Ignis Kühlschrank Kühltruhe  ARL 701/1LH

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Thermostat kaputt?

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Autor
Kühlschrank Ignis ARL 701/1LH --- Thermostat kaputt?
Suche nach Kühlschrank Ignis

    










BID = 739100

Skydancer

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: TR
 

  


Geräteart : Kühlschrank
Defekt : Thermostat kaputt?
Hersteller : Ignis
Gerätetyp : ARL 701/1LH
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Nabend,

ich glaube bei meiner Kühlgefrierkombi ist der Thermostat im Eimer. Ich hab das teil gestern abgetaut weil er oben schon etwas länger vereist war und mir aufgefallen ist das er nicht mehr richtig kühlt. Ich hab Ihn auf 4-5 gestellt und er ging auch an. Heute morgen hatte das Gefrierfach nur -17,5 Grad und beim höher drehen des Thermostates ging er nicht an. Im Kühlschrank in der Mitte hab ich so +6-7. Ich hab dann heute Abend des Ding auf 6-7 gestellt und er ging nicht an, dann mal gegen des Thermostat gehauen und er ging direkt an und hat auch mal gut 45min gerödelt. Danach war das obere Trittel im Kühlschrank vereist, dann hat er abgeschaltet und abgetaut. Und so geht das Spielchen dann momentan -> an -> Eis -> aus -> abtauen ->an. Gefrierfachtemp fällt dann beim Abtauen auf ca. -17 Grad. Der Auffangbehälter über dem Kompressor ist auch schon gut gefüllt. Manchmal kühlt der Kühlschrank auf 4 super und jetzt momentan halt wieder nicht bzw. er vereist öfters oben und schaltet sich dann logischerweise ab. Ich tippe auf Thermostat oder was meint ihr? Die Kombi ist erst 4 Jahre alt. Achja und das obligatorische klick beim drehen des Thermostates kommt auch nicht immer bzw. er geht auch nicht direkt an sondern brauch etwas bedenkzeit.


Und dann hab ich noch ein sorgenkinde, was aber eher nebensache ist. Hab noch ne alte Privileg 65l Gefriertruhe, die stand 4 Jahre ungenutzt rum. Ist aber so 8-9 Jahre alt. Kühlt auf Stufe 2,2 Super. Hatte gestern minus 19 bei halber Füllung. ABER das Kompresser geht 5min an dann wieder 5min aus und wieder an. Kühlleistung ok , aber Kompresser heiß. Die Truhe gluckert auch bzw ich höre das "gas"? Wegschmeißen?





BID = 739697

Skydancer

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: TR

 

  

So folgendes jetzt gemacht:

- Kühlschrank hinten abgesaugt, dabei aufgefallen das Kompressor sehr heiß war/ist.
- Kühlschrank innen mit Essigreiniger etc gereinigt,
- Tür ist oben rechts nicht 100pro dicht, Tür wurde von Rechts auf Links gebaut. Links ist die Dichtung relativ bei und oben Rechts liegt es gerade so an. Wenn ich die Tür verkehrt herum drehe passt alles 100% oder wenn ich es die Tür auf Links baue. Tut aber denke ich nichts zu sache weil ich betreibte die Kiste schon so seit 4 Jahren.

ABER... nach Standzeit von ca. 1-1,5 Stunden habe ich den Kühlschrank auf 3 gestellt und mal ne Stunde leer stehen lassen. Gefrierfach -19 bis -20 und Kühlfach ca. 8-10. Aber schon wieder leichte Reifbildung. Gefrierfach Temp ist auch wieder gestiegen. Auf 5 gestellt und es wurde etwas besser.... momentan in der kältesten Zone 6 Grad. Gefrierfach bin ich noch am messen. Achja und wenn ich den Thermostat hoch stelle geht er nicht an (auch nicht mit hauen). Zwischendurch ging er 1-2mal an.

