TomTom Navigationsgerät mobil

Reparaturtipps zum Fehler: Reaktion Panel ohne Berührung

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 20 4 2024  10:06:31      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte


Autor
Sonstige TomTom Navigationsgerät mobil --- Reaktion Panel ohne Berührung
Suche nach TomTom

    







BID = 1052974

altesgelump

Neu hier



Beiträge: 34
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Reaktion Panel ohne Berührung
Hersteller : TomTom
Gerätetyp : Navigationsgerät mobil
Chassis : Start 60
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute,

erstmal sorry für die fehlende FCC-ID, aber ich hab nichts dazu gefunden.
Auf dem Gerät sowie auf der OVP ist nichts dergleichen zu finden.

Das Problem des besagten Gerätes ist, dass das Display von alleine reagiert ohne dass man es berührt hat. Das äußerst sich darin, dass während der Fahrt das Display auf einmal das Hauptmenu anzeigt. Dieses Menü erreicht man regulär über eine Berührung des Display ausserhalb aller anderen Berührungszonen (Zoom, Lautstärke usw.)

Diese "Selbstauslösung" würde ich gerne beseitigen.

Meine Erfahrungen belaufen sich auf eine Monitor-Reparatur (Elko-Tausch). Eine elektronische Ausbildung habe ich vor Jahren mal gehabt.

Was kann eurerseits in dieser Sache empfohlen werden?

Schon vorab vielen Dank.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1052977

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Die FCC-ID wirst du nicht finden, schließlich ist ein Navi ja kein Monitor

Ursache für solche Fehler sind oft mechanische Beschädigungen des Touchpanels.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1052979

altesgelump

Neu hier



Beiträge: 34

Gut, dann kann ich immerhin schon mal keine Info unterschlagen haben :p


Das Panel weist keine mechanisch sichtbaren Beschädigungen auf.
Gehts ein wenig präziser? Was für mechanische Beschädigungen? Verzogene Chassis, die das Panel "mitdrehen"?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1052980

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Das Gerät hat einen resistiven Touchscreen. Da reicht ein einmaliger, kräftiger Druck aus um ihn zu beschädigen. Das kann z.B. durch fallenlassen o.ä. passieren. Ein verzogenes Display kommt ebenfalls in Frage, genau wie Schmutz zwischen Digitizer und Rand.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1052981

altesgelump

Neu hier



Beiträge: 34

Und welche Möglichkeiten bestehen, derartige Beschädigungen zu reparieren?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1052984

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Wenn der Touchscreen defekt ist brauchst du einen neuen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1052986

altesgelump

Neu hier



Beiträge: 34

Ist es möglich, die Oberfläche des Screens zu demontieren um sichtbare Beschädigungen erkennen zu können, die sonst nicht sichtbar sind von aussen und beschädigungsfrei wieder zu montieren?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1052988

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Ich habe dieses Gerät noch nicht zerlegt. Der Touchscreen ist i.d.r. eine mehrschichtige Folie oder Platte über dem eigentlichen Display, befestigt mit einem doppelseitigen Klebeband. Das wird dabei definitiv zerstört.
In diesem Fall wird die Flexleitung allerdings mit der Displayelektronik verlötet und nicht wie üblich gesteckt.

Aber selbst wenn du da eine Beschädigung siehst, was bringt es dir. Kaputt ist kaputt.
Entweder neu oder kaputt in die Tonne.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 16 Jun 2019  0:17 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1053774

attersee

Stammposter



Beiträge: 448
Wohnort: Wien

Stellt sich noch die Frage, ob das Gerät in diesem Fahrzeug in der Vergangenheit einwandfrei funktioniert hat und die Fehlfunktion plötzlich aufgetreten ist. Dann passt das zum Touchscreen. Ansonsten könnte es im Fahrzeug ein generelles EMC Problem geben.
Grüße, attersee

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1055044

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9094
Wohnort: Alpenrepublik


Offtopic :
@Pferd: Nicht nur Monitore tragen eine FCC-ID. So gut wie jeder Krempel kann eine entsprechende Nummer tragen.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1055096

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Das Problem des besagten Gerätes ist, dass das Display von alleine reagiert ohne dass man es berührt hat.
Ich habe ein Garmin, das sich auch mit sich selbst beschäftigt, wenn es sich ohne Auftrag längere Zeit am Ladegerät langweilt. Es kramt dann alte Routen aus, fordert zur Spracheingabe auf, brabbelt vor sich hin, etc.
Ich schätze hier trifft der alte IBM-Spruch zu: It's not a bug, its a feature.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1055098

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1929
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

Ich hatte den Effekt selbständiger Bedienung bei einem Tablet. Nach abziehen des "Steckers" vom Touch war Ruhe. Also eindeutig Touch defekt. Aber nix zu sehen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180934510   Heute : 1849    Gestern : 9165    Online : 473        20.4.2024    10:06
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0810041427612