Belinea LCD TFT Flachbildschirm  101530

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
LCD TFT Belinea 101530

Problem gelöst    











BID = 590318

wo2cf

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Sandersdorf
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Hersteller : Belinea
Gerätetyp : 101530
FCC ID : k.a.
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo,

ich habe einen BELINEA 101530 15 Zoll TFT Monitor, welcher ein problem hat und zwar: Gerät funktioniert soweit ganz gut. Nur dann kann das Bild plötzlich seine Position verlieren und man kann es auch nicht mehr einstellen. Erst nach einer Stromlospause funktioniert der Bildschirm wieder. haben sie eine ahnung was da defekt sein kann?




EDIT: Betreff korrigiert, bitte in Zukunft korrekte Daten eintragen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 23 Feb 2009 11:44 ]

Erklärung von Abkürzungen




BID = 590403

wo2cf

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Sandersdorf

Hallo,

ist es möglich das es eine Kalte oder Gebrochene Lötstelle ist?

Der Inverter ist doch nur für die beleuchtung zuständig oder?

Wen ja dann ist der Inverter I.O. da Farbe und Hälligkeit TOP ist.

Wäre sehr nett wen jemand antworten würde.

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 590404

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29612
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Möglich ist das, aber eher unwarscheinlich. Bewaffne dich mal mit Fön und Kältespray und fang an zu suchen, das scheint eher ein Wärmefehler zu sein. Kalte Lötstellen kann man durch abklopfen der Platine finden.

Der Inverter ist für die Hintergrundbeleuchtung zuständig, der macht aber Hell, mit Hall hat der nichts zu tun

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 590409

wo2cf

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Sandersdorf

Hallöchen,

erst mal vielen dank für die schnelle antwort.

Das problem ist das ich denn Monitor noch nicht hier habe.
Ich bekomme diesen in denn nechsten tagen von einem Bekannten geschenkt.

Das Heißt ich muss das gehäuse Öffnen und mit dem Föhn alles wärmen, sollte der fehler dann auftrehten mit kältespray teile besprühen bis der monitor wieder geht?

Also der Inverter ist es dann zu 100% nicht???????

Was es genau sein kann kann man so nicht sagen oder?

Tut mir leid doch das ist alles NEU land für mich.

mfg

Erklärung von Abkürzungen

BID = 590425

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29612
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Der Inverter erzeugt die Hochspannung für die Hintergrundbeleuchtung, mit der Bildlage hat der absolut nichts zu tun!
Was es genau ist kann man nicht sagen, sollte es an einem IC liegen hast du sowieso schlechte Karten da du die ohne Kentnisse und entsprechende Maschinen weder aus- noch einlöten kannst und auch nicht bekommst, zumal der Hersteller bzw. Importeur nicht mehr existiert und auch vorher schon keine Ersatzteile verkauft hat.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 590426

wo2cf

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Sandersdorf

Also doch einen MEGA Lüfter an das bauteil welches die probleme hat

wie gesagt wen ich denn monitor habe werde ich ihn mir genau unter die lupe nehmen und dann weiter berichten.

mfg

Erklärung von Abkürzungen

BID = 590459

wo2cf

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Sandersdorf

Nur mal eine Frage:

Muss der TFT unbedingt Defekt sein oder kann es auch am PC liegen, oder falsche einstellung?

weil...

Ich habe einen test PC mit grafikkarte on Board (128MB Intel 82915G/GV/910GL) so an diesen Rechner habe ich einen Hansol 720E 17" CRT Monitor angeschlossen.

Nach ein wenig spielerrei habe ich fest gestellt, wen ich auflösung und aktualisierungsrate verstelle ist das bild genauso wie bei dem TFT.

Wen ich die Intel grafikarten einstellungs software öffne und denn Monitor auf 85Hertz mache dann rutscht das bild nach rechts. wen ich dann wieder auf 75Hertz mache ist alles OK.

Daher meine Frage: Muss der TFT defekt sein oder kann es auch an der einstellung liegen?

Ich weiß es ist dumm hier fragen zu stellen obwohl ich das Gerät nicht vor mir habe. Aber wie gesagt ich will halt gern im vorraus vieles klären um dann geziehlt testen zu können wen das Gerät da ist.

MFG
Christian

Erklärung von Abkürzungen

BID = 590462

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29612
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Bei 85Hz macht der TFT überhaupt kein Bild mehr. Wenn sich die Einstellunbgen ändern sollte der TFT sich darauf einstellen, spätestens beim auslösen der automatischen Einstellung sollte er ein einwandfreies Bild darstellen. Das klappt ja nach deinen Angaben nicht.
Es kann theoretisch auch am PC liegen, glaube ich aber nicht.
Letztendlich hilft da nur ausprobieren.
Ich gehe aber erstmal davon aus das da schlicht und einfach jemand seinen Schrott bei ebay entsorgt hat und einen dummen gefunden hat der ihn kauft

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 590473

wo2cf

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Sandersdorf

Hallo,

ne ich habe denn nicht bei ebay gekauft.
Ich hab doch geschrieben das ich diesen von meinem Bekanden bekomme.

aber es hat sich nun eh alles erletigt.
habe gerate von meinem Bekanden einen Anruf bekommen (er hat ihn Reparieren lassen) was genau defekt war hat er aber nicht gesagt.

also danke für alle antworten.

mfg
Christian

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 71 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131846125   Heute : 815    Gestern : 17886    Online : 97        28.3.2017    4:17
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.20486998558