Kann mir jemand sagen wie ich den Thermostat brücken kann? Ich denke aber eher das irgendwas mit dem Kompressor ist <-- Hitze <-- Überlastschutz?
Kühlmittelverlust schließ ich jetzt mal aus, Kühlwand nicht weich und wenn er an ist kühlt er ja.






BID = 739767

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Ich würde genau das nicht gänzlich ausschließen...

Mach also den Test mit überbrücktem Thermostat.


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 10 Jan 2011 12:26 ]

BID = 739913

Skydancer

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: TR

Wenn du mir jetzt noch sage wie ich den Brück gerne :).

BID = 739929

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13687
Wohnort: 37081 Göttingen

Vielleicht hilft dir das weiter?

http://www.secondware.de/technik/tips/kuehl/thermo/thermo2.htm
Gruß
Peter

BID = 739981

Skydancer

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: TR

Danke:

Test: Will man herausfinden, ob wirklich das
Thermostat defekt ist, verbindet man einfach alle
Kabel, die am Thermostat gesteckt sind und steckt
dann den Netzstecker in die Steckdose.
Der Kühlschrank müsste nun anspringen.
Tut er das, ist wirklich das Thermostat defekt.

WIRKLICH ALLE KABEL? Ich hab ne Gefrierkombi, da werden wohl mehr als 2 Kabel sein. Das man Grün/Gelb nicht verbindet ist klar dann machts Knall. Achja mein Kappliarrohr ist wohl eingeschmäumt, einfach rausziehen? Dann beim neuen Thermostat einfach reinschieben? Muss das Kappilarrohr hinten aus dem Kuhlschrank rauskommen?

Noch ne Frage: Kompi läuft und kühlt gerade, drehe ich die Temp runter schaltet sich der Kompi mit einem lauten Klick aus. Normal?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Skydancer am 11 Jan 2011  1:51 ]

BID = 740154

Skydancer

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: TR

So weiter geforscht:

- Tür anspressdruck erhöht sowie nochmal fett gegen den Thermostat gedonnert bzw, am Rad gewackelt. Plötzlich kühlt der auf Stufe Vier bis 1,4 Grad runter in der mittleren Stufe. Horray... bestätigt mich in der Annahme das der wirklich im Eimer ist. Auch wenn mir heute ein Elektronikhändler was anderes erzählen wollte.

Habe aber noch ein anderen dringendes Problem und zwar hab ich nen Ersatz Thermostat gefunden. Der Händler sagt aber ich bräuchte bei Ignis zwingend das Original da die eine spezielle Aufnahme hätten.

Meine Kombi hat die Nummer:
ARL7021LH 853970201091

Der alternativ Thermostat der in allen Inet Shops für das Gerät gelistet ist hat die Nummer/Bezeichnung: ATEA A130057, Schaltwerte passen laut Händler.

Stimmt es nun das es nur mit Original Thermostat geht?


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Skydancer am 11 Jan 2011 21:08 ]

BID = 744175

Skydancer

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: TR

So Thermostat getauscht, scheint zu funktionieren. Der Widerstand beim alten Thermostat ist kaputt, kann man den evtl. tauschen?

Folgende Frage hab ich aber noch:
Eingestellt ist auf 4,5 (Empfohlen lt. Anleitung 4).
Gefrierfach ca. -19,4 (Gemessen direkt nach dem Abschalten)
Kühlschrank Glasplatte unten = ca. 2,9
Kühlschrank läuft ca. 30min und schaltet dann für 45min bis 50min aus und da kühlt er wieder. Ist halt nur Klasse B Energiefresser.

Nun ist es so das unten ja 2,9 ist, der ewärmt sich dann wieder so auf 6 Grad unten in den oben angesprochenen Zeit und kühlt wieder. Normal? Im Gefrierfach fällt er so auf -17,8. Er kühlt auf jedenfall schonmal deutlich besser als mit dem alten Thermostat auf 7. Getränke sind wohl Temperiert einzig er vereist immer noch ein bischen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Skydancer am 28 Jan 2011 13:06 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 168020342   Heute : 12769    Gestern : 16365    Online : 396        14.8.2022    18:07
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.70819401741