Budweiser-Neonschrift

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Budweiser-Neonschrift

    










BID = 728781

wakku

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Hamburg
 

  


moin,

ich habe eine alte Plastik-Leuchtreklame mit einem Neon-Schriftzug "Budweiser" aus dem Jahr 1998. Die Schriftzug-Röhre ist nach vorne hin rot,nach hinten schwarz.

Verbaut ist ein Dimmer Technolux Maxi 9020, Typ B "Power Supply for Cold Cathode Lamps"

Prim: 230V / 0,45 A /50-60 Hz / 100 W / 0,95 Powerfactor
Sec: 3-E-3 KV / 20/25 mA / 28 KHz

Mein Problem: wenn Stecker in Steckdose,passiert rein gar nichts...

Äusserlich sind keine Beschädigungen sichtbar (Röhre, Anschlüsse).
Wie kann ich den Fehler eingrenzen,bzw. laienhaft feststellen,ob die Röhre oder das Netzteil defekt sind? Wo bestünde eine Chance, ein Ersatz-Netzteil zu bekommen? (Ich finde über Google nicht den oben beschriebenen Typ)? Welches andere "baugleiche" Netzteil könnte ich verbauen? Muss es unbedingt ein Dimmer sein?

Mit freundlichen Grüssen
wakku

Erklärung von Abkürzungen

BID = 728792

prinz.

Moderator

Beiträge: 8408
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  

Moin
Stell mal für die Jungs Fotos rein.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

Erklärung von Abkürzungen








BID = 728893

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Hallo wakku,

erstmal noch willkommen im Forum!

Wie kommst Du denn darauf, daß das ein Dimmer ist?
Es ist hingegen ein Hochspannungsnetzteil mit Strombegrenzung.
Sowohl von der Beschriftung her als auch von der technischen Erfordernis.
Sowas als Ersatz zu besorgen ist kein Problem, man muß nur die Rohrlänge kennen (davon hängt die nötige Spannung ab). Oder direkt die Spannung (hier: 6kV). Werte sind jedoch in Grenzen unkritisch.

Ich würde testen, indem ich das Rohr an nen anderen Hochspannungstrafo anschließe. Aber Du hast ja keinen zu Hand...

Fotos sind gut.

Im Allgemeinen sind die Rohre aber nur dann defekt, wenn sie mechanisch beschädigt sind. An sich halten die (wenn man sie nicht zerbricht) fast ewig. Das elektronische Vorschaltgerät hingegen hat nur recht begrenztre Lebensdauer. Daher ist sehr wahrscheinlich, das es defekt ist (und nicht etwas das Leucht- bzw. Leuchtstoffrohr).


Gruß,
sam2

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 728899

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34084
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Ich finde über Google nicht den oben beschriebenen Typ

Vermutlich weil die Firma nicht Technolux sondern Tecnolux heißt.
http://www.tecnolux.de/Neon-Konverter.pdf

Das Gerät gibt es mit und ohne Dimmer.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 728968

wakku

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Hamburg

moin,
erstmal vielen Dank für die Antworten!


Zitat :
Wie kommst Du denn darauf, daß das ein Dimmer ist?


Hinten steht Dimmer drauf.... hat auch an einer Stirnseite einen "Regler"


Zitat :
Vermutlich weil die Firma nicht Technolux sondern Tecnolux heißt.


*seufz*.... hatte wohl Tomaten auf den Augen...,kein Wunder,dass ich so nix fand..

Leider gibt's da keine Preisliste.... mit welchem Preis muss ich ungefähr rechnen? Ein Dimmer muss es nicht wieder sein...







Erklärung von Abkürzungen

BID = 728999

Harald73

Schreibmaschine


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 1012

>>Wie kann ich den Fehler eingrenzen,bzw. laienhaft feststellen,ob die Röhre oder das Netzteil defekt sind?

Keine Ahnung ob das klappt: Mit einem Piezo-Feuerzeug?

Netzteil von der Steckdose trennen, die (alle!) Zuleitungen vom Netzteil zur Röhre trennen, Piezo-Zünder aus "elektronischem" Feuerzeug ausbauen, Messinghülse mit einer Leitung an das eine Ende der Röhre, Leitung des Zünders an das andere Ende, drücken.
Der Zünder erzeugt dann eine (Leerlauf)Spannung von ???? Volt (so etwa 8mm Funkenlänge). Diese Spannung könnte reichen, um die Röhre zu zünden. Ob allerdings Strom / Ladung / Leistung / Dauer / .... des Impulses auch reichen um ein schwaches/kurzes Aufleuchten zu erzeugen, weiss ich leider nicht. Es könnte sein, dass die paar pF Kapazität der Röhre und Leitung bereits eine zu großer Belastung darstellen und den
Impuls dämpfen.

Hat das schon mal einer probiert? Ich habe gerade leider keine 6kV-Röhre zur Hand

Wenn so ein Zünder stark genug ist, könnte man recht einfach testen, ob die Röhre noch lebt. Problem ist natürlich, dass man die Leitungen zum Netzteil trennen und nachher wieder sicher anbringen muss. Wenn man dabei die Röhre zerbricht, hat man zumindest die Gewissheit, dass die Röhre kaputt ist (aber ggf nicht war)




_________________
*..da waren sie wieder, meine 3 Probleme: 1)keiner 2)versteht 3)mich
* Immer die gültigen Vorschriften beachten und sich keinesfalls auf meine Aussagen verlassen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 729156

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Versucht hab ich sowas noch nicht, aber ich bezweifle stark daß dies klappert!

Ich verweise nochmals auf das, was ich hierzu schon schrieb:

Zitat :
Im Allgemeinen sind die Rohre aber nur dann defekt, wenn sie mechanisch beschädigt sind. An sich halten die (wenn man sie nicht zerbricht) fast ewig. Das elektronische Vorschaltgerät hingegen hat nur recht begrenztre Lebensdauer. Daher ist sehr wahrscheinlich, das es defekt ist (und nicht etwas das Leucht- bzw. Leuchtstoffrohr).

Erklärung von Abkürzungen

BID = 729167

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Hat das schon mal einer probiert? Ich habe gerade leider keine 6kV-Röhre zur Hand
Man muß die Spannung ja nicht über die ganze Länge des Rohres anlegen, sondern kann das Glasrohr in der Nähe der spannungsführenden Elektrode mit der Hand umfassen.
Die andere Hand hält die Masseelektrode des Piezos.
Wenn dann der Impuls kommt, sollte in einem abgedunkelten Raum schon etwas zu sehen sein.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 729171

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

Ich hab keine Ahnung ob sich mit dem Piezozünder eines Feuerzeugs eine Leuchterscheinung erzeugen läßt!? Aber: Wenn man die Röhre mit den Anschlüssen "Zaun" und "Erde" eines elektrischen Weidezaungerätes verbindet, gibt es mit Sicherheit einen Leuchteffekt wenn die Röhre noch in Ordnung ist. Mehrfach ausprobiert!

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 729423

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8768
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

... nur könnte es schwierig werden, in Hamburg ein Weidezaun-Gerät zum Testen aufzutreiben ...

Da müßte wakku schon ins weitere Umland rausfahren, wenn er dann dort jemanden kennt, der Tiere auf der Weide hält ...

Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 729425

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Ein Zündkabel vom Auto tuts bestimmt auch, ist aber auch sehr schmerzhsft, wenn man nicht aufpasst.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 16 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 160232712   Heute : 6550    Gestern : 19700    Online : 657        4.8.2021    12:22
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0286920070648