Bauknecht Kühlschrank mit Gefrierfach Gefrierschrank  KGE332 A++IO

Reparaturtipps zum Fehler: Alarm-Meldeleuchten blinken

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 7 2024  19:26:07      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank


Autor
Kühlschrank mit Gefrierfach Bauknecht KGE332 A++IO --- Alarm-Meldeleuchten blinken
Suche nach Kühlschrank Gefrierfach Bauknecht

    







BID = 1095667

mannemerich

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Mannheim
 

  


Geräteart : Kühl-Kombi
Defekt : Alarm-Meldeleuchten blinken
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : KGE332 A++IO
S - Nummer : 855023001162
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Guten Tag,
unsere Kühl-Gefrierkombi Bauknecht KGE332A++IO ist ca. 10 Jahre alt.
Seit ca. 1 Woche gibt es eine Störung. Die (innen angeordneten) Meldeleuchten (Leuchte 4,5 und 6) blinken und der regelmäßige Alarm-Piepton ist hörbar. Der Kompressor läuft aber weiter bzw. schaltet, gesteuert duch das Thermostat, nach-wie-vor zu und ab! Der Alarm-Piepton ist hierbei unverändert. Die Kühlung im Kühl- und Gefrierabteil ist in Ordnung. Es gab keinen Stromausfall im betroffenen Stromkreis.
Nach Quittieren des Alarms (offene Türe oder Stromausfall) durch Drücken der Taste Stop Alarm/Standby kann es mehrere Stunden dauern, bis sich der Alarmzustand wieder einstellt (Blinken und Piepton). Dann quittieren wir wieder den Alarm und das Spielchen beginnt von vorn.
Ich habe die umlaufenden Magnet-Dichtungen des Kühlabteils und des Gefrierabteils auf guten Sitz geprüft. Nach dem Öffnen der jeweiligen Abteile/Türen, saugt sich die jeweilige Türe an das Kühl-/Gefrier-Gehäuse an (eingedrungene feuchte Luft kondensiert), was auf eine ausreichende Abdichtung schließen lässt.
Ich habe versuchsweise die Temperatureinstellungen variiert und auch den Kombi-Kühlschrank versuchsweise durch Drücken der Standby-Taste ab- und zugeschaltet. Keine Auswirkungen auf das Störverhalten.
Vor ca. 4 Wochen gab es ein vorübergehendes Problem mit der Kühlschrankbeleuchtung (normale Glühlampe). Die Beleuchtung fiel vorübergehend aus. Grund hierfür war offensichtlich ein Kontaktproblem in der Lampenfassung. Das sollte also kein Vorbote der aktuellen Störung sein.
Frage:
Wie registriert die Steuerung der Kühl-Gefrierkombi die Störung "offene Türe" (möglicher Grund für den Alarmzustand)? Gibt es hierfür sog. Näherungsschalter? Falls ja, wo örtlich am Kühlschrank sind diese angeordnet?
Welcher Steuerungsfehler könnte außerdem zu diesem Alarmverhalten führen?
Vielen Dank für eine Rückmeldung!

BID = 1095678

driver_2

Moderator

Beiträge: 12149
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Hallo,

lege mal Thermometer in die Fächer und berichte, was die Anzeigen, was außen die Anzeige anzeigt und was die Sollwerteinstellung ist.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1095688

mannemerich

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Mannheim

Hallo und Servus,
Kühlabteil und Gefrierabteil stehen jeweils auf mittlere Stellung und sind schon seit ca. 8 Stunden störungsfrei in Betrieb.
Die Temperatur im Gefrierabteil ist ca. -22 Grad und im Kühlabteil ca. +2 Grad.

BID = 1095700

driver_2

Moderator

Beiträge: 12149
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Lt den Ula's ist es ein elektronisch gesteuertes Gerät, es kann also davon ausgegangen werden, daß der/die Fühler für das GF die Kennlinie verlassen hat und am Gerät den Alarm auslöst.

Fühler erneuern wäre mein erster Tipp. Wieviele gebraucht werden ? -> https://kremplshop.de/geraet/3969380556

https://kremplshop.de/p/fuehler-whi.....45517

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1095705

mannemerich

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Mannheim

Guten Abend,

besten Dank für die Einschätzung!

Nun, vermutlich um ca. 20:00 hat das Gerät wieder auf Stromausfall-Alarm geschaltet. Um 20:15 hatte ich im Kühlteil eine Temperatur von ca. +- 0 Grad gemessen und im Gefrierteil -22 Grad, wobei das Gerät in Störung war.

Jetzt ist es 21:10 Uhr und der Kompressor hatte gerade wieder abgeschaltet und im Kühlteil herrscht eine Temperatur von ca. +2 Grad. Seit ca. 45 Minuten gibt es den Blink-Alarm und den Piep-Warnton. Das Gerät funktioniert ansonsten einwandfrei (betreffend die Kühlleistung).

Offensichtlich gibt es nur einen (1) Temperaturfühler (für Kühlfach und Gefrierfach). Der T-Fühler ist offensichtlich im Kühlteil angeordnet.

Ich quittiere jetzt den Alarm und dann werfe ich die Kühl-Gefrierkombi aus dem Fenster .....



Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181714665   Heute : 5297    Gestern : 5510    Online : 589        24.7.2024    19:26
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,132057905197