Hanning Elektro-Werke Tischkreissäge HTK 315/2

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Schalter defekt

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Sonstige Hanning Elektro-Werke Tischkreissäge HTelekommunikation 315/2 --- Schalter defekt
Suche nach Hanning

Problem gelöst    










BID = 964581

Maaarsl

Gerade angekommen


Beiträge: 11
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Schalter defekt
Hersteller : Hanning Elektro-Werke
Gerätetyp : Tischkreissäge HTK 315/2
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

ich besitze eine Tischkreissäge HTK 315/2 der Firma Hanning Elektro-Werke, stehe vor einem Problem und hoffe auf eure Hilfe dieses zu lösen. Die Tischkreissäge ging vor einiger Zeit nicht mehr an, gab keinen Laut mehr von sich. Da nichts verbrannt/verschmort gerochen hat, schlussfolgerte mein Bruder, dass der Schalter defekt sein muss.

Ab da nahm das Unheil seinen Lauf. Er hat den Schalter abgebaut, ohne sich auch nur irgendetwas zu notieren, natürlich hat er auch keine Ahnung mehr welches Kabel mit welchem Pol des Schalters verbunden war.

Auf der Suche nach einem neuen Schalter musste ich feststellen, dass der "Weber Unimat WN22-555F" nicht mehr produziert wird, konnte aber dank Herrn Kahlhorn von Elektro Kahlhorn einen Ersatz finden:

http://www.elektro-kahlhorn.de/eta-......html

Folgt ihr dem Link, findet ihr einen Schaltplan und technische Daten des (zukünftigen) Schalters. Als Anmerkung schrieb er dazu: "Bei diesem Schalter ersetzt der Anschluss A2, der unten aus dem Spulenkörper kommt, den Anschluss 5 vom Weber-Schalter."

Im Anhang findet ihr einige Fotos der Tischkreissäge und des alten (defekten) Schalters. Ich habe die Fotos und Leitungen nummeriert, damit wir immer von den gleichen Sachen und nicht aneinander vorbei reden.

Könnt ihr mir sagen welches Kabel an welchem Anschluss des Schalters saß?

Ich bedanke mich im Voraus für eure Bemühungen!

Beste Grüße
Marcel
















Erklärung von Abkürzungen

BID = 964582

Maaarsl

Gerade angekommen


Beiträge: 11

 

  

Hier noch zwei weitere Fotos, die ich an das Start-Posting nicht mehr anhängen konnte.




Erklärung von Abkürzungen








BID = 964583

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17155

Typenschild des Motors lesbar hierher! auch was auf dem Kondensator steht ist von Interesse!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 964587

Maaarsl

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Hallo, danke für die schnelle Antwort. Ich habe in dem Raum, in dem die Tischkreissäge steht, noch kein Licht. Ich reiche Fotos davon morgen abend nach der Arbeit nach, sofern ich Typenschilder o.ä. finden kann.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 964592

powersupply

Schreibmaschine



Beiträge: 2921
Wohnort: Schwobaländle


Zitat :
Maaarsl hat am  2 Jul 2015 00:01 geschrieben :

Ich habe in dem Raum, in dem die Tischkreissäge steht, noch kein Licht.

Sind da auch Drähte abgeklemmt worden?

_________________
powersupply
Es gibt 10 Arten von Menschen. Solche die Binärtechnik verstehen und die anderen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 964599

Maaarsl

Gerade angekommen


Beiträge: 11


Zitat :
powersupply hat am  2 Jul 2015 04:00 geschrieben :

Sind da auch Drähte abgeklemmt worden?


Nein, da waren noch nie welche

Ich habe heute früh direkt nachgeschaut, auf dem Motor ist leider kein Typenschild (mehr) vorhanden, man sieht nur noch ein paar Klebereste an einer Stelle, an der es sicher mal war. Kondensator siehe Anhang.

EDIT: Fotos siehe nächstes Posting, der Anhang war zu groß und nun will es keine Anhänge mehr an das Posting machen...

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Maaarsl am  2 Jul 2015 10:17 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 964600

Maaarsl

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Anhänge.




Erklärung von Abkürzungen

BID = 964604

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17155

Wieviele Drähte kommen direkt aus dem Motor ? 4 +PE ? So wie es aussieht ist es ein Kondensatormotor!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 964637

Maaarsl

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Direkt aus dem Motor kommen 5 Drähte + PE.

1x blau (geht in die Lüsterklemme an Nr. 15, siehe Abb. 4)
1x braun (geht direkt an den Kondensator)
1x schwarz (geht in die Lüsterklemme an Nr. 14, siehe Abb. 4)
2x schwarz/weiß (gehen in die Lüsterklemme an Nr. 17+18, siehe Abb. 4)
1x PE (geht in die Lüsterklemme an Nr. 16, siehe Abb. 4)

Ich hänge noch ein Bild an, hoffe darauf kann man es genauer erkennen.

***

Soweit ich das verstehe müssen Draht Nr. 7 + 8 (Abb. 2) an die Kontakte Nr. 22 + 23 (Abb. 7) am Schalter, welcher der beiden Drähte an welchem der beiden Kontakte ist dürfte egal sein, oder?

