ersten Pad. Woran erkenne ich den Fehlstellen ?



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115801

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4094

Du hast das Teil getötet.
Warum gehtst du an Sachen dran von denen du, wie es scheint, zu wenig verstehst?
Nur weil es im Netz Filmchen über das Löten gibt heißt es nicht, dass man ohne Kenntnisse an solchen Platinen rumbraten sollte.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115803

driver_2

Moderator

Beiträge: 11932
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Sehe ich genauso.

Selbst ich, der bei SIEMENS in der Ausbildung löten gelernt hat, gehe an die neumodischen Platinen mit feinsten Bauteilen und in Multilayerbauweise wie die ELP-Elektroniken bei Miele nicht dran, weil ich "nur" eine geregelte Temperaturverstellbare WELLER Lötstation mit verschiedenen Spitzen habe.

Für den neuen Plunder braucht man tw Heißluftpistole oder gar Lötmaschine mit Saugheber und Mikroskop zB für die feinstdrähtigen 50-100 PIn Prozessoren abzuheben.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115805

petersommer

Gerade angekommen


Beiträge: 6


Zitat :
Rafikus hat am 20 Aug 2023 18:59 geschrieben :

Du hast das Teil getötet.
Warum gehtst du an Sachen dran von denen du, wie es scheint, zu wenig verstehst?
Nur weil es im Netz Filmchen über das Löten gibt heißt es nicht, dass man ohne Kenntnisse an solchen Platinen rumbraten sollte.


Ich kenne weder private noch offizielle Techniker im Umkreis die sich dessen hätten annehmen können...und bezogen auf den Stickdrift der gerade bei diesen Controllern typisch zu sein scheint, sind die Dinger abgesehen von der Ergonomischen Form nicht viel Wert.

Besten Dank jedenfalls für die Infos
Ich schließe den Tread dann mal.
VG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115810

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2347


Offtopic :
Wer mit Löterfahrungen auf die Welt kam, werfe den ersten Stein.
Wenn er seinen Controller zerfummelt, ist das seine Sache - alle fangen klein an.


Reinige die Lötstellen und entferne mal die Lotreste dazwischen.
Ändert sich dann noch was?

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115812

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4094


Zitat :
Reinige die Lötstellen und entferne mal die Lotreste dazwischen.
Ändert sich dann noch was?

Was soll sich da ändern? Ich habe schon mal, vor einer eventuellen Reinigung, zwei unterbrochene Leiterbahnen gesehen.

Es kam keiner mit Löterfahrungen auf die Welt, jedoch darf man diese gerne erst mal an einfacheren Patienten sammeln.

Wenn dieses Gerät so wenig wert ist, dann kann man das Bisherige als Lehrgeld ansehen und muss nicht ein Forum bemühen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115814

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2347

@Rafikus: Nur gut, dass du diese Entscheidungen nicht für andere treffen kannst.


Zitat :
Ich schließe den Tread dann mal.


Da das nicht gemacht wurde, übernehme ich das mal.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115818

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5219


Zitat :
Rafikus hat am 20 Aug 2023 21:06 geschrieben :

Zitat :
Reinige die Lötstellen und entferne mal die Lotreste dazwischen.
Ändert sich dann noch was?
Was soll sich da ändern?
1. Leckströme?
2. Das gehört sich so!



Offtopic :
@TE: Lass Dich von dem Meckerern hier nicht abhalten. Jeder fängt mal klein an.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115824

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9094
Wohnort: Alpenrepublik

Das sieht zwar wie Tschernobyl aus, lässt sich aber mit etwas Einsatz wieder in Ordnung bringen. Allerdings ist das nichts für Anfänger, sorry.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115831

driver_2

Moderator

Beiträge: 11932
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Zahnarztbesteck habe ich für solche Fälle, um vorsichtig Flußmittelreste zu entfernen



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1115897

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13750
Wohnort: 37081 Göttingen

Flussmittelreste entferne ich mit Spiritus getränktem Wattestäbchen!
Gruß
Peter

_________________
Ich ignoriere Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180914293   Heute : 8422    Gestern : 10707    Online : 730        17.4.2024    21:32
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.592163085938