Mad Catz Saitek x-52 Pro Joystick

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Dekalibrierung und mehr

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Mad Catz Saitek x-52 Pro Joystick --- Dekalibrierung und mehr
Suche nach Mad

    










BID = 977112

SirPappnase

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Warendorf
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Dekalibrierung und mehr
Hersteller : Mad Catz
Gerätetyp : Joystick
Chassis : Saitek X-52 Pro
______________________

Hallo liebe Forenmitglieder und Elektronikgenies,

ich suche jemanden der meinen Saitek X-52 Pro reparieren kann. Die Situation ist folgende:

1. Der Trigger hat zwei Auslöser, das heißt wenn ich den Trigger leicht andrücke wird Tast1 ausgelöst und wenn ich voll durchdrücke Taste15. Leider klapt Taste 1 nicht mehr.

2. Der Joystick dekalibriert sich, vorallem wenn ich die z-rotation benutze. Die Dekalibrierung beschränkt sich nicht immer auf die z-Achse. Nach der Dekalibrierung lenkt der Joystick bei 0-Stellung in eine bestimmte Richtung. Dies kann ich nur beheben, durch Stecker ziehen und neu einstecken. Manchmal blinken die Tasten danach.

3. Nach Dekalibrierung blinken die Tasten schnell und der Joystick macht Phantomeingaben beim POV1 stick. Das passiert nicht immer. Dies lässt sich nicht durch Stecker ziehen beheben. Ich muss den Joystick in bestimmte Richtungen bis zum Anschlag beheben. Das Phänomen tritt auch auf wenn ich genau dies tue, d.h. den Stick bis zum Anschlag in eine bestimmte Richtung lenken. Punkt 3 tritt oft in Verbindung mit Punkt 2 auf.

Leider habe ich absolut keine Ahnung von Elektronik und dem Innenleben von Joysticks. Ich habe das Internet nach diesen Problemen durchforstet, bin aber zum Schluss gekommen, dass ich mir keine Fehler leisten kann, denn diese Joysticks haben einen gewissen Preis.

Ich suche also jemanden, der sich meinen Joystick bzw HOTAS mal ansehen, und eventuell reparieren kann. Für Reparatur und Ersatzteile komme ich natürlich auf. Es soll sich für euch ja auch lohnen.
Ihr tätet mir einen riesen Gefallen, und ich würde mich über eure Hilfe exorbitant freuen.

Viele Grüße,
Alex



[ Diese Nachricht wurde geändert von: SirPappnase am 22 Dez 2015 16:20 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 977144

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12757
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

 

  


Zitat :
SirPappnase hat am 22 Dez 2015 16:08 geschrieben :



-ich suche jemanden der meinen Saitek X-52 Pro reparieren kann.
-denn diese Joysticks haben einen gewissen Preis.

Glaubst du wirklich,das sich das einer antut?
Das ist Wegwerfware.
Das Schaltbild von dem Ding hat bestenfalls der Chinamann,der das Teil im Auftrag von seinem Kunden verbrochen hat.
Und am Ende treibt da drin noch ein Microprofessor samt unbekannter Weichware sein Unwesen.
Es wird sicher Leute geben,die das nach eingehender Analyse reparieren könnten.Aber für das Geld bekommst du dann vermutlich viele neue.
Und "gewisser Preis" ist auch sehr relativ.
Für einen gelangweilten Hartz IV Empfänger sind sicher 120€ viel Geld,ein halbwegs Normalverdiener sollte soviel Geld über haben um sich ein neues Spielzeug leisten zu können.
Und wenn nicht,dann vielleicht ne gescheitere Freizeitbeschäftigung in Erwägung ziehen,oder einfach mal vor die Tür gehen und am richtigen Leben teilhaben...



_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen








BID = 977148

SirPappnase

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Warendorf

Ok, absolut falsches Forum hier wie ich sehe.
Zu deiner Info, ich bin kein Normalverdiener, ich bin Student. Für mich sind 120 Euro viel Geld. Oh und ich habe gescheite Freizeitbeschäftigung ... Outdoor! Die kostet zufälligerweise auch Geld. Aber ich sage besser nicht was das ist, nachher wirfst du mir noch vor Dinge außerhalb des Hauses zu unternehmen. Ich kann verstehen, wenn meine Bitte für einige Experten skuril klingen mag, schließlich bin ich eben kein Experte. Aber dein Post ist extrem unhöflich und kleingeistig und ich denke das ich hier nicht willkommen bin. Wirf weiter mit Vorurteilen um dich.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 977149

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4247

Der Garantiezeitraum ist wohl schon um, oder?
Ich würde ja mal bei Kommilitonen oder in der entsprechenden Studenten-/Freizeitgruppe nachfragen - denn bei einem 200€-Gerät wird, wie leider schon angesprochen, sich eine professionelle Reparatur kaum lohnen wenn es nichttriviale Probleme sind.



Zitat :
Ok, absolut falsches Forum hier wie ich sehe.
Ne, eher die falsche Einstellung. Wenn dich eine kritische Antwort entmutigt, wirfst du dann auch dein Studium hin? (Der Ton hier ist etwas rauer, die Antworten bei einsprechenden Fragen dafür aber exzellent.)
Als erstes könntest du mal ein Foto von dem Zweistufentaster liefern und - falls möglich - einen Schaltplan der Innenbeschaltung machen. Die sind hier leider seit einiger Zeit in der Inspektion und wegen fehlender Ersatzteile brauchen die noch etwas.


