Marantz REC AC500 Audio Console

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Lautstärke des Tuners zu hoch

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 4 2024  05:58:51      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
REC Marantz AC500 Audio Console --- Lautstärke des Tuners zu hoch
Suche nach Marantz

    







BID = 1109650

rias38

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: 71032 Böblingen
 

  


Geräteart : Receiver
Defekt : Lautstärke des Tuners zu hoch
Hersteller : Marantz
Gerätetyp : AC500 Audio Console
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo an alle die findigen Forenmitglieder,
ich brauche Eure Hilfe bei einem Problem, bei dem ich nicht weiss, wie ich dem am besten beikomme.
Ich habe vor einigen Monaten diesen Preceiver erstanden und jetzt in Betrieb genommen. Wenn ich da die verschiedenen Quellen anschalte, kommt das Tunersignal ungleich lauter als z.B CD, Phono oder Tape. Der Tuner und das CD-LW sind eingebaut, der Plattenspieler und der PC (über Tape-In) angeschlossen. Wenn ich jetzt von CD nach Tuner umschalte, fliegen mir die Bilder von der Wand. Solange ich das am Gerät direkt mache, kann ich das regeln, mit der Fernbedienung geht das nicht so schnell. Das nervt mich ziemlich.
In dem im Netz gefundenen Service Manual habe ich die Schaltung des Tuner-Teils gefunden, sehe dort aber keine Beeinflussungsmöglichkeit für das Ausgangssignal. Dieses Signal wird dann über Analogschalter-ICs ausgewählt und im Gerät weitergereicht über die Toneinstellung und das (motorische) Laustärkepoti zum Ausgang geführt. Auf diesem Weg werden alle Quellen natürlich gleich behandelt und sind nicht mehr individuell beeinflussbar.
Ich versuche mal, die Tunerschaltung anzuhängen, damit Ihr Euch ein Bild machen könnt.
Nun zu meinen konkreten Fragen.
1. Gibt es jemand mit Erfahrungen zu diesem Gerät? Ist diese Verhalten bekannt oder ein wirklicher Fehler?
2. Wie kann ich das Ausgangssignal des Tuners soweit reduzieren, dass es etwa zu den anderen Eingängen passt?
Ich wäre froh, wenn mir jemand Tips geben könnte



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1109651

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36031
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Das Bild ist etwas sehr klein geraten, das ist so leider unbrauchbar, trotz nahezu gigantischer Dateigröße.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1109652

rias38

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: 71032 Böblingen

Wegen der begrenzten Dateigröße für Bilder weiß ich nicht wie ich das machen kann. Aber ich schick mal einen Ausschnitt des relevanten Teils der Schaltung, Vielleicht ist da mehr zu erkennen.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1109654

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7071


Zitat :
Vielleicht ist da mehr zu erkennen.

Nöö.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1109655

rias38

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: 71032 Böblingen

Dann kann ich nur noch mit einem Link zum Service-Manual dienen. Da ist auf den Seiten 21-22 die Tuner-Section zu finden.
https://ia804508.us.archive.org/33/.....N.pdf

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1109658

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7071

Warum nicht gleich so

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1109744

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 884
Wohnort: Ried

Schwierige Frage. Sollten wir nun davon ausgehen daß irgendein Bauteil gealtert sein könnte - oder davon daß das schon immer so gewesen sein könnte?

Da hast du dir natürlich gleich den Bereich ausgesucht, der nach den meisten Prüf- und Messmitteln schreit und nach den meisten schrägen Ideen.

Das kann alles sein. Von Elko- und Tantalperlen- Pest (Foto?) über einen gealterten Twin-OPV o.ä. bis hin zu irgendwas selten blödem.

@TE:
sag uns doch viell. noch kurz was zu deinen Kenntnissen. Und zu deiner Werkstattausstattung; insb. ob dein DMM bei 1kHz-Sinustönen wohl eher komplett versagen oder evtl. doch noch zumindest Hausnummern anzeigen könnte/dürfte?

Und dann (... eiere ich mal ein wenig rum^^): wie würdest du deine UKW-Empfangssituation einschätzen? Empfängst du über eine lausige Wurfantenne, eine gute 300Ohm-Dipol-Wurfantenne, eine Dachantenne, sonstwie?
Verursacht dein "Bilderwackeln" der rechte oder der linke Audiokanal? FM-Mono- und FM-Stereo-Empfang führen beide zum selben Radau?
Sowie, empfängst du "zufällig" noch was auf MW? Führt ein umschalten von CD auf einen (vorher eingespeicherten) MW-Sender zur gleichen /zu einer ähnlich üblen Lautstärkeerhöhung?


-> der Single-Tuner-IC ist ein LA1851N - Datenblatt (392kB) angehängt.
Was ist denn dort auf Seite 3 (unten, Pin 30 u. Pin 16) das "FM SD ADJ" bzw. das "AM SDADJ"?


Und gleich für den Fall der Fälle noch dazugesagt: ich hab mir bisher "nur" die AC500 - Dabla-Seite 21-22 angeguckt ...


PDF anzeigen


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1109751

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36031
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
rias38 hat am  9 Mär 2023 22:27 geschrieben :

Wegen der begrenzten Dateigröße für Bilder weiß ich nicht wie ich das machen kann.

Vielleicht nicht jammern wegen der bösen "begrenzten Dateigröße" sondern einfach nicht 0% Kompression einstellen
Bei ca. 50% Kompression geht es mit doppelter Auflösung und man kann alles erkennen.






_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 11 Mär 2023 12:00 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1110121

rias38

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: 71032 Böblingen

Guten Abend, da bin ich mal wieder,
und muss mal gleich meine Aussagen im Eröffnungstext korrigieren. Die hohe Lautstärke gibt es nicht nur in Stellung "Tuner", sondern auch in "CD", also bei den eingebauten Tonquellen. Bei externen Quellen (Tape, CD2, AUX) ist der Pegel einigermaßen normal.
Nach erneutem Suchen in der Schaltung für das CD-Signal habe ich die Widerstände RD51/RD52 (jeweils 27k) ausgemacht, mit deren Reduzierung sich das Signal vermutlich anpassen liese. Will ich gelegentlich mal versuchen.

@Mr.Ed: wie kann ich die Kompression bei hochgeladenen Bildern einstellen? Und wer kann meine unbrauchbaren Bilder löschen??



Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180877808   Heute : 740    Gestern : 7752    Online : 362        14.4.2024    5:58
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.183509111404