EIZO Monitor PC Bildschirm Röhrenmonitor  Flexscan T560i-T

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  13:36:15      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
Monitor EIZO Flexscan T560i-T

    







BID = 14507

songoku1971

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Düsseldorf
 

  


Geräteart : Monitor
Hersteller : EIZO
Gerätetyp : Flexscan T560i-T
Chassis : ?
FCC ID : ?
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie

______________________

Hallo,

ich hab mir Eure Tips durchgelesen, hab aber wirklich NULL Plan von Monitoren u.ä. Bin insofern absoluter Noob.
Hoffe Ihr könnt mir trotzdem einen Tip geben.

Mein Monitor fängt sporadisch ( mal stundenlang nicht, dann wieder für nen ganzen Tag) an und macht folgendes.
Am rechten Bildschirmran schiebt sich ein schwarzer Streifen ins Bild, der mal nur mm mal bis zu 2-3 cm breit ist. Gleichzeitig verdunkelt sich die Anzeige deutlich um einige Nuancen.
Wenn man (ich weiß, aber schlagt mich nicht ) dann mit der flachen Hand gegen die rechte Seite des Mon. haut - springt der Streifen manchmal wieder weg und das Bild ist normal hell. Meistens hilft das aber nur wenige Minuten.

Achja - meine Graka ist ne ATI 9500Pro.
Ich nutze ne 1024 /768 - 32 Auflösung mit 85 hz.

Sorry, wegen den geringen Angaben. Wenn mir einer für Dummies erklärt, wo ich die Info's die Ihr braucht finde
(hab kein Handbuch vom Monitor oder so) - kann ich sie vielleicht nachreichen.

Danke im Vorraus

Erklärung von Abkürzungen

BID = 14549

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Einfach mal nach kalten Lötstellen suchen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 14567

songoku1971

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Düsseldorf

Dieses Posting existiert leider nicht mehr. Bitte ein neues Thema öffnen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 14568

songoku1971

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Düsseldorf

Wow,

kalte Lötstellen????

Das bedeutet aufschrauben??
Schluck! Krieg ja schon Fracksausen, wenn ich mal ne Steckkarte im Pc austauschen muss.

Aber wenn ich eine finde die kalt ist (sind die andern heiß?) Was mach ich dann?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 14590

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Heilen durch Handauflegen klappt nunmal nicht

Wenn du wirklich absolut Null Ahnung hast dann würde ich dir wirklich empfehlen das Gerät in Reparatur zu geben.

Kalte Lötstellen sind nicht von der Temperatur her kalt, die heißen nur so weil sie unter anderem bei zu niedriger Löttemperatur entstehen.

Faß jetzt bitte nicht die Lötstellen an um ihre Temperatur zu prüfen!

In deinem Fall sind es Lötstellen die gebrochen sind und daher keinen Kontakt mehr haben.

Das ganze sieht dann ungefähr so aus, das ist allerdings keine "natürliche" sondern eine die ich fürs Foto erzeugt habe.



Charakteristisch ist aber der dunkle Ring um das Bauteilbeinchen.

Aufschrauben mußt du das Gerät dafür natürlich und unter Umständen auch im offenen Zustand in Betrieb nehmen.

Wenn du welche findest dann mußt du sie nachlöten.

Aber denk bitte daran, das in einem Monitor Lebensgefährliche Spannungen zu finden sind, sei daher bitte vorsichtig!

Uploaded Image: kalte_loetstelle.JPG

_________________
-=MR.ED=-

Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 26 Feb 2003 19:04 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 14621

songoku1971

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Düsseldorf


dacht ich's mir doch, daß das "kalt" nicht wörtlich zu nehmen ist.

VIELEN DANK erstmal für Deine Erklärung!
Ich denke, ich werd mir einen etwas geschickteren Freund einladen, der wenigstens ÜBERHAUPT schonmal nen Lötkolben in der Hand hatte und einen besitzt.
Hatte gehofft, es ist nichts so ernstes weil der Mon, wenn das Prob nicht auftritt ganz normal funktioniert.
Ich meld mich dann, wenn wir ihn "operiert" haben nochmal um damit anzugeben

danke nochmals

[ Diese Nachricht wurde geändert von: songoku1971 am 26 Feb 2003 22:46 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 14627

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Kalte Lötstellen sind nichts ernstes. Erst wenns qualmt und raucht wirds langsam ernst
Wobei eine kalte Lötstelle zu solchen Fehlern führen kann.

Aber denkt daran, Vorsichtig arbeiten, keine Schlüße fabrizieren und löten, nicht braten!
Vor dem löten alle Stecker (Netz + VGA-Kabel) ziehen.
Im Betrieb die Finger aus dem gerät lassen.
Auch bei abgeschaltetem Gerät und gezogenem Stecker können einige Kondenstatoren noch geladen sein, also aufpassen wo und wie ihr lötet.

Schrottet euch die Kiste nicht!

Viel erfolg

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180918594   Heute : 3491    Gestern : 9237    Online : 467        18.4.2024    13:36
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0289800167084