Sanyo?? SONS Lautsprecher

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Autor
Sonstige SONS Sanyo?? Lautsprecher

    










BID = 46043

chilla

Schreibmaschine



Beiträge: 1402
Wohnort: von hier zwei mal rechts und dann zwei mal links

Geräteart : Sonstige
Hersteller : Sanyo??
Gerätetyp : Lautsprecher
Chassis : ?
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hi,

mein Vater hat mir vom Schrottplatz gestern zwei 120W-Boxen (3-Wege, Typ Sanyo SX1200) (+Verstärker!! ) mitgebracht, von denen eine noch einwandfrei funktioniert! :)
bei der zweiten Box ist jedoch der Tieftöner (30 cm; 80 W; 8 ohm) mechanisch verformt:

aller wahrscheinlichkeit nach ist der Lautsprecher durch irgendeinen Schlag in die Mitte des LS beschädigt worden. Dabei wurde die Abdeckkappe stark verbeult (inzwischen wieder ausgebogen), die Membran wahrscheinlich ein wenig verknickt (nicht so schlimm) und vor allem das dünne Aluminiumblech, auf dem die Spule gewickelt ist, am oberen Ende (ca. 5 mm über der Klebestelle der Membran) eingedrückt.
Diese starke Verformung (die augenscheinlich nicht gas ganze Blech verformt hat) konnte ich auch mit einer flachen Zange wieder ausbiegen.

das alles wäre noch kein Problem, aber irgendwie sitzt die Membran (bzw. die Spule auf dem Blech) nicht mehr genau Zentrisch, was daran zu erkennen ist, dass nun das Alublech auf einer Seite am Magneten streift. Dadurch kann die Membran natürlich nicht mehr frei schwingen und der Ton ist nicht gerade berauschend.

nun meine Frage(n):
Wodurch kann das passiert sein?
kann man das reparieren?
wenn ja, wie?


oder muss man den ganzen LS erneuern (relativ teuer, und ich hab wenig geld....)?


ach noch etwas ist mir aufgefallen:
Die Membran selbst scheint ein wenig verformt zu sein, da der Klebeabdruck der Abdeckkappe auf der Membran nicht mehr genau rund (ein wenig elliptisch) ist, bzw. die Abdeckkappe nicht mehr exakt auf den Klebeabdruck passt!


vielen Dank für eure Mühen schon im Voraus!

mfg CHillA

ps: @mods: wenn ein LS kein HiFi-Gerät ist, bitte verschieben.

Hochgeladenes Bild : P1010061.jpg

Erklärung von Abkürzungen

BID = 46044

chilla

Schreibmaschine



Beiträge: 1402
Wohnort: von hier zwei mal rechts und dann zwei mal links

noch ein Bild:

Hochgeladenes Bild : P1010063.jpg

Erklärung von Abkürzungen








BID = 47518

chilla

Schreibmaschine



Beiträge: 1402
Wohnort: von hier zwei mal rechts und dann zwei mal links

Naja, ich interpretier das mal als Irreparabel.

muss ich mir halt was güngstiges neues zulegen.


mfg CHillA

Erklärung von Abkürzungen

BID = 47612

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 31070
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Besorg dir doch von einem Elektronikrestpostenhändler zwei Tieftonchassis mit der gleichen Impendanz und dem gleichen Durchmesser. Der Klang der Lautsprecher verändert sich dadurch zwar etwas, ist aber billiger als neue Lautsprecherboxen zu kaufen.
Ein Händler hier vor Ort bietet z.B. 20cm Tieftöner (120W Musik 8Ohm) aus Industriebeständen für 12,53Euro an.
15cm mit 50W für 3,83!
Und die mit 25cm Durchmesser liegen dann bei 19,80.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 47618

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Derart beschädigte Lautsprecherchassis zu reparieren ist für Normalverbraucher fast unmöglich.

Insbesondere eine beschädigte Membran kann man nicht flicken, da dann die Gewichtsverteilung nicht mehr stimmt, die Membran kippt dann, und auch die Steifigkeit ist verloren gegangen.
Das führt zum Klirren oder weitergehenden Beschädigungen.

_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 47735

chilla

Schreibmaschine



Beiträge: 1402
Wohnort: von hier zwei mal rechts und dann zwei mal links

@Mr.Ed:
sorry für die unklare Ausdrucksweise, ich will nur Chassis kaufen.
Der Tieftöner hat übrigens 80W/8Ohm/30cm

Bei Conrad gibts sowas änliches (nur mehr leistung) für ca. 33Teuros.

@perl:
danke, hab ich mir fast gedacht.


mfg CHillA

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 63 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142941604   Heute : 15563    Gestern : 14173    Online : 284        23.9.2018    21:06
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.133584022522