Aldi Luftentfeuchter

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kondensator

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige Aldi Luftentfeuchter --- Kondensator
Suche nach Kondensator

    










BID = 1085550

harley-de

Gerade angekommen


Beiträge: 11
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Kondensator
Hersteller : Aldi
Gerätetyp : Luftentfeuchter
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Zusammen

mein Luftraumentfeuchter von Aldi - Easy Home - ist sehr wenig gelaufen und jetzt zeigt er zwar keinen Fehler an, entfeuchtet aber nicht. Nach Zerlegen des Gehäuses bin ich auch schnell auf den Fehler gestoßen - der Kondensator hat sich aufgebläht und eine graue Maße die hart geworden ist, ist aus dem Kondensator (CBB61-P2 7uf) gequollen.

Leider finde ich ein entsprechendes Ersatzteil nicht …. alle die ich finde sind 2-polige, der Defekte Kondensator ist einer mit 3 Anschlüssen

Wer kann helfen?




Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085553

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8690
Wohnort: Alpenrepublik

 

  

Wird wohl ein 4,7µF Motorkondensator sein.
Ein besseres, nicht spiegelndes Bild, wäre gut.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen








BID = 1085555

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35279
Wohnort: Recklinghausen

Bessere Fotos und richtige Angaben zum Gerätetyp wären Hilfreich.

Aldi ist kein Hersteller und Luftentfeuchter keine Typenbezeichnung.
Aldi ist eine Supermarktkette, die verkaufen nur, die bauen nichts.

Zum herumspielen gibt es übrigens ein Testforum, das ist jetzt nämlich dein dritter Thread zu dem Teil. https://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/forum_7.html

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085558

harley-de

Gerade angekommen


Beiträge: 11


Zitat :
Mr.Ed hat am  6 Aug 2021 12:20 geschrieben :

Bessere Fotos und richtige Angaben zum Gerätetyp wären Hilfreich.

Aldi ist kein Hersteller und Luftentfeuchter keine Typenbezeichnung.
Aldi ist eine Supermarktkette, die verkaufen nur, die bauen nichts.

Zum herumspielen gibt es übrigens ein Testforum, das ist jetzt nämlich dein dritter Thread zu dem Teil. https://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/forum_7.html



Das Foto musste ich runterskalieren auf unter 300kb …. Trotzdem kann man, das was übrig geblieben ist, doch gut lesen. Das Produkt heißt Easy Home von 2018 - wobei Easy Home ja auch nicht der Hersteller ist


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085559

harley-de

Gerade angekommen


Beiträge: 11


Zitat :
Mr.Ed hat am  6 Aug 2021 12:20 geschrieben :

….
…..
Zum herumspielen gibt es übrigens ein Testforum, das ist jetzt nämlich dein dritter Thread zu dem Teil. https://forum.electronicwerkstatt.de/phpBB/forum_7.html



einen Thread habe ich bereits gelöscht , den anderen konnte ich nicht mehr editieren, habe aber den Admin gebeten ihn zu löschen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085570

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4713


Offtopic :

Zitat : harley-de hat am  6 Aug 2021 12:37 geschrieben :
Das Foto musste ich runterskalieren auf unter 300kb ….
Das ist doch ehrlich gesagt eine Dumme Ausrede.
Runterskalieren macht ein Foto nicht unschärfer. Hier ist eher das Problem, dass wir mehr von der Jogginghose, Schlappen oder vom Fußboden mitbekommen als vom DUT...
Und auf die Objekte hat die Kamera wahrscheinlich auch fokussiert.

Hab das eine Bild aus Spaß einmal mit Paint zugeschnitten. 30 KiB.




Wenn man will, kann man das JPG mit z.B. IrfanView ohne sichtbaren Qualitätsverlust weiter komprimieren. Hier ergibt Qualität 70/100 z.B. 12 KiB:




Will ja nicht so sein. Die äußeren kleinen Kontaktpaare sind jeweils verbunden?
War am mittleren, großen Kontakt etwas angeschlossen oder diente es nur der Befestigung? Besteht Durchgang nach außen?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085576

harley-de

Gerade angekommen


Beiträge: 11



Das Teil ist komplett durchgebrannt ( wie man tatsächlich auf dem Bild erkennen kann) …. wie soll man da noch vernünftig oder auch verlässlich etwas messen? Und ja, der große, mittlere Kontakt ist nur da, damit man den Klotz befestigen kann.

Ohne jemanden auf die Füße zu stehen - was wird von einem schärferen Bild erwartet? Der Aufdruck des Kondensators ist m. e. gut zu erkennen und auch zu lesen. Dass das Teil aufgebläht ist, auch.

Ok man kann nun leidlich darüber streiten ob eine höhere Auflösung oder eine bessere Fokusierung ein schöneres Bild ergeben hätte, aber schlussendlich ein Mehrwert würde es nicht bringen.

