Elektra Beckum 150/25

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Drahtvorschub zwischen 1-5

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Elektra Beckum 150/25 --- Drahtvorschub zwischen 1-5

Problem gelöst    










BID = 870775

user_maik

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Walldürn
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Drahtvorschub zwischen 1-5
Hersteller : Elektra Beckum
Gerätetyp : 150/25
______________________

Hallo,
ich habe mit einen Schutzschweißgerät Elektra Beckum 150/25 Probleme.
Der Drahtvorschub zwischen der Drehzahl 1-5 läuft nur 5cm an und bleibt dann stehen.
Liege die Drehzahl höher, läufs alles normal weiter.
Der Motor dreht nicht durch.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 870790

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13653
Wohnort: 37081 Göttingen

 

  

Mach doch mal ein foto von der Regelplatine.

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen








BID = 871001

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1498
Wohnort: Salzburg

und such mal im Forum

kann mich schwach erinner, dass da mal schon einige Anfragen waren, vielleicht auch das passende?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871133

user_maik

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Walldürn

Muß noch sagen daß der Motor angesteuert wird, aber sich nicht dreht. Erst über 5 Umdrehungen.
Forum habe ich schon durchforstet, aber entweder läuft der Motor gar nicht oder mit voller Umdrehung.
Hier noch ein Bild der Regelplantine



Erklärung von Abkürzungen

BID = 871152

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13653
Wohnort: 37081 Göttingen

Welches Bauteil fehlt denn zwischen dem Trafo und dem Timer NE555?

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871289

user_maik

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Walldürn

Leider nicht zu lösen!
So weit reichen meine Elektriker Kenntnisse nicht aus.
Vermutlich ein Widerstand

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871369

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13653
Wohnort: 37081 Göttingen

Ich habe stark das IC NE555 in Verdacht. Dieses IC scheint für eine PWM-Steuerung zuständig zu sein.
Es ist auch möglich, daß das Stellpoti defekt ist.

Gruß
Peter

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 31 Jan 2013  0:08 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871422

user_maik

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Walldürn

Also ne neue oder gebrauchte Regelplatine?
Oder gibs die Einzelteile gekauft.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871532

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Bis auf den Trafo, der wegen der Daten und des Lochbildes etwas problematisch sein kann, und der leeren Platine selbst, sind alle Teile problemlos einzeln erhältlich.

Otiffanys Frage bezog sich aber wohl auf die vier Lötbömpel, die zwischen Trafo und NE555 zu sehen sind. Es sieht aus, als ob da etwas fehlt.
Hat da jemand ein Relais geklaut, oder was haben diese Anschlüsse zu bedeuten?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871601

user_maik

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Walldürn

Zwischen Trafo und NE555 wurde so vermut ich der Regler für den Drahtvorschub nachträglich erneuert, denn so wie ich erst jetzt erfahren habe wurde das Gerät vor Jahren eingeschickt mit den Problem Drahtvorschub.
Was und ob was gemacht wurde ist nicht mehr zu erfahren.

Danke für die Hilfe.

Gruß Maik

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871651

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13653
Wohnort: 37081 Göttingen

Mach doch bitte mal ein (scharfes) Foto von der Unterseite der Platine.

Gruß
Peter

P.S.
Ist denn das Gerät bei dir schon mal ohne Probleme gelaufen?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am  1 Feb 2013 21:30 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 871792

user_maik

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Walldürn

Wollte ein Foto machen von der Unteseite der Plantine und bekam den Drehknopf nicht gleich ab. Zog wohl etwas zu arg.
Jetzt gehen die Anschläge min u. max nicht mehr.
Das Gute, der Drahtvorschub geht wie er gehen soll.


Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 44 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163459960   Heute : 25913    Gestern : 26894    Online : 392        17.1.2022    23:50
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.488385915756