Telefunken HiFi Verstärker Audio Anlage  HA 990

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Autor
HiFi Verstärker Telefunken HA 990

    










BID = 116363

funkenflug

Neu hier



Beiträge: 40
 

  


Geräteart : Verstärker
Hersteller : Telefunken
Gerätetyp : HA 990
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Zusammen!

An o.g. Verstärker fallen immer nach ca. 3 Jahren Betriebszeit die Lautsprecherausgänge aus. Ein Neustart oder Aus-Einschalten der Lautsprecherpaare behebt den Fehler nur kurzzeitig...
Lange Rede kurzer Sinn...

Die Relaiskontakte halten nur kurze Zeit.
Bereits 2 Mal getauscht - ein nicht eben geringer Aufwand.
Die Relais waren schweineteuer und sind heute wohl nicht mehr vorrätig.

Habe mir 2 Lösungen überlegt:

1. Austausch gegen gängige 2-Polige Mini-Relais.
Wobei ich aber nicht weiß, welche Spannung und Stromaufnahme die Relaisspule haben sollte.

2. Die Relaiskontakte einfach überbrücken. Bei dieser Lösung ist mir allerdings nicht ganz wohl, da die Lautsprecherboxen dann ja den Einschaltprozeß des Verstärkers belasten und verkraften müssen.
Außerdem liessen sich bei Kopfhörerbetrieb o.ä. bestimmt die Boxen nicht mehr ausschalten...
Oder wie ist das?
Als Elektriker bewege mich zumal ohne Schaltplan auf wackligem Boden.

Hat jemand eine Idee wie ich das am besten lösen kann?

Vielen Dank im voraus für einen Tip!

Gruß Funkenflug



[ Diese Nachricht wurde geändert von: funkenflug am 19 Okt 2004 22:56 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 131677

funkenflug

Neu hier



Beiträge: 40

Ich nochmal!

Scheine mich zu kompliziert ausgedrückt zu haben...

Es geht mir um Folgendes:

1. Kann man die den Lautsprecherausgängen eines Verstärkers vorgeschalteten Relais grundsätzlich überbrücken ohne Risiko für Verstärker und Boxen?

2. Welche Alternativen gibt es, falls Frage 1 zu verneinen ist?

Danke vorab!

Funkenflug

 

  

Erklärung von Abkürzungen








BID = 131803

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

1) Relaiskontakte ordentlich reinigen (Lederläppchen)

2) Spannung an der Spule messen, dann Ersatztyp suchen!


Mein Gott, was ist man heute wenig kreativ...?
Muß man sowas wirklich gesagt kriegen?


Ach ja:
Der Kontrukteur hat die Relais nur vorgesehen, weil er an dem Tag sonst wenig zu tun hatte. Und der Hersteller hatte derart viele übrig, daß man sie dann eben auch eingebaut hat...

Natürlich kann man die nicht ungestraft überbrücken!


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 24 Nov 2004  3:21 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 131804

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

-und jetzt prellt auch noch diese Taste...-

[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am 24 Nov 2004  3:19 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 135038

funkenflug

Neu hier



Beiträge: 40

Ups...

LEDERLAPPEN?
ANHAND ALLEIN DER SPANNUNG EINEN ERSATZRELAISTYPEN BESTIMMEN? Da dreht´s den Georg Simon ... aber im Grab herum.

Ich weiß nun, daß die Relais IRGENDEINEN SINN haben und werde sie deshalb nicht brücken!
Danke für die kreative Moderation!

Wie gesagt:
ES WURDEN BEREITS 1 MAL DIE RELAIS VON MIR GETAUSCHT.

Kann mir nicht vorstellen, daß es zum "normalen" Betrieb gehört halbjährlich Relaiskontakte zu putzen, was zudem vom Aufwand her einem Austausch gleichkäme...
Soviel Zeit hat der arbeitende Familienvater ja nichtmal mehr zum anschließenden Musikhören.

Es gibt Experten in diesem Forum!

Nach wie vor hoffe ich auf einen Tipp, auf welche Details ich bei der Relaisauswahl achten muß.
Es soll da z.B. soetwas wie vergoldete Kontaktflächen geben.
...bevor ich mir wieder den gleichen Schrott einbaue.


Es bleibt spannend ...

Funkenflug

Erklärung von Abkürzungen

BID = 135056

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Von "allein" hatte ich nichts gesagt!

Daß Du die übrigen Parameter (wie Art und Zahl der Kontakte) selbst passend wählst, davon bin ich allerdings stillschweigend ausgegangen.
Und wenn Du gerne vergoldete Kontakte hast, bitteschön...

Wer nicht gerne putzt, kann ja das Rauchen aufgeben oder nimmt gekapselte Relais.

Ansonsten wünsch ich Dir viel Spaß beim Warten auf Fachleute, die Dir auch noch den letzten Handgriff abnehmen.
Allerdings wird ausgewiesene Faulheit in diesem Forum nicht so besonders gerne unterstützt.

Sowas!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 135603

funkenflug

Neu hier



Beiträge: 40

Halloooo?

also wirklich....
Frage mich welchen Sinn dieser rüde Umgangston im Zusammenhang mit diesem Forum hat?
Bei den ganzen Anmaßungen und Unverschämtheiten ....
Habe bisher beste Erfahrungen mit Anderen gmacht und die mit mir hoffentlich auch.

Agressionen gehören doch wohl woanders hin.

Um nochmal Sache zu kommen:
Es geht es mir bei den Relaisdaten um die Werte der Spule. Was nützt mir ein neues Relais mit einer anschließend verreckten Ansteuerelektronik.

Danke für den Tipp gekapselte Relais zu verwenden.
Das ist doch schon was!
Das Gerät hat zwar bisher keinen Rauch abbekommen aber die Betriebstemperatur sorgt für regen Staubdurchsatz.

Mal sehen was Conrad und Reichelt so anbieten.
Vielleicht gibt´s sogar passende Stecksockel?
Brauchst sie mir auch nicht einzubauen..

Eine Hand wäscht die andere denke ich...

In diesem Sinn...

Schönes Wochenende!

funkenflug

Erklärung von Abkürzungen

BID = 135966

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

"Unverschämtheit" ist das richtige Wort:

An meiner fachlichen Qualifikation kann man ja gerne zweifeln. Aber in Anbetracht des Umstandes, daß Dir nichts besseres eingefallen ist, als mich nach einer freundlichen und ME konstruktiven Antwort als erstes anzuschreien und mir unsinnige Sachen zu unterstellen, war meine Reaktion noch ziemlich beherrscht...


Zur Sache:
Was glaubst Du, könnte es irgendeinen Zusammenhang zwischen der Ansteuerspannung des Relais und den Werten der Spule geben???

Alternativ kannst Du ja den seligen Herrn Ohm fragen, oder einen der Experten hier in diesem Forum.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 138229

funkenflug

Neu hier



Beiträge: 40

Unglaublich!
Was soll ich jetzt anklicken?
Vielleicht DANKE! Der Tipp hat geholfen???

ENDE DER VORSTELLUNG
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wünsche allerseits ein frohes Weihnachtsfest und ein friedvolles und erfolgreiches Jahr 2005!

funkenflug






Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 141679413   Heute : 593    Gestern : 15388    Online : 173        25.6.2018    4:15
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.350543022156