Reloop SONS RP-5000 M3D

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Sonstige SONS Reloop RP-5000 M3D

    










BID = 467876

nydag

Gelegenheitsposter



Beiträge: 53
 

  


Geräteart : Sonstige
Hersteller : Reloop
Gerätetyp : RP-5000 M3D
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo Gemeinde,

ich habe hier diesen defekten Plattenspieler, bei dem der Motor nicht mehr dreht. Nun suche ich hierfür erstmal einen Schaltplan, um nicht lange im Dunklen zu wandern.
Kennt jemand von euch eine Quelle für Schaltpläne von diesem Hersteller?

Danke nydag

Erklärung von Abkürzungen

BID = 467915

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8780
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

 

  

Die Marke war mir bisher völlig unbekannt.
Aber wenn ich mir die ergoogelten Produktfotos so ansehe, stelle ich fest, das Teil sieht aus wie mein Technics-Plattendreher SL-1200MK2.
Eventuell findest Du also Infos bei Technics.
Sollte es sich aber um einen (laut Internetrecherche angeblich qualitativ minderwertigen) Nachbau dieses Klassikers handeln, dann bringt das wohl nichts...

Gruß, Tom.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen








BID = 467963

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35073
Wohnort: Recklinghausen

Das sind Nachbauten. Mit dem Original haben die nur das Design gemeinsam.
Reloop ist auch kein Hersteller, das ist die Eigenmarke von Elevator in Münster, wird aber mittlerweile auch über andere Händler vertrieben. Der Hersteller dürfte irgendwo in China sitzen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 467970

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8780
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Na dann ...


mitleidige Grüße von Tom.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 468020

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35073
Wohnort: Recklinghausen

muß ja nicht sein. Soviel wird da nicht drin sein.

Motortreiber Regelung, Netzteil...

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 468027

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13005
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Ich hab ja keinen Plan,aber bei dem Ding meiner Mutter war es mal schlicht und ergreifend der Microschalter am Tonarm der Normalerweise bei abgelaufener Platte die ganze Chose anhält.Der wollte halt nicht mehr einschalten.Gereinigt,und geht bis heute...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 468035

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8780
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Netter Versuch, aber hier gibt es keinerlei Verbindung Tonarm - Antrieb.
Wieso auch?

(So einen Schalter gab es bei Automaten, die den Motor in Abhängigkeit von der Tonarmstellung ein- oder ausschalteten. Ein HiFi-Laufwerk, aber auch ein DJ-Laufwerk haben weder mechanische, noch elektrische Kopplung zwischen Tonarm und Plattentellerantrieb. Möglicherweise hätte genau dies unser 230/115 V-Schaltfreak von gestern abend gewußt - ohne eine Feinsicherung zu erkennen... )


Gruß, Tom.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 468043

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35073
Wohnort: Recklinghausen

@Kleinspannung: Der Technics 1200/1210 und die Nachbauten sind in die Kategorie Professionelle bzw. semiprofessionelle Plattenspieler einzuordnen. Da gibt es keine automatische Abschaltung. Die Nadel bleibt bis in alle Ewigkeit in der Auslaufrille. Im Normalfall ist ja immer ein Bediener in der DJ-Kanzel oder im Studio. Allerdings muß ich zugeben das schonmal beim Musikhören eingeschlafen bin und im Schlaf einige Minuten dem regelmäßigen "Ploptick" der Auslaufrille zugehört habe

Eine Fehlermöglichkeit in dieser Richtung gibt es allerdings, vielleicht hat jemand den Start/Stoptaster kaputtgeklopft. Einige DJs hauen da drauf als ob das ein Schlagzeug wäre. Da macht sich dann mal wieder der Preisunterschied zwischen Original und Nachbau bemerkbar.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 30 Okt 2007 21:15 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 468211

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Fazit:
Mach er das Ding auf und miß nach, ob am Motör Spannung anliegt!

