19 Monitor PC Bildschirm Röhrenmonitor  106090

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 7 2024  21:32:31      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
Monitor 19 106090

    







BID = 476761

seby1302

Gesprächig



Beiträge: 111
Wohnort: sizilien/italy
 

  


Geräteart : Bildröhren Monitor
Hersteller : 19
Gerätetyp : 106090
FCC ID : gwg9hxx
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

habe volgendes problem

mein monitor 19" belinea maxdata
model no: uth9h21
type no: 106090
fcc id: gwg9hxx
november 1997 rev.06/h



Hab schon seit längeren das problem das wenn der kalt ist, wild der einfach nicht an gehen.

Jetzt ist es so wenn ich dem aufwärme mit föhn oder sowas änlisches, dann ist der nach ca.. 1-2 min da, und leuft taden loß.

Hatte mich schon informiert aber keiner konte mich richtig helfen.
Der jenige meinte ich soll die bauteile wehren der monitor an ist mit kältespray ab kühlen, dann solte der aus gehen.

Leider ohne erfolg.

Gibt es da sonst noch was, wo man sagen könnte ja das kann da z.b ran liegen?

das ich das austausche teste etc...

Z.b gibt es jergend ein bauteil der im kalten zustand sowas verursachen könnte?


Danke im foraus.

Mfg sebastiano

Erklärung von Abkürzungen

BID = 476764

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Elkos im Netzteil tauschen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 477210

seby1302

Gesprächig



Beiträge: 111
Wohnort: sizilien/italy

HI

An der dicke haupt Elko düfte es nicht liegen oder?

Ich meine der mit 300w 330uf


mfg seby1302



Erklärung von Abkürzungen

BID = 477214

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Nein, eher die kleinen.

Ansonsten mal gezielt erwärmen und nicht den Fön in die Kiste halten.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 477234

seby1302

Gesprächig



Beiträge: 111
Wohnort: sizilien/italy

HI ihr könnte euch das kleine video an sehen.

Immer wenn der kalt ist geht kurz das led an und sofort wider aus,
auser dem kommt wenn der monitor sonst im standby ist immer von flennen oder wie auch immer fffffffffffff etwas lauter als es sein düfte so das 3 fache?!

manchmal auch wehrend der an ist.




http://tsc1302.ts.ohost.de/HPIM1339.mpg

Erklärung von Abkürzungen

BID = 477255

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
auser dem kommt wenn der monitor sonst im standby ist immer von flennen oder wie auch immer fffffffffffff etwas lauter als es sein düfte so das 3 fache?!


???

Und auf Deutsch?

Wo ist denn da das Problem, wechsel die Elkos und gut ist!



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 479406

seby1302

Gesprächig



Beiträge: 111
Wohnort: sizilien/italy

Mal ne frage kann mann elkos testen wehrend die eingebaut sind?
Oder muss ich die ausbauen um zu testen?


Erklärung von Abkürzungen

BID = 479410

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Wir reden hier seit Wochen um eine Handvoll Elkos für 5 Euro!
Wenn du die Kiste reparieren willst dann reparier sie einfach, ansonsten hau sie in die Tonne!

Man kann so gut wie kein Bauteil zuverlässig testen wenn es eingebaut ist, schlicht und einfach weil andere Bauteile das Ergebniss beeinflussen.

Was wolltest du denn mit dem Satz

Zitat :
auser dem kommt wenn der monitor sonst im standby ist immer von flennen oder wie auch immer fffffffffffff etwas lauter als es sein düfte so das 3 fache?!

sagen?

Der Satz ist nicht zu verstehen!



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 479684

seby1302

Gesprächig



Beiträge: 111
Wohnort: sizilien/italy

MIt dem satz meinte ich einfach das wenn der monitor im standby geht mann sone durchgehende geräusch hört weiß nicht wie erklären sone art zzzzzzzzzzzzz halt was lauteres was der nicht machen düfte.

Joa die elkos im netzteil nahe hab ich alle schon ausgetauscht, ohne das sich da was geändert hat.

deshalb wollte ich die andren testen vor das ausbazuen, sonst muss ich die ganze platine runter holen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 479697

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Dann mach einfach das, was ich vor etwas mehr als einer Woche empfohlen habe...

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 479720

seby1302

Gesprächig



Beiträge: 111
Wohnort: sizilien/italy

Hää hab ja gesagt das ich die elkos ausgetauscht habe aber immer noch so ist.

Werde mir die tagen den dicken besorgen mit dem 300w der mal sehen was dann passiert.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 479723

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13350
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Mr.Ed meinte,du sollst einen ranlassen,der weiß was er tut oder >
Und dann kauf dich mal ne Tüte deutsch,bei mir hats auch gehelft...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 479777

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Ich meinte das hier:

Zitat :
Ansonsten mal gezielt erwärmen und nicht den Fön in die Kiste halten.

Macht vielleicht mehr Sinn als ziellos Elkos zu tauschen die 300 Watt haben sollen

An deinem Deutsch solltest du wirklich mal arbeiten, man kann nur die Hälfte verstehen.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181715726   Heute : 6360    Gestern : 5510    Online : 438        24.7.2024    21:32
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0300071239471