Meine Frage war an die Elektronik Spezialisten gerichtet, ob man aus den Eckdaten herausfinden kann, wo ein solcher Kondensator zu beschaffen ist und keine Diskussion zu entfachen, ob mit anderen Perspektiven, Ausschnitten oder Fokusierungen ein Bild mehr an notwendigen Informationen erbringt.

Und nochmals: das Teil ist komplett Schrott, da kann man leider keinen Durchgang oder irgendwelche Verbindungen unter den Anschlüssen mehr messen und wenn, würde das nichts darüber aussagen, ob das bei einem unversehrten Teil dann auch der Fall wäre.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085577

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35279
Wohnort: Recklinghausen

So kann man dir leider kein Ersatzteil raussuchen.

Die Beschriftung ist leider totgeblitzt, was lt. dir am komprimieren liegt, daher kann man mögliche Beschriftungsreste nicht erkennen.
Ob da nun 0.7, 2.7, 4.7 oder 7 steht ist aber ein großer Unterschied.
Die Kontakte könnten Doppelkontakte sein oder es ist ein sehr spezieller Kondensator.
Da du aber ausdrücklich betonst daß das Ding Schrott ist und dich weigerst da mal zu messen, wissen wir das auch nicht. So ein U-Förmiges Blech leitet auch wenn das Gehäuse ein Loch hat, außer bei dir
Somit sind die Eckdaten unbekannt.

Angaben zum Modell haben wir leider auch nicht, auf dem Typenschild wird kaum "von 2018" stehen. Somit läuft diese Option auch ins leere.

Somit kann man dir leider aufgrund fehlender Kooperation nicht weiterhelfen.
Ansonsten wäre das ein 5€ Teil.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085578

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1979

Alternativ schaue mal auf dem Typenschild des Motors nach der Kapazitätsangabe, oder ob zufällig irgendwo im Gehäuse etwas derartiges klebt.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085580

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4713


Zitat : harley-de hat am  7 Aug 2021 00:40 geschrieben :
Das Teil ist komplett durchgebrannt [...] wie soll man da noch [...] messen?
Mit einem Multimeter?


Zitat :
Und ja, der große, mittlere Kontakt ist nur da, damit man den Klotz befestigen kann.
Dann wäre der Punkt auch geklärt. Scheint also ein popeliger Folienkondensator mit Doppelkontakten zu sein.
So zu bekommen wird vermutlich Glücksache sein, diese Doppelflachstecker(?) gibt es aber einzeln zu kaufen.


Zitat :
[...] aber schlussendlich ein Mehrwert würde es nicht bringen.

Meine Frage war an die Elektronik Spezialisten gerichtet, ob man aus den Eckdaten herausfinden kann, [...] notwendigen Informationen erbringt.
Ein Fachmann braucht auch Informationen. Ohne Input kein Output.
Aber zur Frage: Klar lässt sich ein Austauschkondensator bei einem der üblichen Distributoren beschaffen. Aber der braucht u.A. auch eine Kapazitätsangabe...


Zitat :
[...]da kann man leider keinen Durchgang oder irgendwelche Verbindungen unter den Anschlüssen mehr messen und wenn, würde das nichts darüber aussagen, ob das bei einem unversehrten Teil dann auch der Fall wäre.
Sehe ich, wie schon gesagt, anders. Selbst an dem Teil kann man noch viel messen.
Das ist ein Kondensator. Der ist standardmäßig hochohmig und sollte auch hochohmig ausfallen. Sonst hätte es ein ganz anderes Feuerwerk gegeben.

Als letzten Punkt wär auch noch die Abmessung interessant, auch wenn man die nur für die Gegenkontrolle nutzt.

Edit:
Gerade mal nach "CBB61-P2" gebingt: http://bmcapacitor.com/productview.aspx?id=14
Der von BM schaut dem hier, bis auf die Befestigung sehr ähnlich aus. Motorkondensator ist auch als Anwendung aufgeführt.
Vielleicht mal an der Spalte 450 VAC vergleichen welche Maße am ehesten passen.
Geht am einfachsten mit einem Lineal/Gliedermaßstab/Schieblehre, würde da kein Multimeter nutzen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: BlackLight am  7 Aug 2021  5:51 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085590

harley-de

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Jetzt habe ich das Teil mit dem Multimeter ausgemessen ….. sieh Bild

Und zu den Abmessungen:

Zwischen den beiden nebeneinander liegenden Anschlüssen 1 und 2 = Durchgang / 1.2 Ohm


Zwischen Anschluss 1 und 3 = extrem Unterschiedliche Messungen schwankend zwischen 100 und 30001 kOhm
Zwischen Anschluss 3 und 1 = extrem Unterschiedliche Messungen schwankend zwische 1000und 2000 kOhm

Zwischen Anschluss 3 und 2 = extrem Unterschiedliche Messungen schwankend zwischen 500 und 3000. kOhm
Zwischen Anschluss 2 und 3= extrem Unterschiedliche Messungen schwankend zwischen 500 und 3000. kOhm



Der Kondensator den Du gefunden hast hat 4 Anschlüsse - welcher würde (sollte der lieferbar sein) dann frei bleiben? Ich schätze mal die beiden roten Anschlüsse auf der einen Seite der weiße Anschluss auf die gegenüberliegende Seite ?

