Dickie Monster Truck Elektro Auto für Kinder

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: FB Emfänger zum Teil defekt

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Dickie Monster Truck Elektro Auto für Kinder --- FB Emfänger zum Teil defekt
Suche nach Dickie Auto

    










BID = 971052

Alter-Handwerker

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Rethem
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : FB Emfänger zum Teil defekt
Hersteller : Dickie Monster Truck
Gerätetyp : Elektro Auto für Kinder
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo Elektroniker,bin ein alter ausgemusteter Fernsehtechniker.
Mein Problem ist ein Fernbedienungsemfänger aus einem Dickie Monster Truck.Meine Enkel haben Ihn zum Absturz gebracht,danach keine Funtion.
Unter der Platiene war ein Elko durchgelötet,durch sturz durchgeschlagen
Leiterbahn gerissen.Alles wieder in Ordnung gebracht ein Motor läuft
vor und rückwärts. Bei dem zweiten Motor brannten zwei Transistoren
durch. Auf den SMD Transistorn Vom ersten Motor ist 8131 gedruckt,
Da beide Motoren identisch sind, muss die Schaltung auch gleich sein,
bekommen nur über andere Kanäle ihre Steuerung.
Meine Frage an Elektronik Experten,was für Transistoren kann ich als Ersatz nehmen.(Motor ist in Ordnung,habe ihn am Kanal getestet)
Da keine Schaltung vorhanden ist,Kann ich nur die abgebrannten Transistoren entfernen und den Rest der schaltung trocken durchmessen.
Kann mir ein Experte helfen um den Monster Truck für meinen Enkel wieder
zur vollen Fuktion zu bringen. Jetzt läuft er ja nur im Kreis.
Weis einer von den Experten wo ich solche Transistoren oder Ersatz finde.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 971056

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8453
Wohnort: Alpenrepublik

 

  

Welches Gehäuse hat der 8131?

Vielleicht ist es ein TPCC8131?

Hast Du ein Foto zur Hand?

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen








BID = 971074

Alter-Handwerker

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Rethem








EDIT: Unsinniges Eigenvollzitat gelöscht, zum antworten einfach auf "Antworten" klicken.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  6 Okt 2015 21:20 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 971102

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Vielleicht ist es ein TPCC8131?
Gehäuse passt nicht.
Bei den Asiaten gibt es manchmal aber auch einen Chip mit gleicher Bezeichnung im anderen Gehäuse von einem anderen Hersteller.

Ich habe allerdings den Verdacht, dass diese Motortreiber Vollbrücken mit komplementären Transistoren sind, also je Motor 2x 8131 und 2x 2312.
Da sollte man mal genauer hinschauen.

Ob das überhaupt MOSFETs sind, sollte man an den Steuerspannungen Ube bzw. Ugs der intakten Endstufe erkennen können.


Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 160230677   Heute : 4511    Gestern : 19700    Online : 688        4.8.2021    10:29
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.24537611008