Belinea Monitor PC Bildschirm Röhrenmonitor  107065

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Autor
Monitor Belinea 107065

    










BID = 35118

Lion

Gerade angekommen


Beiträge: 14
 

  


Geräteart : Monitor
Hersteller : Belinea
Gerätetyp : 107065
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo Freunde der Ströme und Kenner der Materie!
Eure dringende Hilfe brauche ich heute!!!!!
Der Belinea 10 70 65 Bj. 1998 mit Nakamichi Sound ist eigentlich als Monitor recht ok. Hat aber folgendes Problem. Er pumpt und flackert beim Einschalten und während Windows hochfährt. Die Bildbreite ist dabei zu gering und an den Rändern verzerrt und gekippt. Sieht meiner Meinung nach halt wie Ablenkungsproblem aus. Da ich keinen Schaltplan habe fällt Messen aus. Habe einige Kalte gefunden und beseitigt. Ein OPC 4N35 reagierte auf Kälte und war glaubte ich auch defekt. Habe noch alle wichtigen Ko´s überprüft oder erneuert. Leider ohne Erfolg. Erst trat der Fehler spuradisch auf und der Monitor fing sich wieder. Jetzt hat er das Problem bei jedem Start. Ist Windows erst geladen hört das Flackern auf. Nur die Bildbreite ist noch zu gering und die Ränder wie bei OW etwas verbeult. B-Breite lässt sich aber über Menue noch korrigieren. Ist es evtl. der FBT??? Was hat nur mein Beli??? Wer weiß Rat???
Gruß Lion

Erklärung von Abkürzungen

BID = 35206

Ein Rudel Gurken

Monitorspezialist



Beiträge: 1010

 

  

L305 nachlöten
Spg stabis nachlöten
Sek Netzteil nachlöten.

Das sollte es gewesen sein.

_________________
Achtung:

Alle meine Tips sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!!!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.


Abkürzungen unten rechts --->>>

Erklärung von Abkürzungen








BID = 35220

The Shadow

Gesprächig

Beiträge: 117
Wohnort: Wesel

Hallo.Genau,nachlöten,nachlöten,nachlöten.Nicht zu oft ausprobieren sonst geht der Q303 (2SC5331) dabei drauf.
Viel Erfolg!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 35918

Lion

Gerade angekommen


Beiträge: 14


Hallo an Alle!

Das wars nicht. Habe alles 1000mal nachgelötet.

Aber ihr hattet recht ich habe noch eine Kalte am TR 301 gefunden. Nach dem Nachlöten lief der Beli kurzzeitig. Das heißt, er pumpte und flackerte kurz, fing sich dann aber und lief. So hat er es Anfangs auch schon gemacht. Bis er es dann ständig machte und sich nicht mehr fing. Nur wenn WIN läuft ist alles ok. Bis auf leichten Bildbreitenfehler.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148124414   Heute : 4017    Gestern : 12938    Online : 278        22.8.2019    12:14
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0762510299683