Belinea Monitor PC Bildschirm Röhrenmonitor  / Maxdata 106020

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 7 2024  20:44:20      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
Monitor Belinea / Maxdata 106020

    







BID = 29657

Stiftchen

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Nürnberg/Erlangen
 

  


Geräteart : Monitor
Hersteller : Belinea / Maxdata
Gerätetyp : 106020
FCC ID : HSUTRLX-19
Kenntnis : Minimale Kentnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,
dieser Monitor Belinea 10 60 20 scheint ein gewisses Verfallsdatum zu haben, scheinbar 4 Jahre nach Herstellung. So auch meiner. Ich hab mich durch diverse Foren gewühlt, und stelle hier mal eine Liste mit Fehlern, teilweise typisch, bzw empfohlene Überprüfungen auf, entsprechend meiner Kenntnisse nur so wiedergegeben wie aufgefunden:

- Ablenktransistor Q404 (BU2532AW) defekt
- Q422 und Umgebung
- Q425 defekt
- ELKO 150µF/450V im Netzteil defekt
- IC U406 (TLC555) sitzt schief
- Gleichrichterdioden am Sperrwandlertrafo
- Leistungstransistoren im HV Netzteil
- R564 soll 1MOhm haben
- R166 soll 1 Ohm haben

Letzterer war der Fehler bei mir mit folgendem Symptom:
Monitor knackt (Relais zieht an) beim einschalten, LED leuchtet kurz grün auf.
Beim Ausschalten wieder das Knacken des schaltenden Relais nach längerer Pause.


Ich möchte mich bei Euch bedanken, daß Ihr eine Plattform für den Möglichkeit des Wissensaustausch anbietet.
Ich hätte noch eine Bitte:
Beim Öffnen des Monitors habe ich unterhalb der Platine in der Gegend des Schaltnetzteils eine weitere Platine gefunden. Sie dient wohl der Abschirmung, hat aber diverse Löcher mit der Bezeichnung X111 wobei die Ziffern auch andere sein können. x als Platzhalter eigent sich gerade mal nicht . Soweit ich weiß sind das Meßpunkte. Hat jemand eine Tabelle was an welchem Meßpunkt zu messen ist?
Für die Information wäre ich dankbar.

MfG

Stiftchen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 29663

Spok

Schriftsteller



Beiträge: 728

 

  

Hallo,
Du hast offenbar nicht alles gelesen (gefunden): https://forum.electronicwerkstatt.d.....rum=4 .
MfG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 29688

Ein Rudel Gurken

Monitorspezialist



Beiträge: 1010

Überprüfe mal D108 und D125/D131 Primär.

Aber einseitig ablöten!

_________________
Achtung:

Alle meine Tips sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!!!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.


Abkürzungen unten rechts --->>>

Erklärung von Abkürzungen

BID = 29702

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Stiftchen hat am 25 Aug 2003 14:54 geschrieben :


Beim Öffnen des Monitors habe ich unterhalb der Platine in der Gegend des Schaltnetzteils eine weitere Platine gefunden. Sie dient wohl der Abschirmung, hat aber diverse Löcher mit der Bezeichnung X111 wobei die Ziffern auch andere sein können. x als Platzhalter eigent sich gerade mal nicht . Soweit ich weiß sind das Meßpunkte. Hat jemand eine Tabelle was an welchem Meßpunkt zu messen ist?
Für die Information wäre ich dankbar.



Das sind keine Messpunkte. Die gleiche Abschirmplatine ist auch bei anderen Modellen verbaut worden. Daher diese Bohrungen. Bei den anderen Modellen sitzen dort die Plastikzapfen zu Befestigung.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 31471

Nemo

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Wien
Zur Homepage von Nemo ICQ Status  

Habe dasselbe Problem wie Stiftchen gehabt - Monitor schaltet ein und nach einem klackern der Relais sofort wieder ab -> R166 (1Ohm) defekt. Ausgetauscht, funktioniert wieder (ist grad im Test)

Speziellen Dank an dieser Stelle auch an Spok, der mir in einem anderen Forum schon den Schaltplan zukommen ließ

Übrigens: Mein Monitor steckt in einem Highscreen-Gehäuse mit der Bezeichnung MS19P

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181715449   Heute : 6082    Gestern : 5510    Online : 588        24.7.2024    20:44
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0337040424347