Draht Nr. 1 kommt dann ebenfalls an (Abb. 1) kommt dann ebenfalls an einen der Kontakte Nr. 22 oder 23 (Abb. 7)?

PE Nr. 5 (Abb. 1) müsste mit einer Lüsterklemme mit PE Nr. 6 (Abb. 2) verbunden werden.

Wenn das soweit richtig ist, dann müssten "nur" noch die Drähte 2 + 3 + 4 (Abb. 1) auf die Kontakte Nr. 19 + 20 + 21 (Abb. 6) aufgeteilt werden.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 964639

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17155

Deine Nummerierung der Adern ist einfach nur zum kotzen ! Am Stecker Kommen L (schwarz) N (Blau) Und PE Gelb/ grün an. Der Schalter mit Unterspannungsauslöser hat 2 Eingange für L(11) und N(21) und auch 2 Ausgänge für L(12) und N (22). Der Unterspannungswächter schaltet aber nur zu wenn A 2 mit N verbunden ist.
So weiter im Text der Motor wird höchstwahrscheinlich ein Kondensatormotor sein . Die beiden Schwarz/Weisen Adern dürften der Thermoschalter sein. Sie gehen auf die beiden schwarzen Adern des 5 Adrigen Kabels! PE geht auf PE
Braun des 5 adrigen Kabels geht definitiv auf L Last (12) blau davon auf N Last(21) des Schalters. Bleibt noch A2 des Schalters. Dazu musst du mal den Widerstand zwischen den beiden schwarzen Adern messen (der sollte nur wenige Ohm betragen).
Wenn dem so ist kommt eine Schwarze Ader auf N des Schalters Netzseitig! und die andere schwarze Ader auf A2. Der Unterspannungschutz wird hier als Thermischer Überlastschutz verwendet!
An den Klemmen am Motor wird gar nichts verändert!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 964642

Maaarsl

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Sorry, ich dachte eine Nummerierung wäre der einfachste Weg einem Laien zu erklären, welches Ader an welchen Anschluss gehört (Ader X an Anschluss Y).

Um sicher zu gehen, dass ich es richtig verstanden habe:

- Braun (mit Kabelschuh) des 5-adrigen Kabels geht auf L Last (12) des Schalters
- Blau (mit Kabelschuh) des 5-adrigen Kabels geht auf N Last (21) des Schalters
- Schwarz (mit Kabelschuh) des 5-adrigen Kabels geht auf A2 des Schalters
- Schwarz (ohne Kabelschuh) des 5-adrigen Kabels auf N Netz (11) des Schalters
- PE gelb/grün geht auf PE gelb/grün des Steckers

Wenn das soweit stimmt bleiben noch blau und schwarz des Steckers, wohin damit?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 964645

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17155

oh Herr Der Schalter sitzt zwischen Stecker und Motor !
Bei deinen Kenntnissen solltest du das eine Elektrofachkraft machen lassen !

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am  2 Jul 2015 23:21 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 964646

Maaarsl

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Dass der Schalter zwischen Stecker und Motor muss, ist mir bewusst, macht sonst auch nicht viel Sinn. Dass ich keine sonderlich großen Kenntnisse von Elektromotoren und derartigen Schaltungen habe, ist mir ebenfalls bewusst. Aus diesem Grund dachte ich mir, dass ich in diesem Forum vielleicht ein paar freundliche Menschen mit Ahnung finde, die mir helfen können. Denn nach Anweisung eines Kundigen die Adern an die Kontakte zu stecken bekomme ich durchaus hin!

Meine oben genannte Auflistung resultiert aus deinem Text, deshalb nehme ich einfach mal an, dass sie richtig ist. Oder hast du dich vertippt und meintest anstatt "blau davon auf N Last(21)" vielleicht "blau davon auf N Last(22)"?

Wenn dem so wäre, dann würde ich blau und schwarz des Steckers an Netz (11) und Netz (21) des Schalters anklemmen und blau (vom Kabelstrang des Motors) an Last (22)? Stimmt das?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 964648

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17155

Netz ist 11 und 21 und Last demzufolge 12 und 22 Was ist da unverständlich ? , auch wenn ich mich eventuell vertippt habe, so ist doch Netz und Last eindeutig!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 964649

Maaarsl

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Für jemanden wie dich, der das Ganze beruflich ausübt, ist das vielleicht auch mit Tippfehler verständlich aber einen Laien, der versucht die Thematik zu verstehen, kann es sehr verunsichern...

Hier die korrigierte Fassung:

- Braun (mit Kabelschuh) des 5-adrigen Kabels geht auf L Last (12) des Schalters
- Blau (mit Kabelschuh) des 5-adrigen Kabels geht auf N Last (22) des Schalters
- Schwarz (mit Kabelschuh) des 5-adrigen Kabels geht auf A2 des Schalters
- Schwarz (ohne Kabelschuh) des 5-adrigen Kabels auf N Netz (21) des Schalters

- Blau des Steckers geht auf L Netz (11) des Schalters
- Schwarz des Steckers geht auf N Netz (21) des Schalters
- PE gelb/grün des Steckers geht auf PE gelb/grün des 5-adrigen Kabels

Stimmt es nun so?

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 15 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 160231524   Heute : 5360    Gestern : 19700    Online : 724        4.8.2021    11:14
26 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.31 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.584238052368