Grundig HiFi Verstärker Audio Anlage  v7200

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Autor
HiFi Verstärker Grundig v7200

    










BID = 99252

prefec2

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Verstärker
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : v7200
Chassis : 19"
Messgeräte : Multimeter
______________________

Ich habe letztens einen gebrauchten Grundig Verstärker V7200 erworben. Nun muss ich leider feststellen, dass das Gerät auf dem rechten Kanal rauscht und in unregelmäßigen Abständen knackt.

Folgendes habe ich nun schon getestet:
Der Knacklaut liegt an allen Ausgängen gleich an. Also Boxen 1,2 oder Kopfhörer. Selbst wenn kein Gerät an dem Verstärker angeschlossen ist, ist der Knacklaut und das Rauschen auf der DB-/Volume-Anzeige zu sehen.

Bei einer genaueren Untersuchung der Platinen ist mir kein Fehler z.B: Riss in der Platine, kaputte oder beschädigte Elkos, Staub oder ähnliches aufgefallen. Die Relais für den Boxenausgang funktionieren auch einwandfrei.

Es kann sich eignetlich nur um ein Problem im Endstufenbereich handeln. Nur prüfen kann ich das nicht, da mir dazu die notwendigen Informationen fehlen. Und selbst den Schaltplan an Hand des Platinenlayout nachzuzeichnen, alle Bauteile auszulöten, zu testen und wieder einzulöten halte ich für stark übertrieben.

Ich wäre also für jede Information dankbar, die mir bei der Fehlersuche helfen könnte.

cu
Reiner

Erklärung von Abkürzungen

BID = 99307

DerGeselle

Schreibmaschine



Beiträge: 1000
Wohnort: Landau

hi !

Ich tippe da mal ganz stark auf die Schieberegler .
Sind bei meinem leider auch kaputt und die gibt´s nicht mehr.
Da hilft wohl nur etwas KONTAKT 60 Spray, dann geht´s wieder ne Weile ohne krachen .

Gruß
TOM

_________________
geht nicht, gibt´s nicht !

 

  

Erklärung von Abkürzungen








BID = 99344

tixiv

Schreibmaschine



Beiträge: 1490
Wohnort: Gelsenkirchen

Ich tippe auf einen defekten Transistor in der ersten differentialstufe der Endstufe, oder auf eine kalte Lötstelle an solch einem. Versuch die mal zwischen den beiden Kanälen zu tauschen, so müsstest Du den Übeltäter finden können.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 63 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142941623   Heute : 15582    Gestern : 14173    Online : 302        23.9.2018    21:07
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0723149776459