DAYTEK Monitor PC Bildschirm Röhrenmonitor  DT-1731D (Orion OC-17DB2)

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 19 4 2024  17:55:32      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Monitor DAYTEK DT-1731D (Orion OC-17DB2)

    







BID = 19228

Oh-Oh

Gelegenheitsposter



Beiträge: 58
Wohnort: Petershagen
 

  


Geräteart : Monitor
Hersteller : DAYTEK
Gerätetyp : DT-1731D (Orion OC-17DB2)
FCC ID : keine
Kenntnis : Artverwander Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo

Mein Sorgekind (Monitor) hat kein Bild. Nach dem Einschalten beginnt es leise zu knistern (zischeln) und nach ca. 5-10 sek. schaltet Netzteil ab. Schalttransistor Zeilenendstufe noch ok. - wird aber heiss. Kann es sein das der Zeilentrafo defekt ist? Wie kann man dieses herausfinden, wenn kein Esatz vorhanden? Vom Geruch riecht es leicht plastisch warm aber nirgend was zu sehen.
Kein Schaltplan vorhanden. Auf dem Board aufgedruckte Spannung am Zeilentrafo (+120 V und -120 V) nicht messbar.

Bin für weitere Suchtipps dankbar.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19237

Ein Rudel Gurken

Monitorspezialist



Beiträge: 1010

 

  

Hi,

mit nem Oszi könntest du dir die Ansteuerung anschauen, und sehen oben du Nachschwinger hast.

Was passiert wenn du den Pin vom FBT ablötest ?

Gruß

_________________
Achtung:

Alle meine Tips sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!!!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.


Abkürzungen unten rechts --->>>

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19487

newkama

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Heinsberg, Rheinland

hi, oh-oh

habe selbiges Gerät auf dem Tisch (nun neben dem Tisch).
Hat ähnlichen Fehler. Bei mir ist es auch wahrscheinlich
der DST (bin auf der Suche einen solchen zu bekommen).
Bei dem Trafo ist ein Pin mit "Ablenkung" beschriftet, dieser
Pin hat aber keinen meßbaren Widerstand zu den anderen Pins.
Es müßte also eine Unterbrechung vorliegen. Ich habe die
Leiterbahn dieses Abl.-Pins weiter verfolgt und einen
verbrannten Widerstand (33???) gefunden und eine defekte Diode. Also schließ ich auf defektem DST.
Möglich, daß bei Dir etwas ähnliches passiert ist.
Sag' mir bitte, wenn Du einen DST oder Schaltbild gefunden hast!

Gruß newkama

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19512

Oh-Oh

Gelegenheitsposter



Beiträge: 58
Wohnort: Petershagen

Hallo Ein Rudel Gurken,

welchen Pin meinst Du am FBT?

Hallo newkama,

also bei mir hat der ABL-Pin mit den anderen meßbaren Widerstand. Pin 1-8 so ca. 10kohm und Pin 9 (+B) und Pin 10 (Col) so ca. 100k. Falls du den Widerstand R633 (12k) und die Diode D611 meinst, die sind bei mir in Ordnung.

Gruß


Erklärung von Abkürzungen

BID = 19671

newkama

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Heinsberg, Rheinland

Hi, oh-oh

ich meine den Widerstand R634 ( 33...verbrannt ).
Zu dem Abl-Pin am Flyback:
Ich denke mal, daß der ja ein Anschluß einer Wicklung im Trafo
ist (sonst wäre er ja sinnlos), also muß ja von diesem Pin ein
ohmscher Widerstand zu mind. 1 anderen Pin zu messen sein.
Wenn ich in diesem Fall von Ohmschen Widerstand schreibe, dann
meine ich einen im Ohm- oder Milliohmbereich.
Deine 10 und 100kOhm-Messungen resultieren aus der Umgebungs-
schaltung.
Nach Deinen Messungen wäre also auch der Trafo defekt, wenn Du
nicht vom Abl-Pin zu irgendeinen anderen Pin am Trafo einen
Widerstand im unteren Ohm-bereich messen kannst.
Sollte Dein R634 noch OK sein, dann wäre ich dankbar, wenn Du
mir den Wert nennen könntest (33... / orange-orange-?).

