Monitor PC Bildschirm Röhrenmonitor 

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Autor
MON

    










BID = 561508

tapelu

Neu hier



Beiträge: 21
 

  


Geräteart : Bildröhren Monitor
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Oszilloskop
______________________

Wie muß ein Vertkal Sync Signal aussehen ?
In einem älteren Meßgerät befindet sich ein Monochrommonitor, der von einem Graphics Display Converter Intel 8270 angesteuert wird. Das Bild flackert und ich vermute, daß das V-Sync Signal nicht richtig ist. allerdings habe ich nicht viel Ahnung von der Fernsehtechnik und kann das Signal nicht beurteilen. Das Signal am V-Sync Ausgang des IC´s ist ca. 200mV groß und wechselt ständig die Frequenz. Das Signal hat pos und neg. Spitzen. kann das sein ß Wie soll ein V-Sync Signal aussehen ? Darf es überhaupt negativ sein ?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 561512

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  

Kann es sein, dass du die Bezeichnung des Chips falsch abgeschrieben hast?
Von wann ist das Teil denn ?


Erklärung von Abkürzungen








BID = 561513

tapelu

Neu hier



Beiträge: 21

ja, sorry ist ein Intel 82720 oder NEC D7220

Erklärung von Abkürzungen

BID = 561515

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Das Signal am V-Sync Ausgang des IC´s ist ca. 200mV groß und wechselt ständig die Frequenz. Das Signal hat pos und neg. Spitzen.
Das ist wohl falsch.
Da der Chip aber ausschliesslich mit positiven Spannungen betrieben wird, vermute ich einen Messfehler deinerseits.

_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 31 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167897247   Heute : 8207    Gestern : 19865    Online : 334        8.8.2022    12:55
25 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.40 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.015839099884