Liebherr Kühlschrank mit Gefrierfach Gefrierschrank  KBS 3864 20

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Ventilator läuft nicht mehr

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Autor
Kühlschrank mit Gefrierfach Liebherr KBS 3864 20 --- Ventilator läuft nicht mehr
Suche nach Kühlschrank Gefrierfach Liebherr Ventilator läuft nicht mehr

    










BID = 1080277

StefanFries

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Kühl-Kombi
Defekt : Ventilator läuft nicht mehr
Hersteller : Liebherr
Gerätetyp : KBS 3864 20
S - Nummer : 9970586-00
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo an Alle

Ich habe die obige Kühl Gefrier Kombi und bin bisher sehr zufrieden.
In der letzten Woche schaltete sie auf einmal von den eingestellten 7 Grad auf 3 Grad (Anzeige im Display) und lies sich nicht mehr umstellen.

Die Rückwand vereiste total. Ich vermutete einen Fühlerfehler. Aber im Servicemenue zeigen die Fühler bis auf kleine Abweichungen die Raumtemperatur. Also gehe ich davon aus, dass die in Ordnung sind.

Der Kühlschrank kühlte auch im Normal und Gefrierteil sehr gut (zu kalt eben) nur im Biofresh war es 12 Grad warm.

Im Service Menu gibt es leider in der P Einstellung nur einen Unterpunkt P1. Da ich leider keine Anleitung zum Servicemenu gefunden habe und bei anderen P6 und P7 die Lüftersteuerung ist, vermutete ich P1 könnte Lüfter sein. Lüfter dreht aber nicht.

Also Lüfter ausgebaut und getestet. Lüfter läuft. Da ich nicht weiss wann und wie der Lüfter laufen soll und ob P1 ihn tatsächlich testet bin ich nun ratlos.

Jemand einen Vorschlag was das sein könnte oder wie ich den Fehler finden könnte. Im unteren Teil des Kühlschranks ist eine Platine an welcher alle Fühler und der Lüfter angeschlossen sind. Diese ist aber leider nicht mehr zu bekommen. Meine Idee wäre, wenn die Platine defekt sein sollte den Lüfter einfach mit 12 V auf Dauerbetrieb zu stellen. Geht das ?

Gibt es irgendwo einen Schlatplan dieser Platine. Sie ist mit Farbcodes versehen.

Über jeden Vorschlag und jede Hilfe wäre ich dankbar.

Stefan

BID = 1080278

driver_2

Moderator

Beiträge: 8063
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  

6144472 LEISTUNGSTEIL KBs 3864-20

wäre die unten

6117574 FRONTBLENDE VORM 6ER KBES 3864 EDELSTAHL KBs 3864-20

wäre die oben

alles lieferbar.

9590206 REP.-KIT F. FUEHLER (4,7 KOHM) 2015

Fühler KT Verdampfer / Luft / 0°C Zone alle drei die gleichen als geändertes Ersatzteil

Viel Erfolg bei der Reparatur

Ein Verständnisproblem habe ich:


Zitat :
Aber im Servicemenue zeigen die Fühler bis auf kleine Abweichungen die Raumtemperatur.


INNEN Raumtemperatur oben / unten oder KÜCHEN Raumtemperatur, nachdem Du ihn vollkommen abgetaut hattest.







_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr






BID = 1080280

StefanFries

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Wow vielen Dank für die schnelle Antwort.
Zu deiner Frage. Nachdem ich ihn komplett abgetaut und ausgeschaltet hatte, habe ich im Servicemenu die Fühler durchgeschaltet (E1 u.s.w die Numerierung ist irgendwie komisch) und alle waren zwischen 17 und 21 Grad, was der Raumtemperatur der Küche entspricht). Daher ging ich davon aus, die Fühler können es nicht sein.
Daher ging ich davon aus, dass nur unten die Kaputt sein kann, weil oben ja nur die Steuerung ist und dort scheinbar alles funktioniert. Nur der Lüfter bekommt augenscheinlich keinen Strom.
Ich gehe davon aus, dass das Biofresh zu warm war, weil der Lüfter nicht lief ?!

Kann es auch an dem Verdampfer Fühler liegen dass der Lüfter nicht läuft ?

Würde ungern die Platine bestellen und dann ist es was anderes. Kann man irgendwo her einen Schaltplan bekommen um die Platine durchzumessen oder ist es einfach try and error ?