Gruß newkama

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19698

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

ABL heißt nicht Ablenkung!

ABL steht für Automatic Beam Limiter.

Ich glaube kaum das ein asiatischer Hersteller seine Platinen auf Deutsch beschriftet

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 19739

Oh-Oh

Gelegenheitsposter



Beiträge: 58
Wohnort: Petershagen

Hi,

Treffer newkama. Habe nicht weit genug geschaut. Mein R634 ist auch schon halb schwarz. Die zwei orange-Ringe kann man noch sehen aber mehr is optisch nicht zu definieren. Habe ihn mal rausgenommen und siehe da, noch nicht durch, meßbare 3,3k.

Gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 22240

Icebaby

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84

Hallo!
Da ich hier den selben Monitor habe der auch nicht mehr will, hol ich mal diesen Thread aus der Versenkung hoch!
Vielleicht kann mir einer von Euch beiden die Ursache nennen.
R634 ebenfalls etwas leicht angeköchelt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 22278

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9094
Wohnort: Alpenrepublik

Ich kenne das Gerät zwar nicht, meiner Erfahrung nach riecht die Sache nach DST!

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 22282

Spok

Schriftsteller



Beiträge: 728

Hallo,
der ABL-Anschluß vom Hochspannungstrafo ist der Fußpunkt der Hochspannungswicklung. Da es sich um einen Dioden-Split-Trafo handelt, machen Messungen auf Durchgang keinen Sinn. Die Messung müßte über die Hochspannungsgleichrichterdioden erfolgen. Das schafft kein normales Multimeter. Der ABL-Anschluß wird über einen Widerstand gegen Masse hochgelegt, um den Strahlstrom (Anodenstrom) der Bildröhre zu erfassen. Verbrennen an diesem Anschluß Widerstände, so ist das ein sicheres Zeichen, daß der DST defekt ist.
MfG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 22318

Icebaby

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84

Wollte eigentlich von "Oh-Oh" bzw. "newkama" wissen, was letztendlich bei Ihnen die Ursache war. Dachte, das nach dieser Zeit die Dinger wieder am laufen sind!

Fällt mir noch was ein. Der Fehler machte sich vorher schon bemerkbar! In unregelmässigen Abständen hörte man ein kurzes knistern bzw. schnalzen, hier war dann das Bild für den Bruchteil einer Sekunde weg - also kaum merkbar! Doch der DST??


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Icebaby am 10 Jun 2003 19:43 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 22352

Oh-Oh

Gelegenheitsposter



Beiträge: 58
Wohnort: Petershagen

Hi IceBaby,

Sorry, muss leider passen. Das Teil steht noch in der Ecke mit dem selben Problem
Hatte andre Problemzonen zu lösen. Bin auch noch nach Suche von nem Plan.
Aber wenn ich den Text von "Spok" lese, denke ich, daß das ganz plausibel klingt und ich mich nach 'n DST umschaue.

Gruss

Erklärung von Abkürzungen

BID = 22370

Icebaby

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84

Schade!
Meiner steht auch schon seit Ewigkeiten in der hintersten Ecke der Garage. War zufällig auf diesen Thread gestossen und erinnerte mich wieder an ihn. Mal schau`n, vielleicht kann "newkama" uns eine Neuigkeit verkünden!
Wenn`s nur ein "C" oder "R" ist, hol ich ihn wieder raus!
Das dumme ist nur, das man die Bezeichnung des DST`s nicht richtig lesen kann. Total abgeschirmt das Ding.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Icebaby am 10 Jun 2003 21:32 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 22420

Oh-Oh

Gelegenheitsposter



Beiträge: 58
Wohnort: Petershagen

Also bei mir steht auf dem Trafoetikett
OC-17DT04 drauf. Unterm Strichcode noch die Nummer 9907BB501958.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 22457

Icebaby

Gelegenheitsposter



Beiträge: 84

THX`s Oh-Oh!
Hattest Du ihn ausgelötet? Bei mir verdeckt das Abschirmblech jedliche Einsicht.

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180929885   Heute : 6386    Gestern : 8415    Online : 443        19.4.2024    17:55
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0452699661255