Sony HiFi Verstärker Audio Anlage  STR DE 875

Reparaturtipps zum Fehler: Manuelle Umstellung

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 7 2024  16:04:48      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
HiFi Verstärker Sony STR DE 875 --- Manuelle Umstellung
Suche nach HiFi Verstärker Sony

    







BID = 1056924

*TOM*1

Neu hier

Beiträge: 24
Wohnort: schkopau
 

  


Geräteart : Verstärker
Defekt : Manuelle Umstellung
Hersteller : Sony
Gerätetyp : STR DE 875
Chassis : Silber
______________________

Hallo zusammen

Ich bins wieder der HERR DER SICH NICHT VON SEINEN ALTEN sACHEN TRENNEN KANN:
Naja vieleicht könnt Ihr mir helfen. Also das Teil funktioniert noch sehr gut .Bis auf eine Sache: Ich kann vorn an der Blende am Regler unten nicht mehr die Quellen auswählen. Das heißt er steht auf DVD und ich kann händisch nicht mehr auf TV oder so stellen. Mit der Fernbedienung geht alles . Daraufhin habe ich den Poti ( Oder was ich dafür halte) ausgelötet.
Meine Vermutung war das dieser defekt ist. Leider steht aber nichts drauf und auf der Leiterplatte auch nicht. Hat jemand einen Schaltplan oder bin ich hier völlig auf den Holzweg. Wäre schön.


LG TOM

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056933

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4111

 

  

Was du da ausgelötet hast, war bestimmt kein Potentiometer (Poti), wahrscheinlicher ist ein Schalter oder Impulsgeber.
Wenn du an dem Ding drehst, sind Rastpunkte spürbar? Kanns du das Ding endlos drehen?
Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte, also her damit.
Der Schaltplan ist eventuell im Internet zu finden, da musst du schon etwas suchen.

SAMSUNG Rafikus

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056941

*TOM*1

Neu hier

Beiträge: 24
Wohnort: schkopau

Ju du hast Recht das rastet ein und lässt sich endlos drehen hat aber drei Füsschen dran. wie schaltet das Teil bzw. ist dies vieleicht gar nicht defekt
Gruß TOM




Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056943

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13350
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
*TOM*1 hat am 25 Okt 2019 22:08 geschrieben :

das rastet ein und lässt sich endlos drehen

Dann ist das ein Drehencoder bzw. Incrementalgeber...

Zitat :

wie schaltet das Teil

Das schaltet gar nicht,das gibt Impulse

Zitat :

ist dies vieleicht gar nicht defekt

Schwer zu sagen.
Die Dinger gehen (zumindest in Autos) gern mal ihre eigenen Wege,genausogut kann aber auch die Verbindung zum zuständigen Microprofessor ne Macke haben



_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056946

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Darin sind Schleifer und Schleifbahnen. Beim drehen ergibt das 2 phasenverschobene Rechtecksignale, über die man die Dehrichtung ermitteln kann.

Nennt sich Inkrementalgeber oder Drehimpulsgeber, in neudeutsch Rotary Encoder, und ist für wenig Geld erhältlich.
Gehen gerne mal kaputt, aber meistens schleichend. Zuerst gibt es dann falsche Impulse, es wird z.B. eine Linksdrehung erkannt, obwohl man rechts dreht.
Leider gibt es verschiedene Belegungen, Rastungen usw.

Das Servicemanual ist mit Google bei den üblichen Verdächtigen zu finden, die Teileliste ist mit dabei und die Teile sind noch original von Sony zu bekommen.

Selbst wenn es vorher OK war hat es beim rausbraten garantiert gelitten. Das einlöten sollte also schonender erfolgen.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1056981

*TOM*1

Neu hier

Beiträge: 24
Wohnort: schkopau

Danke für den Tipp. Ich hab schon nachgesehen. Ich versprech auch ich brenn ihn nicht ein. Oder ich kaufe gleich 2 dann habe ich einen gut.
War nur Spass nochmal danke schaun wir mal.
Gruß TOM

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181681415   Heute : 2327    Gestern : 5416    Online : 612        18.7.2024    16:04
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.276979207993