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 468213

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35073
Wohnort: Recklinghausen

Mit einer simplen Spannung ist es da nicht getan, das ist ein direktgetriebener Plattenspieler. Da sitzt ein Bürstenloser Motor drin auf dem der Plattenteller aufliegt. Der Motor ist mit denen in einem Diskettenlaufwerk vergleichbar.
Beim Technics liegt der Plattenteller noch nichteinmal auf einem Motor auf, er ist Teil des Motors. Der Magnet ist fest am Plattenteller montiert.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 471535

nydag

Gelegenheitsposter



Beiträge: 53

So neues von der Reloopreparatur,

hab einen Schaltplan besorgt (wer da mal Bedarf hat einfach melden).
Mittlerweile "ruckelt" der Motor auch vor sich hin, man könnte denken er schaltet ständig zwischen Vor- und Rückwärts hin und her (hier wird mein nächster Ansatzpunkt sein).
Er regiert aber noch auf die Vor-Rück Umschaltung und ruckelt dann in die andere Richtung
Ansonsten sind alle Betriebsspannungen i.o.,
das Motoransteuer IC habe ich vorsorglich schon mal getauscht (brachte aber nix),
die Hallsensoren zur Positionsanzeige sind auch i.O.(liefern jedenfalls 1 und 0 Pegel für das Steuer IC),
ansonsten ist da ziemlich viel Logic drin und recht unübersichtlich.

Bin für weitere Gedanken offen.

Ist eigentlich schon interessant, dass die Dinger ständig kaputt gehen sollen, aber nix im Net darüber zu finden ist.

Schönen Abend

Erklärung von Abkürzungen

BID = 471557

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35073
Wohnort: Recklinghausen

Hast du den Plattenteller denn drauf?
Ohne laufen die nicht.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 473189

nydag

Gelegenheitsposter



Beiträge: 53

Das Ding läuft wieder, war letzendlich ein Spannungsproblem.

Aber auf die Idee muss man erstmal kommen, dass der Plattenteller als Schwungscheibe benutzt wird. Ich befürchte darauf wäre ich nie gekommen. Wie auch wenn das Ding komplett zerlegt ist und man selber noch nie Platten mit den Fingern abgebremst hat.

Dank Euch

Erklärung von Abkürzungen

BID = 473207

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35073
Wohnort: Recklinghausen

Der Plattenteller ist nicht nur eine Schwungscheibe, da dürfte auch ein Magnet mit dran sein. Auch wenn du den kleinen Teller per Hand mittdrehst läuft der nicht sauber und hat auch längst nicht die volle Kraft.
Ich habe meinen Nachbau allerdings noch nicht zerlegt.

Beim Technics wird in der Anleitung übrigens davor gewarnt den Plattenspieler ohne aufgesetzten Teller zu betreiben.

EDIT:
Es gibt auch Nachbauten bei denen der Plattenteller auf die Motorachse aufgesetzt wird und keinn Magneten hat. Die nutzen den Plattenteller wirklich als Schwungmasse.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 18 Nov 2007 13:59 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 474862

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35073
Wohnort: Recklinghausen

Ich habe mal ein paar Fotos gemacht:

1. Ein Omnitronic DD3220, dürfte auch mit anderen baugleich oder ähnlich sein. Hier sieht man den Magneten am Plattenteller und den kleinen Teller am Gerät selbst.






2. Ein Koolsound TDJ-03, baugleich bzw. ähnlich mit diversen Reloop, American Audio usw. Hier wird der Teller direkt auf die Achse gesteckt.
Der dürfte auch bei den Riemengetriebenen Varianten eingesetzt werden, zumindestens besitzt er die Lauffläche.

[/upload]





3. "The real thing".
Der Technics SL1210MK2, hier ist der Plattenteller selbst Teil des Motors. Alles eine Nummer größer und stabiler als bei den Nachbauten.






_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 22 Nov 2007 21:25 ]

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166329641   Heute : 1195    Gestern : 20685    Online : 169        17.5.2022    3:12
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0917870998383