Offtopic :
Ich glaube ja langsam, dass es an dem fehlenden Zivildienst bzw. Y-Reisen liegt, dass die Neuankömmlinge keine Kritik mehr verstehen... Was machen die erst bei Dummfick?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 977178

SirPappnase

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Warendorf


Zitat :
Ne, eher die falsche Einstellung. Wenn dich eine kritische Antwort entmutigt, wirfst du dann auch dein Studium hin



Zitat :
Für einen gelangweilten Hartz IV Empfänger sind sicher 120€ viel Geld,ein halbwegs Normalverdiener sollte soviel Geld über haben um sich ein neues Spielzeug leisten zu können


das kann man ja noch hinnehmen, obwohl ich dass schon als sehr eingeschränkte Gedankenweise betrachte.


Zitat :
Und wenn nicht,dann vielleicht ne gescheitere Freizeitbeschäftigung in Erwägung ziehen,oder einfach mal vor die Tür gehen und am richtigen Leben teilhaben...


Aber das! ist ein eindeutiger Angriff und keine raue Kritik. Erzähl wir was du willst, aber ich bin von Haus aus andere Umgangsformen gewohnt, vorallem Menschen gegenüber die ich nicht kenne. Und ich weiß nicht wo ihr lebt, aber in einer Uni gibt es auch sowas nicht. Ich würde nicht so reagieren, wenn ich solche Umgangsformen gewohnt wäre.

Nun zum Topic. Garantie ist leider abgelaufen und ich danke dir für deine Antwort. Es lässt sich also eher weniger machen. Gut, das entmutigt mich nicht, denn ich habe Plan B, auch wenn es schade um den Joytick ist. Damit ist das Thema für mich erledigt.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 977195

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8768
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Zitat : SirPappnase hat am 23 Dez 2015 13:06 geschrieben :
... ich habe Plan B, ... Damit ist das Thema für mich erledigt.


Und Plan B heißt dann doch Neukauf ?


Offtopic :
Nimm es nicht persönlich, daß Dir ausgerechnet die kleine Spannung zuerst geschrieben hat.
Als gelernter Kfz-Schrauber mußte er feststellen, daß aus Frankreich extrem üble Fahrzeuge kommen - und was fahren extrem viele Studenten? Na klar, einen Franzosen (früher R4, heute Clio...)




_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 977204

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 581

Hast du Treiberprobleme schon ausgeschlossen ?
Da können mitunter die abenteuerlichsten Dinge passieren, am Besten mit einem anderen PC testen, das wäre die allererste Fehlerquelle.

Sehr viel kann man bei diesen Joysticks nicht reparieren, auch das zerlegen ist sehr kniffelig(kenn ich von meinem Saitek Evo Force), gerade bei Saitek sind die einzelnen Litzen und Lötstellen von fragwürdiger Qualität, und beim Zerlegen ruck-zuck abgerissen !(dazu kommt noch unangenehmes Schmierfett)
Bei den Buttons/Trigger kann es durchaus sein das ein Zerlegen ohne Zerstörung gar nicht möglich ist.
Das wäre eine denkbare Ursache, ein gelöstes Kabel das einen(zeitweiligen) Kurzschluss/Fehlkontakt verursacht, nicht angeschlossene Achsen verursachen ebenso seltsames Verhalten.
Oder es hat sich irgend ein mechanisches Teil gelöst.
Potis(gerne ein Problem) kommen nicht in Frage, im X-52 sind (verschleißfreie)Hallsensoren verbaut.

Allerdings könnte es sich auch um ein Software(Controller) Problem handeln, in dem Fall ist nichts zu machen, der Chip ist auch nur ein Klecks auf der Platine.





Erklärung von Abkürzungen

BID = 977260

wulf

Schreibmaschine



Beiträge: 2246
Wohnort: Bozen

Hallo,

ich habe auch einen (inzwischen sehr alten) Joystick bei dem der Schnellfeuerabzug nur mehr schlecht geht.
Ich habe ihn zwar aus Faulheit nicht mehr repariert, aber vom Klickgefühl dürfte das ein einfacher Mikrotaster sein, so wie er auch in Computermäusen millionenfach verbaut ist.
Ich denke, dass es sich bei deiner "Doppelfunktion" eher um zwei getrennte Taster mit einer einfachen mechnischen Mimik handelt.

Mach das Gerät einfach mal auf und schau nach. Vielleicht kann man ja was machen. Und wenn du nicht mehr weiterweißt, kannst du ja Fotos hier veröffentlichen.

@KS: Ich finde dass 120€ schon nicht mehr nur Chinaplunder sein sollte. Bei so einem Preis würde ich mir schon eine etwas durchdachtes Produkt mittlerer Qualität erwarten. Wer will schon 1000€ für einen professinellen Baggerjoystick ausgeben?

_________________
Simon
IW3BWH

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 160230586   Heute : 4420    Gestern : 19700    Online : 495        4.8.2021    10:24
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0605490207672