Stefan

[ Diese Nachricht wurde geändert von: StefanFries am 29 Mär 2021 20:42 ]

BID = 1080281

StefanFries

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Habe oben auf den Link Ersatzteilshop geklickt und da findet er die Platine nicht. Wenn ich google findet er sie. Würde euch gerne unterstützen. Wo kann ich sie am besten bestellen, dass ihr auch was davon habt. (oder ein Link wäre toll)

Stefan

BID = 1080282

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34668
Wohnort: Recklinghausen

Das ist der Shop vom Forenbetreiber: https://www.elektronik-werkstatt.de/



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1080283

driver_2

Moderator

Beiträge: 8063
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Also ich habe in den zwei Jahren wo ich das hauptberuflich gemacht habe meist nur Fühler gewechselt und dann ging wieder alles. Du darfst nicht darauf vertrauen dass die Fühler bei Raumtemperatur das richtige anzeigen bzw wenn Sie das richtige anzeigen dass sie bei Kälte immer noch richtig funktionieren die können auch in ihrer Kennlinie weglaufen. Ich würde die Fühler ersetzen und dann mal nachschauen Punkt meist sind die Fühler die Frost oder Feuchtigkeit ausgesetzt sind am ehesten defekt

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1080285

StefanFries

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Ok
Dann tausche ich mal die Fühler. was mich irritiert ist, dass der Lüfter nicht läuft.
Und müsste der nicht mit der P1 Einstellung im Service Menu laufen ?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: StefanFries am 29 Mär 2021 23:03 ]

BID = 1080294

driver_2

Moderator

Beiträge: 8063
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :

Und müsste der nicht mit der P1 Einstellung im Service Menu laufen ?


Nein.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1080308

StefanFries

Gerade angekommen


Beiträge: 7

So weitere Experimente, da ich auf den Fühler warte.

Ich fürchte der Fühler wirds nicht sein, da ich alle Fühler nun getestet habe mit Eiswasser und heißem Wasser und sie die Temperatur angezeigt haben, die das Wasser hatte (mit Differenz von 2 Grad). Das Gefrierfach hat keinen Fühler und wird auch schnell kalt, den Fühler auf der Platine kann ich nicht so ohne weiteres testen. Auch wenn ich den Biofresh Fühler auf 1 Grad (im E Menu) runterkühle und der Kühlteilfühler auf 14 Grad ist läuft der Ventilator nicht (was meines Erachtens passieren müsste.
Soweit ich verstanden habe (aus anderen Foreneinträgen) funktioniert der Kühlschrank so, dass die kalte Luft von der isolierten Kühlwand in das Biofresh Fach fällt und über den Ventilator ins Kühlteil gesaugt wird, wodurch das Kühlteil runterkühlt. Das erklärt aber nicht wieso im Ausgangsfall das Biofresh Fach 12 Grad hatte und das Kühlteil völlig vereiste. Entweder habe ich einen Denkfehler oder etwas ist sehr schräg.
Wäre schön, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.

Stefan

Edit. Habe jetzt von der Funktionsseite Liebherr erfahren, dass der Lüfter dafür sorgt, dass die kalte Luft ins Biofresh geblasen wird und dann in das Kühlteil. Das würde das ganze erklären. Lüfter läuft nicht, biofresh zu warm Kühlschrank schaltet auf 3 Grad. Werde jetzt mal wieder zusammenbauen und den Lüfter über eine Zeitschaltuhr betreiben. Wenn dann alles funktioniert muss es irgendwas mit der Lüftersteuerung sein.

Danke für alle die geholfen haben. Melde mich sobald ich es getestet habe.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: StefanFries am 30 Mär 2021 20:23 ]

BID = 1080317

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1940


Zitat :
StefanFries hat am 29 Mär 2021 19:36 geschrieben :

Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Phasenprüfer, Duspol

[...] weil oben ja nur die Steuerung ist und dort scheinbar alles funktioniert. Nur der Lüfter bekommt augenscheinlich keinen Strom.


Was bedeutet das denn jetzt konkret?
Schaltet die Steuerung den Lüfter an, oder nicht?
Wenn nicht, messe doch dort mal nach, ob der µC ein Einschalten veranlasst, aber z.B. der Transistor defekt ist.