Irgendwie klappt es mit dem Abbild hochladen nicht

[ Diese Nachricht wurde geändert von: harley-de am  7 Aug 2021 15:06 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085591

harley-de

Gerade angekommen


Beiträge: 11


Zitat :
harley-de hat am  7 Aug 2021 14:44 geschrieben :

Jetzt habe ich das Teil mit dem Multimeter ausgemessen ….. sieh Bild

Und zu den Abmessungen:

Zwischen den beiden nebeneinander liegenden Anschlüssen 1 und 2 = Durchgang / 1.2 Ohm


Zwischen Anschluss 1 und 3 = extrem Unterschiedliche Messungen schwankend zwischen 100 und 30001 kOhm
Zwischen Anschluss 3 und 1 = extrem Unterschiedliche Messungen schwankend zwische 1000und 2000 kOhm

Zwischen Anschluss 3 und 2 = extrem Unterschiedliche Messungen schwankend zwischen 500 und 3000. kOhm
Zwischen Anschluss 2 und 3= extrem Unterschiedliche Messungen schwankend zwischen 500 und 3000. kOhm



Der Kondensator den Du gefunden hast hat 4 Anschlüsse - welcher würde (sollte der lieferbar sein) dann frei bleiben? Ich schätze mal die beiden roten Anschlüsse auf der einen Seite der weiße Anschluss auf die gegenüberliegende Seite ?

Irgendwie klappt es mit dem Abbild hochladen nicht

[ Diese Nachricht wurde geändert von: harley-de am  7 Aug 2021 15:06 ]



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085596

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4713


Zitat :
harley-de hat am  7 Aug 2021 14:44 geschrieben :
Jetzt habe ich das Teil mit dem Multimeter ausgemessen [...]
Passt doch. Ist ein zweipoliger Kondensator mit den beiden Kontakten "1+2" und "3".


Zitat :
Der Kondensator [...] hat 4 Anschlüsse - welcher würde (sollte der lieferbar sein) dann frei bleiben? Ich schätze mal die beiden roten Anschlüsse auf der einen Seite der weiße Anschluss auf die gegenüberliegende Seite ?
Ja, so wie es vorher war. Den unbelegten Anschluss würde ich noch irgendwie isolieren.

Ich würde sagen, nach den Abmessungen kommen die 7 µF hin.
Liegen ja recht genau zwischen dem 6.0μF und 8.0μF Modell.
Ich würde ggf. in der Grabbelkiste mal nach einem passenden Kondensator schauen und sehen ob das Gerät dann tut.
Offtopic :
Wobei, für einen Test kann ich schneller meine Kondensatorbank mit 5x 1,5 µF WIMA-Kondensatoren (630V DC) verwenden.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085597

harley-de

Gerade angekommen


Beiträge: 11


Zitat :
BlackLight hat am  7 Aug 2021 17:44 geschrieben :

Ich würde sagen, nach den Abmessungen kommen die 7 µF hin.
Liegen ja recht genau zwischen dem 6.0μF und 8.0μF Modell.
Ich würde ggf. in der Grabbelkiste mal nach einem passenden Kondensator schauen und sehen ob das Gerät dann tut.
Offtopic :
Wobei, für einen Test kann ich schneller meine Kondensatorbank mit 5x 1,5 µF WIMA-Kondensatoren (630V DC) verwenden.



Einen ähnlichen Kondensator (2 polig) hab ich sicher irgendwo rumliegen - Anschluss 1: die beiden roten Kabel (1&2) - Anschluss 2: das weisse Kabel (3)

Bin gespannt

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1085811

harley-de

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Ich habe folgenden Schaltplan gefunden, der mir echt weitergeholfen hat

A) war der Kondensator 1 (C1) schnell und korrekt angeschlossen (stinknormaler 2 poliger CBB61-P2 7uf), und dann hab ich gesehen, dass vor dem Kompressor noch ein Thermoschalter vorgeschaltet war - den hab ich durchgemessen und tatsächlich kein Durchgang - ein neuer Thermoschalter besorgt und eingelötet, alles zusammengebaut und der Luftentfeuchter entfeuchtet wieder Luft




[ Diese Nachricht wurde geändert von: harley-de am 12 Aug 2021 19:57 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: harley-de am 12 Aug 2021 19:58 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 168013604   Heute : 6022    Gestern : 16365    Online : 436        14.8.2022    12:25
29 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.07 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.850307941437