Tevion Stereoanlage Kompaktanlage HiFi Stereo Anlage  MDVD 393

Reparaturtipps zum Fehler: Gerät ohne Funktion

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 7 2024  15:21:03      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Autor
Stereoanlage Tevion MDVD 393 --- Gerät ohne Funktion
Suche nach Tevion

    







BID = 1084542

HansiE

Gelegenheitsposter



Beiträge: 91
 

  


Geräteart : Kompaktanlage
Defekt : Gerät ohne Funktion
Hersteller : Tevion
Gerätetyp : MDVD 393
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

[/code]Hallo an alle helfenden!




Problembeschreibung:
Das Multimediaradio funktioniert nicht mehr.
Wenn man die Powertaste betätigt leuchtet die rote Standbye LED auf und das Netzgerät hört man ziepen.
Leider ist das gesamte Gerät ohne Funktion.
Das Ziepen hört erst wieder auf wenn man die Netzspannung trennt, zudem gibt es Spannungsschwankungen an der Niederspannungs Versorgungsseite.


Netzgerät: Model: MEM2712
Datenblatt zum Regler:
Der Elektronikbot meint, dass der Link Spam ist. Bitte an einen Moderator oder den admin wenden.
C 107 1µF/35V
Der Kondensator liegt zwischen Pin2 S/S und GND.


Verbaut war auf dem Schaltnetzgerät ein 1µF/50V ELKO, dieser wies einen ESR von 7,5 Ohm und 921,3nF auf. Ich habe diesen Kondensator getausch.
Leider brachte der Tausch keine Abhilfe für den bestehenden Defekt.
Alle anderen Elkos auf dem Netzgerät scheinen noch inordnung zu sein.




Messungen der Spannungsversorgung:
+5M
+PC(ECO)
+5V
+5V
+GND
+GND
+12V
-22V



Standbye Betrieb:
+5M GND
4,86V

+PC(ECO) GND
3,2V

+12V GND
0V

+22V GND
0,4V




eingeschaltet:
+5M GND
4,80V

+PC(ECO) GND
0,2V

+12V GND
12V bricht zusammen

+22V GND
24V bricht zusammen





Hat jemand eine Vermutung, ob der Fehler am Netzgerät oder am Mainboard liegt?
Wie ist es möglich das Netzgerät manuell zu starten?




Liebe Grüße!

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181681268   Heute : 2179    Gestern : 5416    Online : 539        18.7.2024    15:21
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.28957986832