Du kannst auch ein Poti mit entsprechendem Wert statt des Fühlers dranhängen, um Schaltvorgänge auszulösen.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1080335

StefanFries

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hi Iceweasel

Ich weiß nicht ob die Steuerung den Lüfter anschaltet oder nicht. Habe leider keinen Schaltplan der Steuerung und habe, da alle denken es ist der Fühler diese noch nicht komplett ausgebaut. Ist dort ein Transistor drauf. Ich ging davon aus, die Steuerung ist komplett im Mikrokontroller. Morgen soll der Fühler kommen, dann teste ich erst mal den (ich glaube mittlerweile nicht mehr, dass der es ist). Falls das nix bringt melde ich mich nochmal.
Habe ich richtig verstanden ich nehme einfach ein Podi und hänge das statt dem Fühler dran (bzw 3 Podis) und teste ob der Lüfter anläuft ?. Welche Voraussetzungen brauchts, dass der Lüfter anläuft. Ich nehme an bestimmte Temperaturen (kohm Werte) an den entsprechenden Fühlern. Das ist eine coole Idee.
Also welche Werte an welchen Fühlern, dass der Lüfter läuft bräuchte ich dann. Danke im Voraus

BID = 1080615

StefanFries

Gerade angekommen


Beiträge: 7

So über Ostern viel Zeit gehabt und die Woche Urlaub. Da einige sehr nette Antworten gaben hier die "Lösung". Zunächst der Kühlschrank läuft wieder und kühlt wie er soll.

Was habe ich gemacht.
Zunächst hatte ich Fühler gemessen und sie lieferten plausible Ergebnisse. Da es leider von Liebherr bis auf die im Netz verbreiteten Techniker Menu Einstellungen keinerlei Hilfe gab, habe ich zunächst einen Fühler bestellt. Den habe ich dann angeschlossen und an allen drei Punkten auf der Platine getestet und die Ergebnisse waren die gleichen wie bei den alten Fühlern. Das hatte ich mir aber schon gedacht, da die alten Fühler sowohl ohmmässig als auch im E Menu plausible Werte angezeigt haben. In keiner Stellung allerdings lief der Lüfter. Dadurch Biofresh zu warm. Lüfer an 12 V lief aber. Dachte ich Lüfter nicht kaputt.
Da mir nun Platine und Bedienplatine zu bestellen zu teuer war, habe ich einen netten "Allerweltsreperaturmenschen", der normal Siemens Techniker ist dazu bekommen, mir für einen Pauschalpreis die Ersatzteile zu bestellen und mit mir auszutauschen (er konnte die irgendwie wieder zurückgeben). Also Hauptplatine getauscht, keine Änderung. Alle Fühler getauscht (zum Glück hatte der so eine Klemmsache, dass wir die Kabel nicht zerstören mussten sondern Stecker auf die neuen Fühler machen konnten)keine Verbesserung. Bedienteilplatine getausch, nix !!!
Also konnte es das alles nicht gewesen sein. Also alles wieder zurück gebaut -> nix.
Dann meinte ich es kann eigentlich nur noch der Lüfter sein, auch wenn es völlig seltsam ist, weil der ja läuft an 12 V. Habe meinen Siemens Menschen bezahlt, er hat alles wieder mit genommen und ich habe einen Pabst Ersatzlüfter gekauft (niemals den nehmen, der von Liebherr selbst angeboten wird, die sind viel zu teuer).
Lüfter vorgestern gekommen getauscht und siehe da der Kühlschrank läuft seit dem wie eine EINS.
ausgebauter Lüfter läuft auch wie eine eins.
Einziger Grund den ich mir vorstellen kann ist, dass da irgenwie Anlaufströme gemessen werden oder sonst was.

Auf jeden Fall Lüfter gegen Lüfter getauscht und Kühlschrank läuft wieder wie ne eins. Keine Ahnung warum, aber vielleicht hilft es jemandem, der ein ähnliches Problem hat.

BID = 1080618

driver_2

Moderator

Beiträge: 8063
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Danke für die Rückmeldung.

Daß der PAPST bei LH teurer ist, ist klar, die kaufen den auch nur ein und legen ihn ins Lager und da kommen Lagerhaltungskosten hinzu.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163437687   Heute : 3610    Gestern : 26894    Online : 136        17.1.2022    7:31
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0880689620972