Medion LCD TFT Flachbildschirm  MD6155AN - EZ17K

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 6 2024  22:09:25      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
LCD TFT Medion MD6155AN - EZ17K

Problem gelöst    







BID = 401730

excogitation

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: München
Zur Homepage von excogitation
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Hersteller : Medion
Gerätetyp : MD6155AN - EZ17K
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hintergrundbeleuchtung Defekt.

Ich würde tippen der Inverter, v.a. da auf dem Inverterboard schon herumgepfuscht wurde.

Gibt es eine Möglichkeit die EL-Folie zu testen?
Ich hätte einen Inverter von einem 10,4" TFT da,
allerdings hat der nur 1en Ausgang und die Folie
hier hat 4 Anschlüsse mit jeweils 2 Adern.

Zum Inverter - sehe ich das richtig, dass da jemand eine Brücke statt ner Sicherung eingelötet hat?

Welche Spannung liegt gewöhnlich am Ausgang des Inverters an?
Weil mein Multimeter geht nur bis 600V und ich würde gerne vermeiden es kaputtzumachen.




Erklärung von Abkürzungen

BID = 402862

Megabug

Stammposter

Beiträge: 411
Wohnort: Gelsenkirchen
Zur Homepage von Megabug ICQ Status  

 

  

Wie schon im anderen Thread geschrieben, ist das keine EL Folie sondern es sind 4 einzelne CCFLs.

Spannungen sind von 600V bis 1200V (oder auch mehr...).

Erklärung von Abkürzungen

BID = 402991

excogitation

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: München
Zur Homepage von excogitation

Danke, Megabug.

Ich habe jetzt einfach die Röhren der Reihe nach mit dem
Inverter von meinem 10,4" TFT, getestet und die Röhren funktionieren alle einwandfrei.

Jetzt besorg ich mir solche Inverter von Pollin und sollte dann wieder einen funktionierenden Bildschirm haben.

Ist das von der Spannung her egal, welchen Inverter ich verwende?
Die Zünd- und Betriebsspannung ist doch von Röhre zu Röhre verschieden.
Regelt der Inverter das automatisch?


Erklärung von Abkürzungen

BID = 406306

excogitation

Gerade angekommen


Beiträge: 12
Wohnort: München
Zur Homepage von excogitation

Gelöst wie folgt:

2x CCFL-Inverter TDK CXA-M1112-VJ (Pollin)

Anschluss wie folgt:

CN1-1 : schwarz (+18,8V)
CN1-2 : rot (GND)
CN1-3 : blau (0 - +4,4V) (Helligkeitsregelung)
CN1-4 : -----
CN1-5 : 5V direkt vom Grafikboard (schwarzes aufgelötetes Kabel)



Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181536421   Heute : 6011    Gestern : 6812    Online : 90        23.6.2024    22:09
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0277500152588