an Kabel Röhre richtig schließen?

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Autor
Kabel an Röhre richtig anschließen?

    










BID = 488130

IBM

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Süddeutschland
 

  


Geräteart : Bildröhren Monitor
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Abend!

Folgendes Problem. Wollte meinen 20 Jahre alten Röhrenmonitor vom Staub befreien und habe etwas vorschnell die Kabel entfernt. Ich weiß jetzt nicht, wo welcher Stecker hinkommt. Vielleicht könnt ihr mir helfen?

Es stehen zur Auswahl:

Anschluß V-Yoke
Anschluß H-Yoke

Kabel rot/schwarz
Kabel grün/gelb

Welches Kabelpaar gehört wohin, bzw. kann ich einfach ohne Gefahr probieren?

Vielen Dank euch allen.

Gruß
IBM





[ Diese Nachricht wurde geändert von: IBM am  5 Jan 2008 21:36 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: IBM am  5 Jan 2008 21:39 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 488169

faustian.spirit

Schreibmaschine



Beiträge: 1388
Wohnort: Dortmund

 

  

Jein... hast Du einen Induktivitätsmesser zur Hand?

Erklärung von Abkürzungen








BID = 488228

IBM

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Süddeutschland

Hab ich leider nicht. Nur einen "normalen" Multimeter.

Der Widerstand oder das "dickere" Kabelpaar an der Röhre lassen keine Rückschlüsse zu?


Erklärung von Abkürzungen

BID = 488382

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Falls du sehen kannst, wohin der Lackdraht am Ablenkjoch geht:
Der Ferritkern ist mit der Spule der V-Ablenkung als Ringkern bewickelt, während die H-Ablenkspulen flach gewickelt, dann geformt und oben und unten in den Ring nur hineingelegt worden sind.

Notfalls piekst man mit einer dünnen Nähnadel die Isolation eines Wicklungsdrahtes durch und testet mit welchen Anschlüssen diese Wicklung verbunden ist.

_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 488495

IBM

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Süddeutschland

Hmm... wenn ich jetzt wüßte welches das Ablenkjoch und was der Ferritkern bzw. Ringkern ist

Soll ich evtl. noch Fotos machen oder lieber gleich zu einem Profi gehen?

Bzw. kann der Bildschirm beschädigt werden, wenn die Kabel vertauscht werden?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 488538

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach




_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 489232

IBM

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Süddeutschland

Also wenn ich das richtig verstanden habe, schließe ich einfach "V-Yoke" auf der Platine an die V-Spule und "H-Yoke" an die H-Spule?

Werde ich in mal ausprobieren - aber erst in 2 Wochen.

Kannst du das so bestätigen?

@perl
Danke und einen schönen Abend!


Erklärung von Abkürzungen

BID = 489245

Tom63

Gesprächig



Beiträge: 195
Wohnort: bei Nürnberg

Hallo,

also das sollte messbar sein.

Die Horzontal ist kleiner, und Vertikal kann ca 20 Ohm sein. Auf jeden Fall ist die Horizontal niederohmiger.


mfg
Tom63

Erklärung von Abkürzungen

BID = 489263

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Kannst du das so bestätigen?
Ja, wenn du einwandfrei erkennen kannst, zu welcher Spule die Anschlüsse gehören.
Ausserdem trifft das, was Tom63 schreibt, i.A. auch zu.


_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 495048

IBM

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Süddeutschland

Hallo Zusammen,

Hab heute mal mein Glück versucht - läuft wieder

Vielen Dank an alle

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 32 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 168086089   Heute : 1838    Gestern : 19143    Online : 133        18.8.2022    6:48
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0512778759003